Start Politik

Politik

Das Ressort Politik berichtet über Kontroversen in der Stadt  von der politischen Arbeit in der Hamburgischen Bürgerschaft bis hin zur Großdemonstration gegen den G20-Gipfel.

Im Hamburger Rathaus stellte die Regierung den Koalitionsvertrag vor.

Klimaschutz und Mobilitätswende

Hamburger Regierung stellt Koalitionsvertrag vor

Am Dienstag haben SPD und Grüne in Hamburg den neuen Koalitionsvertrag vorgestellt. Klimaschutz, Mobilitätswende, Wohnungsbau und Maßnahmen in der Coronakrise stehen ganz oben auf der Agenda.
Corona als Virus dargestellt

Freizeiteinrichtungen

Corona: Senat beschließt weitere Lockerungen

Der Hamburger Senat hat sich heute zu den beschlossenen Lockerungen der Coronamaßnahmen geäußert. Unter anderem dürfen Kinos und Fitnessstudios in Hamburg wieder öffnen. Die Maßnahmen gelten teilweise schon ab morgen.
SPD und Grüne haben sich in den Koalitionsverhandlungen darauf geeinigt, mehr Flüchtlinge aufzunehmen.

Politik

Koalitionsverhandlungen in Hamburg erfolgreich

Die SPD und Grüne schreiten in den Koalitionsverhandlungen zügig voran. Hamburg will mehr Flüchtlinge aufnehmen, Cannabis bleibt weiterhin verboten - obwohl die Grünen die Droge legalisieren wollten.
Plakat mit angehefteter Maske

Glosse

Maskenpflicht: Endlich Schluss mit dem Smalltalk

Vor der Pandemie schützten Kopfhörer in den Ohren vor ungebetenem Smalltalk. Die zeigten: Ich kann dich nicht hören. Heute trägt man eine Maske und die signalisiert: Ich kann auch nichts sagen – leider.
Geplanter Trassenverlauf der Hfenpasaage.

Pro und Kontra

Hafenpassage: Ökonomisch notwendig oder ökologisch nicht zumutbar?

Die Hafenpassage kommt. Ein wichtiger Schritt für die Wettbewerbsfähigkeit des Hamburger Hafens oder eine nicht notwendige Umweltsünde? FINK.HAMBURG-Redakteur Bennet und Redakteurin Kim sind unterschiedlicher Meinung.
Die Polizei Hamburg kontrolliert auch Corona-Regeln

Polizeikontrollen in Hamburg

Corona: 12.300 Verstöße gegen neue Regeln

Kontaktverbot, Abstand, Maskenpflicht – die Corona-Pandemie erfordert strikte Maßnahmen. Doch nicht alle halten sich an die Auflagen: Seit Anfang April wies die Polizei Hamburg 12.300 Menschen zurecht und verordnete viele Bußgelder.
Deutsches Grundgesetz

Quiz

Bist du ein Grundgesetz-Profi?

71 Jahre: So alt wird unser Grundgesetz am 23. Mai. Ein guter Anlass, um sich näher mit unseren Grundrechten zu beschäftigen. Welche Rechte haben wir eigentlich? Und wie sieht es im Rest der Welt aus
home_office_muetter_ungleichheit_fink_hamburg_unsplash

Pro und Kontra

Recht auf Homeoffice: Falle für Mütter oder Chance für alle?

Bundesarbeitsminister Heil will ein Recht auf Homeoffice. Alte Muster werden so zementiert, findet FINK.HAMBURG-Redakteur Lorenz Jeric. Seine Kollegin Luisa Werntges hingegen ist überzeugt: Die Situation ist ein Gewinn für alle.
Auf dem Jungfernstieg sollen die Autos Platz machen für Bus- und Radverkehr.

Autofreie Innenstadt

Weniger Autos auf dem Jungfernstieg

Auf dem Jungfernstieg sollen Autos dem Bus- und Radverkehr weichen. Zudem sollen durch die Mönckebergstraße weniger Busse fahren. Darauf haben sich SPD und Grüne geeinigt.
DiKo 22 Newsroom-Redaktion

DiKo 22 startet

FINK.HAMBURG – Neues aus dem Newsroom

FINK.HAMBURG ist zurück! Der neue Jahrgang versorgt euch ab sofort mit Lokalnachrichten und Geschichten aus Hamburg – erstmals dezentral und so digital wie noch nie. Die Redaktion gibt Einblick in einen besonderen Newsroom.

Neue Artikel

Der Fernsehturm soll 2023 wieder öffnen. Foto: Pixabay

2023 wieder offen

Das sind die Pläne für den Hamburger Fernsehturm

Das Warten hat ein Ende: Der Hamburger Fernsehturm soll 2023 wieder eröffnet werden. Die neuen Betreiber und das Konzept stehen fest.
Im Hamburger Rathaus stellte die Regierung den Koalitionsvertrag vor.

Klimaschutz und Mobilitätswende

Hamburger Regierung stellt Koalitionsvertrag vor

Am Dienstag haben SPD und Grüne in Hamburg den neuen Koalitionsvertrag vorgestellt. Klimaschutz, Mobilitätswende, Wohnungsbau und Maßnahmen in der Coronakrise stehen ganz oben auf der Agenda.
Die neuesten Zahlen der Agentur für Arbeit zeigen: Die Arbeitslosigkeit in Hamburg steigt weiter.

Folgen der Pandemie

Arbeitslosigkeit in Hamburg steigt weiter

Wegen der Coronakrise sind immer mehr Hamburger*innen arbeitslos. Der neue Monatsbericht der Hamburger Agentur für Arbeit zeigt deutlich die wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie.