Start Politik

Politik

Das Ressort Politik berichtet über Kontroversen in der Stadt – von der politischen Arbeit in der Hamburgischen Bürgerschaft bis hin zu Demonstrationen auf den Straßen Hamburgs.

Bundestagswahl: „Digga, was ist das Problem?“ – Die Hamburger Spitzenkandidat:innen im Fokus

FINK.HAMBURG hat die Hamburger Spitzenkandidat:innen von CDU,SPD, LINKE, FDP und Grüne für das Format "Digga, was ist das Problem?" zu sieben wichtigen politischen Zukunftsfragen befragt.
Klimacheck

Bundestagswahl 2021: Die Parteien im Klimacheck

Im September 2021 ist Bundestagswahl. Doch wie stehen die einzelnen Parteien eigentlich zu Klimaneutraliät, Energie, Ernährung, Verkehr und Müll? Die Wahlprogramme im großen FINK.HAMBURG-Klimacheck.
Provenienzforscher Jamie Dau vor der Vitrine im "Zwischenraum" des MARKK.

Provenienzforschung im MARKK: Transparente Aufklärung des Ungewissen

In Deutschlands ethnologischen Museen gibt es viele Exponate, die aus ehemaligen Kolonialgebieten stammen. Wie sind diese dort hingekommen? Ist es  korrekt, dass sie sich in Deutschland befinden oder sind es Raubgüter aus Kolonialverbrechen? Wissenschaftler Jamie Dau betreibt Provenienzforschung in Hamburg und geht diesen Fragen nach.
Ein Foto vom Bundestag anlässlich der Bundestagswahl 2021.

Bundestagswahl 2021: Wie war das noch mal?

Die Bundestagswahl steht kurz bevor: Erst- und Zweitstimmme, Listenplatz oder 5-Prozent-Hürde sagen dir nichts? FINK.HAMBURG sorgt für den völligen Durchblick zur Wahl.
Fliegerbombe in Ottensen entschärft

Fliegerbombe in Ottensen entschärft

Der Kampfmittelräumdienst entschärfte gestern Abend erfolgreich eine Fliegerbombe in Ottensen. Der Blindgänger befand sich unter der Erde in der Friedensallee und war Mittwoch Vormittag entdeckt worden – etwa 5500 Menschen mussten ihr Zuhause verlassen.
Corona Impfung: Frau bekommt Pflaster auf Arm geklebt nach einer Impfung.

Impfungen ohne Termin für Handwerker:innen

Hamburg bietet für Handwerker:innen ab sofort Corona-Impfungen ohne Termin an. Das Ziel: Menschen erreichen, die Termine schwer einhalten können. Auch das Kreuzfahrtschiffspersonal soll durchgeimpft werden.
Hamburger Messehallen, Impfzentrum Hamburg, Inzidenz in Hamburg

Wieder zweistellig: Inzidenz steigt auf 10,8

In Hamburg ist die Sieben-Tage-Inzidenz über das Wochenende auf 10,8 gestiegen – eine Altersgruppe ist dabei besonders betroffen. Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher bleibt trotzdem optimistisch.
Symbolbild eines falsch-positiven Schnelltests

Warum aktuell 80 Prozent der positiven Schnelltests falsch sind

80 Prozent der Hamburger:innen, die derzeit ein positives Schnelltestergebnis erhalten, sind gar nicht mit dem Coronavirus infiziert. Was bedeutet das für die Aussagekraft der Schnelltests?
Jungpolitikerin Sarah Timmann vor ihrem Abgeordnetenbüro

„Ich habe früh gemerkt, dass man viel bewegen kann“

Sarah Timmann ist Mitglied der Hamburger Bürgerschaft und deutschlandweit die jüngste SPD-Landtagsabgeordnete. Auch gemeine Kommentare einiger Altpolitiker:innen ändern nichts daran, dass sie etwas bewegen will.

Arbeitslosenzahlen in Hamburg gehen weiter zurück

Die Zahl der Arbeitslosen in Hamburg ist im Juni im Vergleich zum Vormonat um zwei Prozent gesunken. Noch deutlicher fällt die Erholung gegenüber dem Juni 2020 aus.

Neue Artikel

Bundestagswahl: „Digga, was ist das Problem?“ – Die Hamburger Spitzenkandidat:innen im Fokus

FINK.HAMBURG hat die Hamburger Spitzenkandidat:innen von CDU,SPD, LINKE, FDP und Grüne für das Format "Digga, was ist das Problem?" zu sieben wichtigen politischen Zukunftsfragen befragt.
Klimacheck

Bundestagswahl 2021: Die Parteien im Klimacheck

Im September 2021 ist Bundestagswahl. Doch wie stehen die einzelnen Parteien eigentlich zu Klimaneutraliät, Energie, Ernährung, Verkehr und Müll? Die Wahlprogramme im großen FINK.HAMBURG-Klimacheck.
Provenienzforscher Jamie Dau vor der Vitrine im "Zwischenraum" des MARKK.

Provenienzforschung im MARKK: Transparente Aufklärung des Ungewissen

In Deutschlands ethnologischen Museen gibt es viele Exponate, die aus ehemaligen Kolonialgebieten stammen. Wie sind diese dort hingekommen? Ist es  korrekt, dass sie sich in Deutschland befinden oder sind es Raubgüter aus Kolonialverbrechen? Wissenschaftler Jamie Dau betreibt Provenienzforschung in Hamburg und geht diesen Fragen nach.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen