Start Politik

Politik

Das Ressort Politik berichtet über Kontroversen in der Stadt – von der politischen Arbeit in der Hamburgischen Bürgerschaft bis hin zu Demonstrationen auf den Straßen Hamburgs.

2G-Regeln in Hamburg werden verschärft

Weitere Verschärfung der Corona-Regeln in Hamburg

Ab Samstag gilt auch im Einzelhandel die 2G-Regel. Ungeimpfte können somit nur noch in Geschäften des täglichen Bedarfs einkaufen. In Clubs und Bars mit Tanzfläche gilt künftig das 2G-plus-Modell.
SPD-Doppelspitze, Weiland, Leonhard

SPD-Doppelspitze: Leonhard und Weiland nominiert

Zuwachs in der Spitze der Hamburger SPD: Vize Nils Weiland soll nach Wunsch des Landesvorstands in Zukunft mit SPD-Chefin Melanie Leonhard eine Doppelspitze bilden. Gewählt wird am Samstag.
Staatsrätin, Katja Günther, Anna Gallina

Justiz-Staatsrätin Günther entlassen

Bürgermeister Peter Tschentscher hat am Montag Justizstaatsrätin Katja Günther (Grüne) von ihren Aufgaben entbunden. Justizsenatorin Anna Gallina (Grüne) hatte Tschentscher darum gebeten. Alexander Vogel nimmt übergangsweise den Platz als Staatsrat der Behörde für Justiz und Verbraucherschutz ein.
Hamburg veröffentlicht Arbeitslosenzahlen

Arbeitslosenzahlen in Hamburg deutlich gesunken

Die Agentur für Arbeit hat die neuen Arbeitslosenzahlen veröffentlicht. Demnach sind in Hamburg weniger Menschen erwerbslos als im vergangenen Jahr.
Peter Tschentscher ist für eine einmonatige Verlängerung der epidemischen Lage. Foto: Marcus Brandt/dpa

Epidemische Lage soll enden – Tschentscher für Übergangslösung

SPD, Grüne und FDP sprechen sich für ein Ende der epidemische Notlage im November aus. Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) plädiert für eine Übergangslösung.
Kokain-Schmuggel: Kräne am Hamburger Hafen

Acht Tonnen Kokain geschmuggelt: Prozess am Landgericht beginnt

Rund acht Tonnen Kokain sollen von elf Männern unter Bananen und Holzkohle in Frachtcontainern versteckt und geschmuggelt worden sein. Am Dienstag beginnt der Prozess am Hamburger Landgericht.
2G-Option

2G-Option: Winter is coming und wir brauchen Geimpfte

Die 2G-Option in Hamburg wird ab Samstag ausgeweitet. Sie steht dann auch für Geschäfte, körpernahe Dienstleistungen und Weihnachtsmärkte zur Verfügung. Anstelle einer Pflicht können die Betreiber entscheiden, was bei ihnen gilt. Ein guter erster Schritt.
Eine 3D-Visualierung des neuen Stadteingangs Elbbrücken.

Das Gebiet um die Elbbrücken soll attraktiver werden

Bisher sind die Elbbrücken zwar ein spektakulärer Stadteingang, doch eben auch eine Durchgangsstrecke. Nun soll die Gegend als Wohnort und Arbeitsplatz attraktiv werden.
Ein Friseur schneidet einem Jugendlichen die Haare. Beide tragen keine Maske. Ab Samstag wil der Senat das Friseuren wieder erlauben.

Senat weitet 2G-Regel auf Friseure und andere Geschäfte aus

Der Senat will wieder ein Stück mehr Normalität mit neuen Corona-Regeln ermöglichen. So können Friseure und weitere Geschäfte ab Samstag das 2G-Modell nutzen – und sich von der Maskenpflicht verabschieden.

Bundestagswahl: „Digga, was ist das Problem?“ – Die Hamburger Spitzenkandidat:innen im Fokus

FINK.HAMBURG hat die Hamburger Spitzenkandidat:innen von CDU,SPD, LINKE, FDP und Grüne für das Format "Digga, was ist das Problem?" zu sieben wichtigen politischen Zukunftsfragen befragt.

Neue Artikel

Fair Fashion? Textilabfälle in einer Lagerhalle und Illustrationen, die eine Textilarbeiterin und Kleidungsstücke an einer Kleiderstange zeigen.

Alles fair? Fünf Wissensquellen rund um nachhaltige Mode

Nachhaltige Kleidung kaufen: Damit das in Zukunft leichter fällt, hat FINK.HAMBURG-Redakteurin Chantal Seiter ein paar hilfreiche Wissensquellen rund um die Textilindustrie und Fair Fashion zusammengestellt.
Corona, Feiern, Kommentar

Das schlechte Gewissen gewinnt vorerst

Steigende Corona-Zahlen, die neue Omikron-Variante und drastische Szenen aus deutschen Krankenhäusern. Auf der anderen Seite volle Bars und Clubs. Sollte man trotz der vierten Welle weiter feiern gehen?
Corona, Feiern, Kommentar, Bar, Club, Ausgehen

Warum Feiern gehen weiterhin möglich sein sollte

Noch sind die Clubs und Bars offen. Sollen sie es bleiben oder nicht? FINK.HAMBURG-Redakteur Jan-Eric Kroeger findet: Tanzen gehen ist sicher genug, wenn man sich an die Regeln hält.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen