Start News

News

Bald bekommen Fahrräder in Hamburg auf Radwegen Konkurrenz.

Verkehrspolitik

Bundesrat erlaubt E-Tretroller auf Radwegen

Bald bekommen Fahrräder in Hamburg Konkurrenz. Der Bundesrat hat entschieden, dass Elektrotretroller in Deutschland auf Radwegen fahren dürfen. Die Zulassung wurde zuvor kontrovers diskutiert.
Blick in den Hamburger Hauptbahnhof und auf die Züge

Deutsche Bahn

Hauptbahnhof nicht vollständig barrierefrei

Ab kommendem Montag wird einer der Aufzüge am Hauptbahnhof erneuert. Bis Herbst sollen die Arbeiten andauern. In dieser Zeit werden nicht alle Gleise barrierefrei erreichbar sein.
Bunte Glasfaserleitungen in der Vermittlungsstelle Stuttgart Schockenriedstrasse. Bild von 2006

Breitbandausbau

Schnelles Internet bis 2021: Telekom schließt Lücken

Die Deutsche Telekom hat mit der Stadt einen Vertrag über den Breitbandausbau in unterversorgten Gebieten geschlossen. Der Ausbau soll bereits in den kommenden Wochen beginnen.
Vor die Hamburger Freilichtbühne im Stadtpark passen maximal 4000 Besucher.

Freilichtbühne

Open-Air-Saison im Stadtpark 2019 beginnt

Am Samstag, den 19. Mai, startet die Open-Air-Saison im Hamburger Stadtpark. Auf der Freilichtbühne treten auch in diesem Jahr nicht nur nationale Größen, sondern auch internationale Stars auf.

Luftqualität am Hafen

Hafen: NABU fordert Maßnahmen zur Luftverbesserung

Tempolimits für Schiffe oder Hypridantrieb: Der Naturschutzbund Hamburg (Nabu) fordert von der Stadt Maßnahmen zur Kontrolle und Verbesserung der Luftqualität. Laut Messungen sei die Luftqualität im Hafengebiet dauerhaft schlecht.
Zwei Radfahrer und ein Auto auf einer Straße. Der Radweg ist zu Ende.

Mobilität

Fahrradstadt? Immer mehr Autos in Hamburg

Große Werbekampagne, neue Stadtrad-Flotte, bessere Radwege: Hamburg bemüht sich, Fahrradstadt zu werden. Trotzdem werden in der Stadt immer mehr Autos zugelassen. Das zeigen neue Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes.
Blick auf das Konzept des neuen Bahnhofs Diebsteich von Das Konzept des neuen Bahnhofs Altona. Foto: C. F. Møller

Diebsteich

Umstritten: Eine neue Konzerthalle für Altona

Die geplante Konzerthalle am Diebsteich in Altona-Nord wird scharf kritisiert. Befürchtungen vor höheren Verkehrsbelastungen  und fehlende Wohnungen in Hamburg stehen dem Projekt entgegen.
Flugzeug fliegt durch den Himmel.

Uhlenhorst und Co.

Wieder Fluglärm im Hamburger Osten

Seit Tagen fliegen im Hamburger Osten wieder die Flugzeuge tief. Wieso ist das so? Und wann ist Schluss mit dem Fluglärm?
Eine Besucherin der Discovery Docks steuert bei der Eröffnung der Hafen-Erlebniswelt mit Hilfe einer VR Brille virtuell einen Containerbrückenkran.

Digitale Ausstellung

Eröffnung der Hafen-Erlebniswelt “Discovery Dock”

Am Montag öffnete die Hafen-Erlebniswelt "Discovery Dock" in der Hafencity. Besucher können hier interaktiv den Hamburger Hafen mit 3D-Modellen, Videos und Virtual Reality entdecken.
Blick auf das Konzept des neuen Bahnhofs Diebsteich von Das Konzept des neuen Bahnhofs Altona. Foto: C. F. Møller

Altona-Nord

Geheimprojekt: Plant Hamburg eine neue Konzerthalle?

Der Hamburger Senat plant scheinbar eine neue Konzerthalle in Altona. 5.000 Besucher soll der Veranstaltungsort fassen können. Rock- und Pop-Konzerte statt dem eigentlich geplanten Wohnungsbau stehen nun auf dem Programm.

Beliebte Artikel