Start Technik

Technik

Das Ressort berichtet über digitale und technische Themen der Stadt Hamburg – von Apps und Games, über Virtual Reality bis hin zur künstlichen Intelligenz.

So soll die Platzampel an U-Bahn-Stationen aussehen. Grafik: Hochbahn via YouTube.

Hochbahn

Platzampel soll leere Plätze in U-Bahnen anzeigen

An der Station Wandsbek Markt werden bald LED-Leuchtbänder installiert. Die Lichter zeigen an, in welchem Wagen noch Sitzplätze frei sind. Dadurch soll das Gedränge in vollen Waggons weniger werden.
Ein neues Gesetz soll es Ermittlern zukünftig ermöglichen, Geräte zu hacken und Inhalte einzusehen. Foto: Pixabay

#FINKaboutit

7 Fakten zum Staatstrojaner

Auf Smartphones und Computer zugreifen, um uneingeschränkt Inhalte einzusehen – das will die Bundesregierung Ermittlern mit einem neuen Gesetz ermöglichen. Die Fakten zum Staatstrojaner:
video

Magnology 2017

Zwischen Lolitas und Kriegern

Wenn man in der HafenCity Lolitas, Krieger und Fantasiewesen trifft, dann kann das nur an der Games- und Mangamesse Magnology liegen.
Hochbahn, Bus, Ladestation

#FINKaboutit

E-Mobilität: Hamburg lädt die Akkus auf

In Amsterdam fahren 5000 Autos mit reinem Elektroantrieb. Wie sieht es in Hamburg aus? Und gibt es schon öffentliche Verkehrsmittel mit Akku? 7 Fakten zur E-Mobilität in der Stadt.
Max-Planck-Institut

Neubau Max-Planck-Gebäude

37 Millionen für die Forschung

Das Max-Planck-Institut feiert die Grundsteinlegung seines Neubaus. Auf dem Forschungscampus Bahrenfeld soll ein Wissenschaftskomplex für Chemie und Physik entstehen. Das Projekt ist für zwei Jahre geplant.
Öffentliches WLAN

Test

Wie gut ist das freie WLAN in Hamburg?

Die EU will bis 2020 öffentliche Plätze in europäischen Städten und Dörfern mit kostenlosem WLAN ausstatten. Hamburg ist da schon etwas weiter: FINK.HAMBURG hat zwei Anbieter von frei zugänglichen WLAN-Netzen getestet.
Die Protagonisten in Lost Ember sind ausschließlich Tiere.

Fantasy-Adventure

„Machu Kila erwartet dich“

Das Fantasy-Adventure "Lost Ember" wird von Studenten des Games-Studiengangs der HAW Hamburg entwickelt. Sie gründeten dafür ihr eigenes Studio. Ein Gespräch mit Mooneye-Chef Tobias Graff über Tiere und alte Kulturen.
Der neue Rennbolide von "HAWKS Racing" heißt Nyala

HAWKS Racing

Die Rennantilope aus dem HAW-Labor

Studierende der HAW Hamburg messen sich jährlich beim internationalen Konstruktionswettbewerb Formula Student mit anderen Teams. Jetzt wurde ihr neuer Rennbolide enthüllt.
Virtual Reality: gleicher Raum, verschiedene Realität. Foto: Guido von Nispen_flickr.com_cc-by 2.0

HAW-Konferenz

Virtual Reality: Mit der Brille direkt vor die Bühne

Virtual Reality entwickelt sich rasant: Konzerte und Weltreisen, alles nur virtuell - an der HAW stellten Entwickler und Gründer Innovationen und Zukunftsvisionen vor. Viele davon könnten das soziale Miteinander verändern.
Internet der Dinge: Kühlschrank und Computer unterhalten sich

Internet der Dinge

Wenn Maschinen miteinander reden

Das Internet der Dinge soll unser Leben einfacher machen. Doch was verbirgt sich eigentlich hinter der Technologie? Ein Gespräch mit HAW-Professor Dr. Thomas Schmidt über kommunizierende Geräte und menschliche Ängste.
226FollowerFolgen
276FollowerFolgen
24AbonnentenAbonnieren

Beliebteste Artikel

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen