Start Kultur

Kultur

Ob Klassikkonzerte, Street Art-Ausstellungen oder Trash-Partys – wir berichten über alle Facetten der Kulturszene in Hamburg.

Vogelball Publikum

Kulturtipps Special: Pride Week – es wird bunt

Bunt, vielfältig, informativ: Vom 30. Juli bis zum 7. August findet die Pride Week in Hamburg statt. Ob Tagesrave, Diskussionsrunde oder der abschließende CSD-Demonstrationszug: Vereine und Initiativen wollen das queere Leben sichtbar machen und Begegnungen zu schaffen.  
Masterstudiengang Digitale Kommunikation sitzen auf Tischen.

Die Finken gönnen sich eine Sommerpause

Das erste Semester im Newsroom liegt hinter uns. Nun geht die FINK.HAMBURG Redaktion in die Sommerpause. Natürlich versorgen wir euch aber auch in der Zwischenzeit weiterhin mit spannenden Geschichten über und aus Hamburg.
Kulturtipps Hamburg. Foto: Unsplash/Christian Lue.

Kulturtipps Hamburg: Was im Sommer in der Hansestadt los ist

FINK.HAMBURG verabschiedet sich in die Sommerpause. Vorher haben wir für euch aber noch coole Veranstaltungen gesammelt, die euren Sommer noch etwas schöner machen sollen. Hier kommen unsere Kulturtipps für Ende Juli bis Anfang September.
Musical Mamma Mia in Hamburg: Die Darstellerinnen Jennifer van Brenk (Tanja), Anna Thorén (Donna) und Franziska Lessing (Rosie).

Musical „Mamma Mia!“ zurück in Hamburg

Das Musical „Mamma Mia!“ kommt zurück nach Hamburg. Am 11. September feiert das Musical mit den Songs von Abba im Theater Neue Flora seine zweite Premiere – nach 20 Jahren.
Strafe für den HSV: Volksparkstadion

Pyrotechnik: Mehr als 100.000 Euro Strafe für den HSV

Der Fußball-Zweitligist HSV muss mehr als 100.000 Euro Strafe zahlen. Grund ist das unsportliche Verhalten seiner Anhänger in der letzten Saison. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund mit.
Katholische Kirche Hamburg: Pastor

Mehr Austritte in der katholischen Kirche Hamburg

Immer mehr Menschen treten aus der katholischen Kirche in Hamburg aus. Die Zahl der Kirchaustritte stieg im Jahr 2021 gegenüber dem Vorjahr von 3.607 auf 5.520.
Mann auf Motorrad bei den Harley Days 2019

Motorradspektakel in Hamburg: Die Harley Days sind zurück

Ab Freitag wird es laut am Hamburger Großmarkt: Nach zweijähriger Corona-Pause finden erstmals wieder die Harley Days statt.
Hand eines Kindes über einem Schachbrett mit Schachfiguren., aufgenommen bei dem letzten Schachturnier

Größtes Schul-Schachturnier der Welt diese Woche in Hamburg

Am Donnerstag, den 23. Juni, findet in Hamburg nach zweijähriger Corona-Unterbrechung wieder das weltweit größte Schul-Schachturnier statt. Etwa 3.000 Kinder aus Hamburg und Umgebung werden auf dem Rathausmarkt gegeneinander antreten.
Rechte Räume, Spuren von Rassismus im Städtebau, der Flakbunker

Rechte Räume in Hamburg: Rassismus auf der Spur

Wo werden in Hamburg Kolonialgeschichte, institutioneller Rassismus und rechte Ideologien im Städtebau sichtbar? Diese Frage beantworten Expert*innen bei einer Stadtführung am Wochenende.
Festivals nach Corona. Konzertpublikum vor Bühne auf dem MS DOCKVILLE Festival. Foto: Axel Schilling.

Nach zwei Jahren Pause: Wie geht nochmal Festival?

Der Festivalsommer ist gestartet. Corona-Auflagen gibt es keine mehr. Also alles wie früher? Die Veranstalter vom MS Dockville und Reeperbahn Festival erklären, was sich verändert hat und wie sie die Leute wieder auf und vor die Bühne kriegen wollen.

Neue Artikel

Eingang Hamburger Großmarkt: Hamburgs grünes Herz.

Hamburgs grünes Herz

Über den Hamburger Großmarkt beziehen Gastronomen, Einzel- und Wochenmarkthändler ihre Frischwaren. Nachts, wenn der Rest der Stadt noch schläft, werden hier Obst, Gemüse und Blumen gehandelt. In diesem Jahr feiert der Hamburger Großmarkt sein 60-jähriges Standortjubiläum.
Vogelball Publikum

Kulturtipps Special: Pride Week – es wird bunt

Bunt, vielfältig, informativ: Vom 30. Juli bis zum 7. August findet die Pride Week in Hamburg statt. Ob Tagesrave, Diskussionsrunde oder der abschließende CSD-Demonstrationszug: Vereine und Initiativen wollen das queere Leben sichtbar machen und Begegnungen zu schaffen.  
Die Omas hören einander beim Diskutieren zu.

„Die Omas müssen so aktiv werden, dass keiner mehr auf die Idee kommt, rechts...

Seit 2018 gehen in Deutschland Omas gegen Rechts auf die Straße. Immer mehr Ortsgruppen bilden sich im deutschsprachigen Raum – alleine in Hamburg gibt es fünf. FINK.HAMBURG war beim monatlichen Treffen von "Hamburg Bergedorf und Drumrum" dabei.