Start News

News

Der Rundgang Finkenau ist die Sommerausstellung der Departments Design, Medientechnik und Information der HAW Hamburg.

Tipp in eigener Sache

Rundgang Finkenau: Kommt zu uns in den Newsroom

Vom 11. bis 13. Juli 2019 gibt es am Kunst- und Mediencampus der HAW Hamburg wieder verrückte Maschinen, tolle Illustrationen und Data-Storytelling-Projekte zu sehen. FINK.HAMBURG öffnet seinen Newsroom.
Ein beschädigter Reifen an einem blauen Wagen.

Polizei bittet um Mithilfe

210 Schäden an geparkten Autos in Flughafennähe

Zerstochene Reifen und zerkratzter Lack: In der Nähe des Flughafens gab es mehr als 200 Sachbeschädigungen an geparkten Autos. Die Polizei bittet nun um Mithilfe bei der Suche nach den Täter*innen.
S-Bahn Linie S3 richtung Stade fährt im bahnhof ein.

Nahverkehr

S32: Neue S-Bahn-Linie für Hamburgs Westen geplant

Eine neue S-Bahn-Anbindung für Lurup, Osdorf und die Science City Bahrenfeld könnte bald Realität werden. Das ergab eine kürzlich durchgeführte Machbarkeitsstudie. Auch für die Linie U5 gibt es neue Pläne.
Airbnb-Gründer Brian Chesky hält einen Vortrag. Foto: Airbnb

Homesharing in Hamburg

Airbnb deaktiviert tausende Inserate

In Hamburg gab es im ersten Quartal dieses Jahres knapp 7.000 Unterkünfte, die über Airbnb vermietet wurden. Mittlerweile sind es noch 3.600. Grund dafür ist die Neuauflage des seit April gültigen Wohnraumschutzgesetzes. 
Buden und Menschen entlang der Alster beim Alstervergnügen. Im Hintergrund ist der Turm des Hamburger Rathauses.

Großveranstaltung

Alstervergnügen abgesagt – kein Ersatz geplant

Das Alstervergnügen ist bis auf Weiteres Geschichte. Ein Ersatz für das Fest, das jedes Jahr Hunderttausende Besucher anlockte, ist nicht geplant.
Mittelmeer: Die von der Seenotrettungsorganisation Sea-Eye herausgegebene Aufnahme zeigt einen Seenotretter (l) der zu einem Flüchtlingsboot schaut. Nach dem Drama um das Rettungsschiff «Sea-Watch 3» hat nun eine andere deutsche Hilfsorganisation Migranten vor Libyen mit ihrem Schiff aufgenommen. Die «Alan Kurdi» habe 65 Menschen in internationalen Gewässern auf einem überladenem Schlauchboot vor Libyen entdeckt und gerettet, teilte die Regensburger Organisation Sea-Eye am Freitag mit.

Debatte

Seenotrettung: Hamburg will Geflüchtete aufnehmen

Einige der Personen, die während ihrer Flucht über das Mittelmeer von Seenotretter*innen aufgenommen wurden, kommen nach Hamburg. Das teilte der Erste Bürgermeister Peter Tschentscher dem NDR mit.
Beachvolleyball-Vizemeister Julius Thole und Clemens Wickler mit ihren Silbermedaillen, im Hintergrund feiernde Fans

Sportveranstaltung

Beachvolleyball-WM: Deutsches Team holt Silber

Am  Sonntag verpasste Julius Thole (22) und Clemens Wickler (24) im WM-Finale gegen Russland knapp die Sensation. Erst seit zwei Jahre sind die Vizemeister ein Volleyball-Team. 12.000 Zuschauer  waren am Rothenbaum vor Ort.
Arbeitsmappe mit der Aufschrift "Landesamt für Verfassungsschutz"

Verfassungsschutzbericht 2018

Spezialeinheit gegen Rechtsextremismus im Internet

Fünf neue Mitarbeiter*innen für das Landesamt: Am Montag stellte Hamburgs Innensenator den Verfassungsschutzbericht 2018 vor. In Zukunft sollen rechtsextreme Aktivitäten im Internet mehr in den Fokus rücken.
Ältere Frau geht mit einem Rollator und einem Pfleger über den Gang.

Große Anfrage von Rot-Grün

Mehr Personal in den Pflegeberufen

Steigende Zahlen bei der Altenpflege, aber auch mehr Patient*innen: Laut einer großen Anfrage gibt es mehr Pflegepersonal in Hamburg. Vor allem im stationären Bereich besteht aber weiterhin Personalbedarf.
Läufer beim Hamburg Wasser World Triathlon 2018

Triathlon Hamburg 2019

Staffel-Silber für Deutschland

Am vergangenen Samstag startete der Triathlon in Hamburg. Knapp 5.000 Athlet*innen traten in der Sprintdistanz (500m Schwimmen, 20km Radfahren, 5km Laufen) gegeneinander an. Rund 150.000 Zuschauer verfolgten die Wettkämpfe.