Start Mensch & Umwelt

Mensch & Umwelt

Das Ressort Mensch & Umwelt berichtet über Themen, die Hamburg bewegen  – von Radfahren und Elektromobilität über Schietwetter bis hin zur Elbvertiefung und den Alsterschwänen.

Der Fernsehturm soll 2023 wieder öffnen. Foto: Pixabay

2023 wieder offen

Das sind die Pläne für den Hamburger Fernsehturm

Das Warten hat ein Ende: Der Hamburger Fernsehturm soll 2023 wieder eröffnet werden. Die neuen Betreiber und das Konzept stehen fest.
Blauer Himmel und Sonnenschein

Pfingstwochenende

Volle Strände und überfüllte Orte am langen Wochenende

Das schöne Wetter über Pfingsten hat viele Tagesurlauber*innen an die Strände von Nord- und Ostsee gelockt. Einige Orte an der Küste Schleswig-Holsteins mussten geschlossen werden.
Hamburger Hafen Sonnenuntergang

Hamburger Hafen

Prozess um Elbvertiefung geht in die nächste Runde

Am 29. Mai wird wieder über die Elbvertiefung beraten. Der Fahrrinnenausbau soll auch größeren Containerschiffen den Weg in den Hamburger Hafen ermöglichen. Zuletzt hatten Umweltorganisationen gegen das Vorhaben geklagt.
Medizinstudent Timo untersucht einen menschlichen Schädel.

Geschichten einer Krise

Pandemie und Medizin studieren: Krankenhaus vs. Klausur

Formeln lernen oder im Krankenhaus helfen? Als Notfallsanitäter und Medizinstudent erkennt Timo Rusack die Gefahr von SARS-CoV-2 früh. Die Pandemie könnte ihn von seinem Schreibtisch befreien. Er ist hin- und hergerissen.
Wildblumen am U-Bahnhof Schlump

Neuer Lebensraum

Großstadtgebrumme: Wildbienen am U-Bahnhof Schlump

Um Wildbienen ein zu Hause zu schaffen, bepflanzen ehrenamtliche Helfer*innen des Bunten Bands Eimsbüttel eine Wiese am U-Bahnhof Schlump. Der HVV und die Deutsche Wildtier Stiftung unterstützen dabei tatkräftig.
Charlotte - Krankenschwester aus England

Geschichten einer Krise

Corona in England: Der neue Alltag einer Krankenschwester

Eigentlich spendet Charlotte, eine englische Krankenschwester, gerne mit einem Lächeln Mut. In Corona-Zeiten sieht das hinter der Maske niemand. FINK.HAMBURG hat sie von ihrem neuen Alltag auf Station erzählt.
Gesundheitsbehörde warnt vor Schutzmasken

Mensch & Umwelt

Gesundheitsbehörde warnt vor diesen Schutzmasken

Die Hamburger Gesundheitsbehörde warnt vor FFP2-Schutzmasken: Untersuchungen ergaben, dass diese den notwendigen Schutz vor Aerosolen nicht leisten können. Konkret geht es um das Modell "LexusLance Modell LK-003".
Protestschild bei der "Seebrücke" Kundgebung

Seebrücke

Demo vor dem Rathaus: „Leave No One Behind“

Corona-Maßnahmen: Während in Deutschland Lockerungen beschlossen werden, spitzt sich die Lage in den griechischen Flüchtlingslagern weiter zu. In Hamburg demonstrierten am Samstag, den 23. Mai, Menschen für die sofortige Evakuierung.
Hochbahn, barrierefrei, U-Bahn

Barrierefreier Ausbau

Bauarbeiten: U1 wird in der Innenstadt gesperrt

Ab dem 8. Juni wird die U1 im Bereich der Innenstadt gesperrt. Grund für die Sperrung sind Bauarbeiten. Es gibt Alternativen - trotzdem sollen Fahrgäste 20 Minuten mehr Fahrzeit einplanen.
Hamburgs Schulen öffnen wieder für alle Schülerinnen und Schüler

Coronakrise

Hamburgs Schulen sind wieder für alle Klassen geöffnet

Ab sofort können alle Hamburger Schüler*innen wieder in die Schule gehen. Ein bis zweimal pro Woche dürfen sie vor Ort lernen. Dabei müssen Schutzmaßnahmen eingehalten werden.

Neue Artikel

Der Fernsehturm soll 2023 wieder öffnen. Foto: Pixabay

2023 wieder offen

Das sind die Pläne für den Hamburger Fernsehturm

Das Warten hat ein Ende: Der Hamburger Fernsehturm soll 2023 wieder eröffnet werden. Die neuen Betreiber und das Konzept stehen fest.
Im Hamburger Rathaus stellte die Regierung den Koalitionsvertrag vor.

Klimaschutz und Mobilitätswende

Hamburger Regierung stellt Koalitionsvertrag vor

Am Dienstag haben SPD und Grüne in Hamburg den neuen Koalitionsvertrag vorgestellt. Klimaschutz, Mobilitätswende, Wohnungsbau und Maßnahmen in der Coronakrise stehen ganz oben auf der Agenda.
Die neuesten Zahlen der Agentur für Arbeit zeigen: Die Arbeitslosigkeit in Hamburg steigt weiter.

Folgen der Pandemie

Arbeitslosigkeit in Hamburg steigt weiter

Wegen der Coronakrise sind immer mehr Hamburger*innen arbeitslos. Der neue Monatsbericht der Hamburger Agentur für Arbeit zeigt deutlich die wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen