Start Politik

Politik

Das Ressort Politik berichtet über Kontroversen in der Stadt  von der politischen Arbeit in der Hamburgischen Bürgerschaft bis hin zur Großdemonstration gegen den G20-Gipfel.

Olaf Scholz - Große Koalition

Sondierungen

Scholz: „GroKo ist kein Dauerzustand“

Jamaika ist Geschichte, eine Neuauflage der großen Koalition scheint der letzte Ausweg zu sein. Jetzt äußert sich Olaf Scholz ausführlich zu den anstehenden Sondierungsgesprächen und zur Situation der SPD.
In mehreren deutschen Städten fanden Demonstrationen gegen die G20-Razzien der Polizei statt. Foto: Sven Pfoertner / dpa

Nach G20-Razzien

Sternschanze: Demo gegen G20-Razzien

Am Dienstagabend haben in Hamburg rund 250 Menschen gegen Razzien der Polizei demonstriert, die im Zusammenhang mit den Krawallen beim G20-Gipfel stehen. Die Polizei hatte bundesweit Wohnungen durchsucht.
Mehr als 40 Millionen Menschen sind weltweit von moderner Sklaverei betroffen. Illustration: Lukas Schepers

Zwangsarbeit

Moderne Sklaverei: Vor allem Frauen sind betroffen

Bei Sklaverei denken viele an historische Verbrechen. Dabei sind weltweit mehr als 40 Millionen Menschen Opfer von moderner Sklaverei vor allem in der Haushaltsarbeit aber auch in der Sexindustrie.
Askari-Relief im Tansania-Park in Hamburg-Jenfeld. Foto: Dirtsc - CC BY-SA 3.0

Kolonialismus

Hamburg will sich kolonialem Erbe stellen

Der Hamburger Hafen war Drehscheibe des deutschen Kolonialismus. Jetzt ruft die Hansestadt mit einem Runden Tisch zum offenen Diskurs auf – und will sich mit ihrem kolonialen Erbe auseinandersetzen.

"Cities for life"

Hamburg setzt Zeichen gegen die Todesstrafe

Der Aktionstag gegen die Todesstrafe findet weltweit am 30. November statt. Auch Hamburg setzt sich für Menschenrechte ein. Jährlich werden weltweit immer noch über 1000 Verurteilte hingerichtet.
Hakenkreuz aus Beton auf Sportplatz ausgegraben

Kontroverse

Was tun mit dem Hakenkreuz von Billstedt?

Am Dienstag fand ein Baggerfahrer ein riesiges Hakenkreuz auf einem Sportplatz in Billstedt. Nun ist eine Diskussion über den Verbleib des Nazi-Relikts ausgebrochen – auch in unserer Redaktion.
rodion-kutsaev-eprivacy-iphone

Cookies und Co.

Wie das EU-Parlament unsere Privatsphäre schützen will

Alles wird ausgewertet: Wann, wo und mit wem wir über Messengerdienste kommunizieren. Die ePrivacy-Verordnung soll das ändern. Was das für den Journalismus bedeutet, erklärt Jan Philipp Albrecht (MEP) im Interview.

Einsatz an Roter Flora

Polizei entfernt Oury-Jalloh-Banner

Polizei hat an der Roten Flora im Schanzenviertel ein Transparent abgehängt, das das Konterfei von Oury Jalloh zeigte, der 2005 in einer Dessauer Polizeizelle verbrannt war.
#FINKaboutit: Tag des inhaftierten Schriftstellers. Weltweit sind heute über 300 Medienschaffende in Haft.

#FINKaboutit

Journalisten und Schriftsteller in Gefahr

Presse- und Meinungsfreiheit sind die Basis einer freien, demokratischen Gesellschaft. Der "Tag des inhaftierten Schriftstellers" (15. November) erinnert daran, wie viele Journalisten und Autoren willkürlich gefangen genommen werden.
Olaf Scholz sagte am Donnerstag zum G20-Gipfel beim Sonderausschuss aus. Foto: dpa

G20-Sonderausschuss

Schluss mit dem Phrasentheater

Bei der ersten Sitzung des Sonderausschusses zum G20-Gipfel muss sich Olaf Scholz kritischen Fragen stellen. Doch die drehen sich fast ausschließlich um Abläufe während der Gipfel-Planung. Eine inhaltliche Auseinandersetzung bleibt aus.
1,156FansGefällt mir
684FollowerFolgen
735FollowerFolgen
35AbonnentenAbonnieren

Beliebteste Artikel

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen