Free Porn

Luca Schafiyha

Als Kind träumte Luca Schafiyha, Jahrgang 1994, davon, Schriftsteller zu werden. Ein ganzer Roman war dem Rheinländer dann aber doch zu viel. Journalist lautete der neue Berufswunsch. Seitdem ist viel passiert: Neben seinem Germanistik- und Politikstudium in Düsseldorf veröffentlichte Luca regelmäßig eine Kolumne in der „Rheinischen Post“. Luca arbeitete beim WDR, für die Redaktionen des „Handelsblatt“, der „Wirtschaftswoche“, „ran.de“ sowie des „Rolling Stone“. Er selbst spielt gerne Bass-Gitarre. In Bologna absolvierte er ein Erasmus-Semester – den täglichen Aperitivo auf der Piazza Maggiore vermisst er bis heute. Kürzel: sha

Rasierklinge hinter Wahlplakat verletzt Hamburger SPD-Politiker

SPD-Lokalpolitiker Olcay Aydik hat sich beim Aufstellen eines Wahlplakats in Hamburg an einer auf der Rückseite mit Klebeband befestigten Rasiermesserklinge verletzt. Der Vorfall ereignete sich vergangenen Sonntag.

Verschleierungsverbot an Hamburger Schulen

An Hamburger Schulen herrscht demnächst ein Verschleierungsverbot. Das Tragen eines Niqab wird für Hamburger Schülerinnen damit gesetzlich untersagt. Die Hamburger Bürgerschaft stimmte dafür einer entsprechenden Schulgesetzänderung zu.

Nahe der Uni Hamburg: Palästina-Mahnwache wird verlängert

Die umstrittene Mahnwache pro-palästinensischer Aktivisten nahe der Universität Hamburg darf vorerst bleiben. Die zuständige Versammlungsbehörde genehmigte jetzt eine dreiwöchige Verlängerung.