Start Technik

Technik

Von 3-D-Druckern bis hin zur Luftfahrtbranche: Das Ressort Technik berichtet über Entwicklung und Trends zu digitalen und technischen Themen in der Stadt Hamburg.

Das E-Rezept kommt, auch in Hamburg. Reporterin Anita Stall steht mit einem Mikro in der Hamburger Innenstadt.

Das E-Rezept kommt! Ist Hamburg vorbereitet?

Bisher gab es Pleiten, Pech und Pannen in der Testphase des E-Rezepts. Ab 2023 soll es dann bundesweit eingeführt werden. Sind die Hamburger*innen darauf vorbereitet? FINK.HAMBURG hat in der Innenstadt nachgefragt.
Frau löst in einer Apotheke bei einer Apothekerin ein Rezept ein

Was ihr zum E-Rezept wissen müsst

Das E-Rezept wurde bereits in zwei Regionen getestet und soll stufenweise bis zum Frühjahr 2023 in ganz Deutschland ausgerollt werden. Doch die Umsetzung zieht sich. Welche Bedenken gibt es? Wie funktioniert es eigentlich? Und was braucht man dafür?
Illstration mit Flüpke vom Chaos Computer Club. Mit ihm hat FINK.HAMBURG über das E-Rezept gesprochen.

Hacker im Interview: So steht es um die Datensicherheit beim E-Rezept

Dass das E-Rezept bald in ganz Deutschland verfügbar sein wird, ist beschlossen. Doch wie steht es um die Datensicherheit des elektronischen Rezeptes? FINK.HAMBURG mit Carl Fabian Lüpke (aka Flüpke), Hacker beim Chaos Computer Club, im Interview.

WTF sind Kryptowährungen?

Kriminelle nutzen Kryptowährungen als anonymes Zahlungsmittel, El Salvador hat Bitcoin schon als offizielle Währung eingeführt,  und viele Menschen hoffen auf das schnelle Geld. Aber was genau ist das eigentlich, so eine Kryptowährung?
E-Sport-Gym, RCADIA Spaces, Fitnessstudio für Esport, Gaming, Hamburg

Zocken mit Personal Trainer: Hamburgs erstes E-Sport-Gym

In Hamburg gibt es ein ganz besonderes Fitnessstudio: In den RCADIA Spaces können Gamer:innen mit persönlicher Betreuung an ihren Computerspielfähigkeiten arbeiten. FINK.HAMBURG hat das E-Sport-Gym besucht.
Handy in der Hand mit TikTok App und Hamburger Skyline im Hintergrund

Diesen 7 Hamburger TikTok-Accounts solltest du folgen

TikTok ist schon lange mehr als nur eine App für lustige Tänze und Lippensynchronisation. Aber gibt es auch spannende TikTok-Accounts aus Hamburg? FINK.HAMBURG hat nachgeschaut!

WTF ist NFT?

Das NFT zum Meme „Nyan Cat“ wurde für 580.000 USD verkauft. Der Künstler Beeple verkaufte das NFT zu einer Collage aus seinen Werken für 69 Millionen US-Dollar. Aber was genau ist denn jetzt ein NFT?
Xbox-Controller in einer Hand. Games 2022

7 Games, auf die wir uns 2022 freuen

Noch ein paar Wochen bis das Jahr 2021 zu Ende ist. Zeit, um auf ein paar spannende Spiele-Releases zu blicken. Wir verraten euch, auf welche Games wir uns aus der FINK.HAMBURG-Redaktion am meisten freuen.
Emoin, selbstfahrende Busse, autonome Busse, Zukunft, Mobilität

Fahren ohne Fahrer: Autonome Busse in Bergedorf

Sechs Wochen lang wurden in Bergedorf drei selbstfahrende Minibusse getestet. Ist das die Mobilität der Zukunft? Und wie fühlt sich eine Vollbremsung so eines Gefährts an? FINK.HAMBURG hat es ausprobiert.
Kein 3G mehr in Deutschland

Kein 3G mehr fürs Smartphone

Seit September 2019 wird in Deutschland das schnellere 5G-Netz ausgebaut, damit wir auf ein schnelleres Internet zugreifen können. Gleichzeitig gibt es mit dem 5G-Ausbau allerdings auch einen Abbau: Ende 2021 verschwinden die letzten Reste des deutschen 3G-Netzes. Was bedeutet das für Nutzer:innen?

Neue Artikel

Einigung im Tarifstreit zwischen IG Metall und Nordmetall:

Metaller bekommen deutlich mehr Geld

Der Arbeitgeberverband Nordmetall und die IG Metall haben sich im Tarifstreit geeinigt. Das Ergebnis: Arbeitnehmer der Metall- und Elektroindustrie erhalten eine zweistufige Lohnerhöhung plus eine steuerfreie Inflationsprämie.
Ein Mann beim Trainieren. Möglicherweise für den Hyrox-Wettbewerb.

Hyrox: Wie fit sind die Hamburger?

Am Samstag findet in den Hamburger Messehallen der Fitness-Wettbewerb Hyrox statt. Das Fitness-Event verbindet Ausdauer- und Kraftsport und ist für Jedermann konzipiert.
Zwei Netzteile in Steckdosen. Die Strompreise steigen weiter.

Vattenfall erhöht Strompreise um 25 Prozent

Vattenfall, der größte Energieversorger Hamburgs hat eine weitere Preissteigerung der Energiekosten ab Februar 2023 angekündigt. Rund 700.000 Hamburger Kunden zahlen dann durchschnittlich 25 Prozent mehr.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen