Start Autoren Beiträge von Eric Recke

Eric Recke

36 BEITRÄGE 0 KOMMENTARE
Eric Recke, Jahrgang 1987, nimmt jeden Morgen drei Gramm Vitamin C und ist überzeugt, dass er deshalb 120 Jahre alt werden wird. Als Sohn zweier DDR-Schwimmstars sah es zunächst so aus, als stehe auch ihm eine Karriere als Leistungssportler bevor, später wollte er sogar einmal Polizist werden. Am Ende studierte Eriс dann aber Soziale Arbeit. Es gibt an der HAW Hamburg kaum ein studentisches Gremium, dem er noch nicht angehört hat. Die Studierendenzeitung „IMPULS“ hat er mitgegründet und ein Buch über die Geschichte der Olympischen Spiele geschrieben. Trotz seines anstrengenden Lebenswandels verzichtet Eric morgens auf Kaffee: das dauert ihm einfach zu lange. Kürzel: er
Halwani lässt einen der Verschwundenen aus Beirut durch Zeichnungen wieder auferstehen. Foto: mec film

Rezension: "Erased,___Ascent of the Invisible"

Die Toten schreien

Im Imbiss-Restaurant von Monrovia werden Schweinekotelletts serviert. Foto: Doc & Film International

Rezension: "Monrovia, Indiana"

Irgendwo im Nirgendwo

Tadas Vidmantas treibt das Absurde des Reichtums auf die Spitze. Foto: UAB Vabalo Filmai

Rezension: „Three Million Euros“

Plötzlich reich auf Litauisch

Illustration Spenden Saskia Beuchel

Hamburger Parteispenden

80 Prozent aller Spenden gehen an die CDU

Deutsche Pferde sind sichtlich begeistert von der WM.

Kommentar

Schafft die WM ab!

Neue Artikel

Eine Person hält Tüten voller Sonderangebote und Deals am Black Friday.

Glosse am Shoppingtag

Black Friday: Verdammt ich lieb‘ dich

Am Freitag lohnt sich Shopping richtig. Mehr kaufen, mehr sparen. Das gilt nicht für FINK.HAMBURG-Redakteur Lorenz Jeric - politisch links, aufgewachsen als Schwabe. Den Black Friday findet er lächerlich - und sich selbst auch ein bisschen.
2020 feiert das Frauenwahlrecht in den USA sein hundertstes Jubiläum

100 Jahre Frauenwahlrecht in den USA

Die USA feiern 100 Jahre Frauenwahlrecht. Eine Übersicht über die wichtigsten Meilensteine im Kampf um die politische Gleichberechtigung.
Die erste Umbauphase am Jungerfernstieg ist abgeschlossen.

Mobilitätswende

Erster Umbau am Jungfernstieg abgeschlossen

Der Hamburger Jungfernstiegs sieht anders aus: Seit Mitte Oktober ist der Bereich weitgehend autofrei. Das freut Radfahrer*innen - aber ärgert die ansässige Wirtschaft. Online können Bürger ihre Meinung abgeben.