Start News

News

Terrorismus-Verfahren: Das Hanseatische Oberlandesgericht am Sievekingplatz ist zuständig für Zivil-, Familien- und Strafsachen. Der Staatsschutzsenat beschäftigt sich mit Fällen, die einen terroristischen Hintergrund haben.

Justiz

Hohe Kosten für Terrorismus-Verfahren in Hamburg

Vor dem Hanseatischen Oberlandesgericht werden immer mehr Prozesse gegen mutmaßliche Terroristen verhandelt. Dazu zählen auch Fälle aus Hamburgs Nachbarländern. Ob Hamburg dafür auch das Geld bekommt, ist noch nicht klar.
Alsterschwäne, Winterquartier, Eppendorfer Mühlenteich

Neue Heimat Mühlenteich

Alsterschwäne ziehen ins Winterquartier

Für die 120 Alsterschwäne in Hamburg steht der alljährliche Umzug an. Die Wasservögel werden von ihrem Revier auf Hamburgs Gewässern in ihr Winterquartier gebracht.
Hambuger Hafen, CSCL Venus

Hafen: Schwach an der Kaikante, stark auf der Schiene

Im Hamburger Hafen wurden zwischen Januar und Oktober weniger Güter umgeschlagen als im Vorjahreszeitraum. Die Firmen hoffen auf eine Trendwende durch die Elbvertiefung. Gestiegen ist die Zahl der Schienentransporte.
Flughafen Hamburg, Emirates Airbus A380

Hamburg Airport

Ruhigere Nächte am Flughafen geplant

Am Hamburger Flughafen soll es weniger Flugbewegungen nach 23 Uhr geben. Dazu verkündet der Hamburg Airport mehrere Maßnahmen, um die Flugverspätungen zu reduzieren.
Auf dem Friedhof Ohlsdorf könnten Tier-Mensch-Gräber bald Realität werden. Grafik: Melina Deschke.

Haustierliebe

Tier-Mensch-Gräber in Ohlsdorf

Der Friedhof Ohlsdorf möchte es Menschen ermöglichen, gemeinsam mit ihren Haustieren bestattet zu werden. Das ist in Deutschland bisher nur in Essen möglich. Die Hamburger Bürgerschaft müsste dafür einer Gesetzesänderung zustimmen.
Der Eingang zu den Büros im Anbau der Zinnwerke.

Kulturfreiraum

Die Zukunft der Zinnwerke

Seit 2011 sind die ehemaligen Zinnwerke in Hamburg-Wilhelmsburg ein Ort für Kultur. Jetzt will die Stadt Hamburg ein Konzept zur dauerhaften Nutzung entwickeln – ohne Garantie, dass die lokalen Akteure bleiben können.
Ratten haben es in Hamburg schwer. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa

Bekämpfung erfolgreich

Hamburger sichten seltener Ratten

In Hamburg werden immer seltener Ratten gemeldet. Die meisten gibt es in Wandsbek. Rattenbekämpfer rückten im laufenden Jahr mehr als 1200 Mal aus. Dank gilt auch den Bürgern.
Der ehemalige Leiter der Soko Cold Cases, Steven Baack, wird versetzt. Foto: Georg Wendt/dpa

Ermittlungsfehler

Chef der Soko Cold Cases versetzt

Die Sonderkommision Cold Cases der Polizei Hamburg soll jahrzehntealte, ungeklärte Mordfälle aufklären. In letzter Zeit geriet die Arbeit in Kritik. Jetzt wurde der Chef der Ermittlungsgruppe , Steven Baack versetzt und durch die ehemalige Pressesprecherin ersetzt.
Hamburg hat heute seinen ersten Elektrobus in Empfang genommen. Foto: Hannah Wagner/dpa

Vorstellung am Rathaus

Erster Elektrobus für Hamburg

Die Hamburger Hochbahn hat ihren ersten serienreifen Elektrobus am Rathausmarkt vorgestellt. Bis 2030 sollen nur noch Elektrobusse auf Hamburgs Straßen unterwegs sein.
Tödlicher Verkehrsunfall wegen ausgeschaltetem Martinshorn? Symbolfoto: pixabay

Hamburg Sasel

Tödlicher Unfall mit Rettungswagen

Im Stadtteil Hamburg Sasel kam es am Mittwochabend zu einem tödlichen Verkehrsunfall zwischen einem Rettungswagen und einem PKW. Ob der Krankenwagen ohne Martinshorn fuhr wird nun ermittelt.

Beliebte Artikel