Mensch & Umwelt

Ob Mobilität, Gesundheit, Nachhaltigkeit oder soziale (Un-)Gerechtigkeit: Das Ressort Mensch und Umwelt berichtet über Großstadtthemen, die bewegen, und guckt auch mal über das Elbufer hinaus.

Wildtiere: Annika im Fuchsgehege

Wenn der Adler den Fuchs holt

Anika Grönwoldt hilft in der Hamburger Wildtier- und Artenschutzzentrum aus. Verletzte, verwaiste und leider auch zu Unrecht hergebrachte Tiere werden dort rund um die Uhr versorgt. Allerdings schaffen es nicht alle, wieder auf die Beine zu kommen. Dann kommt die Natur zu ihrem Recht. Für Anika eine harte aber wichtige Lehre.
Aktivist:innen der Gruppe Extinction Rebellion blockieren mit einem Boot die Hamburger Köhlbrandbrücke

Köhlbrandbrücke mit Boot blockiert

Die Klimaaktivist:innen der Gruppe Extinction Rebellion haben am Mittwochmittag erneut die Köhlbrandbrücke sowie erstmals die Hafenstraße blockiert. Zudem gab es einen Farbanschlag auf das Hamburger Rathaus.
Neuer Lärmaktionsplan vom Senat beschlossen, Jens Kerstan Umweltsenator

Lärmaktionsplan: Wie der Senat in Hamburg für Ruhe sorgen will

Im Kampf gegen Verkehrslärm hat der Senat neue Regeln für den Lärmaktionsplan beschlossen. Der sieht etwa ein Tempolimit in bestimmten Straßen vor. Die Öffentlichkeit kann sich online zu den Plänen äußern.
Pastor Jonas Goebel, junger Pastor, moderne Kirche, Gottesdienst digital, Hamburg, Lohbrügge, Bergedorf, Predigt Ebay

Bloggen und Beten – ein Pastor denkt um

Mit Youtube, Spotify und eigenem Blog möchte Jonas Goebel Kirche zeitgemäß gestalten. Er ist Pastor in Hamburg-Lohbrügge. Einer, der vieles anders macht. Ein Besuch zwischen Kreuz und Kamera.
Impfzentrum Hamburg, Ines Marquet, Impfzentrum Mitarbeiterin

Plan B: Arbeiten im Impfzentrum

Kurz nachdem Ines Marquet die Event-Location White Space Hamburg gründete, kam Corona und Veranstaltungen wurden abgesagt. Nun arbeitet sie im Impfzentrum Hamburg und findet hier in unsteten Zeiten den nötigen Halt.
Marko Schier fährt die 93-Jährige Marta Bartsch in einer Rikscha am Hamburger Hafen

Der Seniorenchauffeur der Sternschanze

Plaudern, frische Luft genießen, Leute gucken – Marko Schier fährt die Bewohner:innen von Hamburger Pflegeheimen in seiner Rikscha durch die Stadt. FINK.HAMBURG-Redakteur Benedikt Scherm hat den 48-Jährigen dabei begleitet.
Fehlgeburten sind natürlich, in unserer Gesellschaft sind sie ein Tabuthema, Illustration: Marie Filine Abel

„Ihr wisst doch gar nicht, wie sich das anfühlt!“

Rund jede sechste Frau weltweit erleidet in ihrem Leben eine Fehlgeburt. Betroffene suchen oft die Schuld bei sich und schweigen. Warum wir offener über Fehlgeburten sprechen sollten, zeigt die Geschichte einer Hamburgerin.
E-Ladestationen in Hamburg, Foto: Unsplash

Ey Digga, wo is‘ meine E-Ladestation?

Mehr E-Autos soll es in Deutschland geben. Dafür braucht es deutlich mehr Ladestationen, so Umweltbundesamtspräsident Messner. Wie gut ist Hamburg bereits aufgestellt? FINK.HAMBURG hat dazu interaktive Karten gebaut.
Erasmus während Corona – ein großes Fragezeichen.

Studieren im Ausland – von zu Hause aus

Ein Auslandssemester in Glasgow von Hamburg aus absolvieren? Die Corona-Pandemie macht's möglich. Wie Studierende die Einschränkungen erleben und wie die HAW Hamburg damit umgeht.
Edina Müller mit ihrem Sohn und Luc Weilandt waren im FINK-FUNK-Podcast zu Gast. Fotos: Privat/Michael Schwartz

„Paralympics wären schön, aber nicht um jeden Preis“

In der neuen Podcastfolge von FINK Funk sprechen Aniko und Patrick mit den Parasportler*innen Edina Müller und Luc Weilandt: Wie trainiert man während der Pandemie? Und klappt Inklusion im Ausland besser?

Neue Artikel

Hamburg bleibt Grün, Stadtgrün

Senat beschließt den Erhalt von Hamburgs Stadtgrün

Behörden, Bezirke und öffentliche Unternehmen müssen künftig den Schutz des Hamburger Stadtgrüns garantieren. Trotz der geplanten Wohnungsbauvorhaben. Das legt der „Vertrag für Hamburgs Stadtgrün“ fest, der am Dienstag unterschrieben wurde.
Operation Safe Holiday, Camper und Wohnmobile auf einem Campingplatz

Sicherheitstipps der Polizei: Auf die Waage, bitte

Stimmt der Luftdruck? Ist der Wagen zu schwer beladen? Zum Start der Sommerferien gibt die Polizei Auto- und Wohnmobilfahrer:innen Sicherheitstipps für das Reisen auf vier Rädern. Wer will, kann sein Gefährt wiegen lassen.
Illustration Frau unter Sonnenschirm, Corona-Lockerungen

Life is back – und ich bin überfordert

Der Lockdown ist vorbei, das Leben ist zurück. Doch so richtig freuen kann sich FINK.HAMBURG-Redakteurin Elena über die Lockerungen nicht. Der Grund? Eine lähmende Mischung aus Corona-Fomo und Reizüberflutung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen