Mensch & Umwelt

Das Ressort Mensch & Umwelt berichtet über Themen, die Hamburg bewegen  – von Radfahren und Elektromobilität über Schietwetter bis hin zur Elbvertiefung und den Alsterschwänen.

Zum Thema "Mobilität der Zukunft" tauschten sich zehn FINK.HAMBURG-Redakteurinnen mit russischen Studentinnen in der St. Petersburg State University aus.

St. Petersburg Podcast Part II

Teil 2: Moin und Privet aus dem Russlandbüro von FINK.HAMBURG

Ein Projekt mit Zukunft: Der Austausch mit den russischen Studentinnen liegt ein paar Monate zurück. Zeit, für unsere Redakteur*innen von den gemeinsamen Projekten zum Thema "Mobilität der Zukunft" zu erzählen – und ein abschließendes Fazit zu ziehen.
Ein Schild wird bei einer LPT-Demo in die Luft gehalten. Es fordert, das Labor zu schließen.

Tierversuche

Erneuter Protest gegen LPT-Labor geplant

Kurz vor der Hamburger Bürgerschaftswahl plant die Mahnwache Neugraben auf dem Rathausmarkt erneut eine Protestaktion gegen das Tierversuchslabor LPT. Sie fordert eine sofortige Schließung der verbliebenen zwei Labore.
Ein Beagle schaut traurig, im Hintergrund Maschendrahtzaun. Solche Hunde wurden im LPT-Labur bei Hamburg für Tierversuche gehalten.

Tierversuche

LPT-Labor: Tierschutzorganisation warnt vor Betrügern

Die Tierschutzorganisation Vier Pfoten warnt im Netz vor Betrügern, die vorgeben, ein Zuhause für Hunde aus einem LPT-Labor zu suchen. Eine angeblich drohende Einschläferung sollte Käufer locken.
Von Hamburg in die Konzentrationslager Auschwitz und Ravensbrück: Als kleines Mädchen wird Else Baker von den Nazis deportiert – und überlebt.

NS-Zeitzeugin Else Baker

„Ich habe Auschwitz überlebt“

Als junges Mädchen wird Else Baker von den Nazis aus Hamburg in die Konzentrationslager Auschwitz und Ravensbrück deportiert. Am Gedenkort Hannoverscher Bahnhof in der HafenCity erzählt sie ihre Geschichte.
Sitzgelenheit zwischen zwei Pflanzenkübeln in der Bahrenfelder Straße

Kommentar

Halte durch, autofreies Ottensen!

Zwei Straßen in Ottensen sind seit September autofrei, um mehr Qualität im öffentlichen Raum schaffen. Tatsächlich herrschten eher chaotische Zustände statt nachbarschaftlicher Ruheoase. Jetzt heißt es durchhalten - zeigen Beispiele aus anderen Städten.
Greta Thunberg in Hamburg: Die Klimaaktivistin soll bald als Wachsfigur im Panoptikum auf der Reeperbahn stehen.

Zum Hinschmelzen

Ab jetzt gibt’s Greta Thunberg aus Wachs

Greta Thunberg auf der Reeperbahn: Ab dem 29. Januar steht eine Figur der Klimaaktivistin im Wachsfigurenkabinett Panoptikum. Ein besonderes Feature der weltweit einzigartigen Figur: ihre Kleidung.
Eins der Hamburger Straßenschilder: Der Heidi-Kabel-Platz in der Nähe des Hauptbahnhofs.

NS-Vergangenheit

Hamburg will Straßennamen prüfen

Siegfried Lenz, Heidi Kabel und Gustaf Gründgens: Eine Kommission der Hamburger Kulturbehörde soll Straßennamen prüfen, die nach berühmten Personen benannt sind. Es geht dabei um die NS-Vergangenheit der Frauen und Männer.
Blick durch einen Zaun auf das TLPT-Labor in Mienenbüttel.

Erfolg für Tierschützer

LPT-Labor: Alle Tiere erfolgreich vermittelt

Die im LPT-Labor in Mienenbüttel gehaltenen Tiere sind alle erfolgreich vermittelt. Tierschützer*innen fordern, dass  auch anderen zwei LPT-Standorte geschlossen werden.
Zwei Projektleiter auf einer Baustelle im Gespräch.

Straßen- und Bahnsperrungen

Diese Baustellen erwarten euch 2020

2020 wird für Hamburg wieder ein Baustellen-Jahr: Sowohl im Straßenverkehr als auch bei U-Bahn und S-Bahn kommt es zu Einschränkungen. Wo ihr länger warten müsst und welche Alternativen es gibt, lest ihr hier.
Flugzeuge vor dem Flughafen Hamburg

Verdächtiges Handgepäck

Sicherheitspanne legt Flughafen Hamburg lahm

Für mehr als eine Stunde lag am Montagabend der Flughafen Hamburg lahm: Grund war eine Panne bei der Gepäckkontrolle. Fast zeitgleich verhindert ein Sturm die Rückkehr des FC ST. Pauli aus Spanien.