Wirtschaft & Soziales

Das Ressort Wirtschaft und Soziales ist unterwegs zwischen Hamburgs Alltagsheld*innen, Startups und Innovationen.

Dagmar Hirche bringt den Senioren*innen das "1x1 der Tablets und Smartphones" bei.

Digital im Alter

Digitale Bildung für Ältere: Ein Weg aus der Einsamkeit

Eine Welt ohne Smartphones und Tablets? Unvorstellbar, wie die vergangenen Monate gezeigt haben. Online wird kommuniziert und informiert. Doch was ist mit älteren Menschen, die nicht digital aufgewachsen sind? Der Verein Wege aus der Einsamkeit e.V. kümmert sich um sie.
Arbeitslosigkeit_Hamburg

Rekordarbeitslosigkeit

Arbeitslosigkeit in Hamburg steigt weiter

Die Arbeitslosigkeit in Hamburg ist im Juni weiter gestiegen. Rund 87.000 Personen waren im Juni als arbeitslos gemeldet – das ist der höchste Stand seit 13 Jahren. Damit sind 8,2 Prozent der Hamburger*innen als arbeitslos gemeldet.
Airbus Stellen Werk Hamburg Streichung

Corona-Krise

Stellenabbau bei Airbus auch in Hamburg

Der Flugzeugbauer Airbus streicht mehrere Tausend Stellen in Deutschland. Genaue Zahlen für das Werk in Hamburg sind bisher nicht bekannt. NDR 90,3 zufolge könnte aber jede sechste Stelle wegfallen.
uke_verlust_millionen_corona_presse

Corona-Krise

UKE erwartet Millionenverlust für 2020

Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) rechnet in diesem Jahr mit einem Verlust in zweistelliger Millionenhöhe. Die Verluste hängen vor allem mit den Folgen der Corona-Pandemie zusammen.
Seit Corona bleiben auch die Plätze in der Nordkurve leer. Foto: Maja Andresen

Fußball

Leere Stadien: Wie HSV-Fans die Geisterspiele erleben

Eine außergewöhnliche Fußballsaison endet: Die letzten neun Spiele fanden als Geisterspiele statt, ohne Fans im Stadion. Was macht das mit den Menschen, die regelmäßig ihrem Lieblingsclub von der Tribüne aus zujubeln? FINK.HAMBURG hat sich im HSV-Umfeld umgehört.

Kinder- und Jugendarbeit

Bauspielplatz in Hamburg: Hier können Kinder in der Natur werkeln

In Großstädten Trecker fahren, Honig selber machen oder mit der Natur in Kontakt kommen? Oft ist das gar nicht so einfach. Auf Hamburgs Bauspielplätzen haben Kinder die Möglichkeit zu bauen, zu spielen und sich selbst auszuprobieren.
Pflegeberufe augen und maske

Corona-Effekt?

Mehr Bewerber für Ausbildung zur Pflegefachkraft

In der Corona-Krise gab es viel Zuspruch für Pfleger*innen. Das macht sich nun offenbar auch in den Bewerber*innenzahlen bemerkbar. Bestimmte Ausbildungen in Gesundheitsbereich sind gefragt.
Schiffbau in Werft Blohm und Voss

Jahresbilanz

Schiffbau-Zulieferer durch Corona getroffen

Die deutschen Schiffbau-Zulieferer sehen wegen der Corona-Krise eine schwierige Zeit vor sich. Die Branche sei aber grundsätzlich gut aufgestellt, teilt der Branchenverband in der Jahresbilanz mit. Im vergangenen...
Hochbahn meldet neuen Fahrgastrekord.

Öffentlicher Nahverkehr

Hochbahn meldet Fahrgastrekord für 2019

Die Hamburger Hochbahn teilte die Zahl der Fahrgäste in Bussen und U-Bahnen aus 2019 mit: 467 Millionen Fahrgäste – das ist ein neuer Höchstwert. Im laufenden Jahr dürfte die Bilanz deutlich schlechter ausfallen.
Kitas in Hamburg öffnen

Corona-Lockerung

Hamburgs Kitas öffnen für alle Kinder

In Hamburg sind wieder alle Kitas geöffnet. Die Betreuung der Kinder findet zunächst eingeschränkt statt. Wegen der geringen Anzahl an Neuinfektionen mit dem Corona-Virus konnte der Betrieb früher aufgenommen werden, als erwartet.

Neue Artikel

Grote entschuldigt sich bei Polizei

Umtrunk-Affäre

Innensenator Grote entschuldigt sich bei Polizei

Das Aktionsschiff der Greenpeace Organisation

Klimawandel

Greenpeace-Report: Nord- und Ostsee werden wärmer

Durch zunehmenden Temperaturanstieg in Nord- und Ostsee drohen massive Änderungen der Meeresumwelt. Auch Deutschlands einzige Walart, der Schweinswal, ist stark gefährdet.
Bei Airbus in Hamburg sollen 2.000 Stellen abgebaut werden. IG Metall stellt als Protest 2.000 Stühle auf. Foto: Christian Charisius/dpa

Stellenabbau

Protest bei Airbus Hamburg: IG Metall stellt 2.000 Stühle auf

Als Teil einer bundesweiten Aktion stellt die IG Metall 2.000 Stühle vor dem Airbuswerk in Finkenwerder auf. Der Protest richtet sich gegen den geplanten massiven Stellenabbau beim Flugzeughersteller.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen