Start Wirtschaft & Soziales

Wirtschaft & Soziales

Das Ressort Wirtschaft und Soziales ist unterwegs zwischen Hamburgs Alltagsheld*innen, Startups und Innovationen.

Ein Containerschiff auf der Elbe, im Hintergrund der Hamburger Hafen

HHLA meldet Verluste

Der Hamburger Hafenlogistiker HHLA meldet im ersten Quartal Verluste. Das Unternehmen bleibt dennoch bei seiner Jahresprognose. Schuld an den Verlusten ist auch das wirtschaftliche Umfeld.
Elbtower-Rohbau

Hamburg meldet Wiederkaufsrecht für Elbtower-Rohbau an

Die Stadt Hamburg hat am vergangenen Dienstag ihr Wiederkaufsrecht für den Elbtower-Rohbau angemeldet. Seit Oktober steht die Baustelle still. Private Investorinnen und Investoren zeigen ebenfalls Interesse.
Krabbenbrötchen vor Preistafel

Krabbenbrötchen-Preise auf Rekordniveau

Wer wenig fängt, muss mehr verlangen: Nordseekrabben sind im Mai ein teurer Genuss. Das liegt an der geringen Fangmengen. Anfang des Monats erreichte der Preis für ein Krabbenbrötchen mit bis zu 15 Euro Hamburger Rekordniveau.
Rollerderby ist quasi taktischer Kampfsport auf Rollen, bei dem darauf geachtet wird, dass es allen gut geht

Actionreich, feministisch und geschlechtsinklusiv

Rollerderby steht für Action und Feminismus. Beim letzten Spiel der Saison erzählt das Team HARD* was den Sport zudem inklusiv macht und wie sie sicherstellen, dass ihr Verein ein Safe Space ist und auch bleibt.
Die Große Freiheit auf St. Pauli, Hamburg, bei Nacht

Kiezclub ohne Einlasskontrolle – die St.-Joseph-Kirche auf St. Pauli

Stripclubs und Kanzel, DJs und Gebete – mitten im Amüsierviertel steht seit mehr als 300 Jahren die katholische St.-Joseph-Kirche. Hier kämpft Pfarrer Schultz für mehr Menschlichkeit und gibt den Menschen das zurück, was sie oft verloren, haben: Den Glauben an sich selbst.
Die Mannschaft der HSV-Frauen bedankt sich nach dem Spiel bei ihren Fans

Vom Rasen an den Schreibtisch: Doppelkarrieren im Frauenfußball

Immobilienmanager und gleichzeitig Fußballprofi sein? Im Männerfußball ist das unvorstellbar, bei den Frauen aber normal. Victoria Schulz, Stürmerin der HSV-Frauen, zeigt, was diese Doppelbelastung bedeutet.
Zeichnung eines weißen Transportes vor einem dunklen Hintergrund

Zähne ziehen ohne Krankenversicherung

Jede Woche parkt das Zahnmobil der Caritas vor der Hamburger Bahnhofsmission. Hier werden Menschen mit Zahnbeschwerden behandelt. Ob sie krankenversichert sind, ist dafür nicht relevant. Ein Besuch vor Ort.

Keine Panik an der Keramik: Töpfern und sägen für mehr Gleichberechtigung

In Dulsberg gibt es eine Werkstatt nur für Frauen. Studentinnen werkeln hier neben Rentnerinnen an ihren Projekten. Warum solch eine Einrichtung auch heute noch wichtig ist, haben wir bei einem Besuch herausgefunden.
Sozialkaufhaus Spendabel

Der Preis der Sparsamkeit

Das Sozialkaufhaus Spenda Bel in der Fuhlsbüttler Straße ist eine wichtige Anlaufstelle für Menschen mit geringem Einkommen. Nun muss es schließen. Leidtragende sind die Menschen, die dort einkaufen und arbeiten.
Vier Redakteurinnen und ein Redakteur stehen vor dem FINK.HAMBURG-Logo mit einem Mikrofon in der Hand. Das Mikrofon ist ebenfalls mit FINK.HAMBURG gekennzeichnet. (Podcast Arbeitswelt)

Podcast: Generation Feierabend

Im Podcast sprechen wir über aktuelle Themen aus der Arbeitswelt: Gen Z, 4-Tage-Woche oder auch familiäre Arbeitsstrukturen.