Start Kultur

Kultur

Von der Lesung in einer kleinen Bar bis zum Konzert in der Elphilharmonie berichtet das Ressort über das vielfältige Kulturangebot in Hamburg.

Computerspielsucht. Foto:Pixabay

Spielsucht: Friedhof der Avatare

In einer Klinik in der Nähe von Hamburg begraben Patienten rituell ihre digitalen Avatare. Eine Multimediareportage über pathologisches Computerspielen.
Geflüchtete: Die geflüchtete Afghanin Sahar Reza (r.) lernt viel von Tilla Lingenberg (l.). Foto: Shahrzad Rahbari

JournalistInnen im Exil

Geflüchtete erzählen ihre Geschichten

Das "Flüchtling-Magazin" ist eine ehrenamtliche Zeitschrift von und für geflüchtete JournalistInnen. Seit 2017 können sie hier über ihre Fluchtgeschichten, ihren Träumen aber auch kulturelle Tabus schreiben.
Ihsan Ay spielte Cem in der ersten Generation der "Pfefferkörner". Foto: Björn Rohwer

"Nach der dritten Staffel war ich froh, dass es vorbei war"

Was macht „Pfefferkörner“-Cem heute?

Früher jagte er für die Kinderserie "Die Pfefferkörner" in der Speicherstadt Gauner und Verbrecher, heute arbeitet er in der Logistik. Cem-Darsteller Ihsan Ay spricht im Interview mit FINK.HAMBURG über Allüren, Abschiede und Ängste.
Hamburgs Sportler des Jahres Torben Johannesen mit der Medaille.

Die Besten 2018

Sportler des Jahres: Johannesen gewinnt

Der Ruderer Torben Johannesen ist zum zweiten Mal Hamburgs Sportler des Jahres geworden. Die Beachvolleyballer Julius Thole und Clemes Wickler sind als Mannschaft des Jahres ausgezeichnet worden, Michael Stich wurde für sein Lebenswerk geehrt.
Heute eröffnet die Fotoausstellung, die in 100 Bildern das Leben von Helmut Schmidt zeigt. Foto: Georg Wendt/dpa

Ausstellung in Hamburg

Fotoausstellung: 100 Jahre Helmut Schmidt

Politiker, Senator und Mitherausgeber der Wochenzeitung "Die Zeit" – zu Ehren von Helmut Schmidt eröffnet heute eine Fotoausstellung über den Hamburger Ehrenbürger. Am 23. Dezember wäre Helmut Schmidt 100 Jahre alt geworden.
Studierende mit Stipendium des Wintersemesters. Foto: Ingrid Weatherall.

Internationale Stipendiaten

„Ein Stipendium ist ein Zeichen der Anerkennung“

Dieses Wintersemester vergibt die HAW Stipendien im Wert von 121.000 Euro an internationale Studierende. Im Interview mit FINK.HAMBURG erklärt  Ingrid Weatherall, Deputy Director des International Office, warum die Förderung so wichtig ist.
Person hört Streaming Dienste Charts im Fenster.

Musik-Streaming

Charts 2018: Das sind unsere Top-Tracks

Seit drei Jahren bringt der Nikolaus nicht nur Schokolade, sondern auch die Jahres-Charts. Wir haben uns durch unsere musikalischen Rückblicke gehört und präsentieren die Lieblingslieder der FINK.HAMBURG-RedakteurInnen.
Foto vom Nikolaus bzw. Weihnachtsmann

Erklärvideo

Ist der Nikolaus der Weihnachtsmann?

Am 6. Dezember kommt der Nikolaus, am Heiligabend der Weihnachtsmann. Oder war es das Christkind? Und ist nicht der Nikolaus auch der Weihnachtsmann? Wer sich hinter den Weihnachtsfiguren verbirgt, erfahrt ihr in unserem Video.
Die Reise nach Sundevit: Tim Tammer vor dem Leuchturm, in dem seine Familie wohnt

Heimatfilme

Der Helfer, dem niemand hilft

Ein Junge, der jedem hilft, der seine Hilfe braucht: das ist Tim Tammer, Protagonist des  Films „Die Reise nach Sundevit“. Der 1966 erschienene DDR-Kinderfilm ist eine Parabel auf Mitmenschlichkeit – und daher heute so aktuell wie nie.
Schrottwichteln

Weihnachtsbrauch

Schrottwichteln: Die sieben besten Geschenkideen

Die Weihnachtszeit dreht sich nicht nur um funkelnde Kugeln und das Fest mit der Familie. Ein beliebter Weihnachtsbrauch, der Spaß garantiert: das Schrottwichteln. FINK.HAMBURG hat für dich die besten Geschenk-Ideen gesammelt.

Beliebte Artikel

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen