Start Kultur Seite 3

Kultur

Ob Klassikkonzerte, Street Art-Ausstellungen oder Trash-Partys – wir berichten über alle Facetten der Kulturszene in Hamburg.

Paula Hartmann und FRISO im Uebel & Gefährlich.

Paula Hartmann füllt Ballsaal im Uebel & Gefährlich

Paula Hartmann hat das geschafft, wovon viele Newcomer*innen träumen: Einen Slot auf dem berühmten Reeperbahnfestival in Hamburg zu bekommen. Verdient? FINK.HAMBURG hat ihr Konzert besucht.
Lina Brockhoff Frontsängerin von Brockhoff.

Reeperbahn Festival: Ist Brockhoff der nächste Indie-Hit aus Hamburg?

128 Tassen Ingwertee hat sie getrunken, um pünktlich zum Auftritt wieder gesund zu sein: Brockhoff bringt frischen Indie aus Hamburg auf das Reeperbahnfestival. FINK.HAMBURG war beim Konzert und hat Lina Brockhoff vorher zum Gespräch getroffen.
Brimheim auf dem Reeperbahn Festival

Reeperbahn Festival: Eindringlicher Grungerock von Brimheim

Die Band Brimheim sorgte für spannende Dänische Repräsentation auf dem Reeperbahn Festival. Auf zwei sehr unterschiedlichen Konzerten erzählt die Gothrock-Band eindrücklich Geschichten, vergisst dabei aber nicht, richtig abzurocken.
Filmfest Hamburg 2022

Filmfest Hamburg: Das Wichtigste im Überblick

Das Filmfest Hamburg wird 30 Jahre alt. Vom 29. September bis zum 8. Oktober zeigen ausgewählte Kinos in Hamburg Weltpremieren und Debütfilme. Zu Gast ist unter anderem das ukrainische Modolist Kyiv International Film Festival.
FLIRT Band Vogelball

“Alle sind an der Beach-Bar, machen Aqua-Gym und trinken Ice-Tea”

Queerer Genre-Mischmasch aus Pop, Elektro und Rap, garniert mit fantastischen Kostümen und Bühnenbildern – Flirt entführen ihre Zuschauer*innen in ganz eigene Utopien. FINK.HAMBURG hat mit ihnen vor ihrem Auftritt auf dem Vogelball 2022 gesprochen.
Vogelball Publikum

Kulturtipps Special: Pride Week – es wird bunt

Bunt, vielfältig, informativ: Vom 30. Juli bis zum 7. August findet die Pride Week in Hamburg statt. Ob Tagesrave, Diskussionsrunde oder der abschließende CSD-Demonstrationszug: Vereine und Initiativen wollen das queere Leben sichtbar machen und Begegnungen zu schaffen.  
Masterstudiengang Digitale Kommunikation sitzen auf Tischen.

Die Finken gönnen sich eine Sommerpause

Das erste Semester im Newsroom liegt hinter uns. Nun geht die FINK.HAMBURG Redaktion in die Sommerpause. Natürlich versorgen wir euch aber auch in der Zwischenzeit weiterhin mit spannenden Geschichten über und aus Hamburg.
Kulturtipps Hamburg. Foto: Unsplash/Christian Lue.

Kulturtipps Hamburg: Was im Sommer in der Hansestadt los ist

FINK.HAMBURG verabschiedet sich in die Sommerpause. Vorher haben wir für euch aber noch coole Veranstaltungen gesammelt, die euren Sommer noch etwas schöner machen sollen. Hier kommen unsere Kulturtipps für Ende Juli bis Anfang September.
Festivals nach Corona. Konzertpublikum vor Bühne auf dem MS DOCKVILLE Festival. Foto: Axel Schilling.

Nach zwei Jahren Pause: Wie geht nochmal Festival?

Der Festivalsommer ist gestartet. Corona-Auflagen gibt es keine mehr. Also alles wie früher? Die Veranstalter vom MS Dockville und Reeperbahn Festival erklären, was sich verändert hat und wie sie die Leute wieder auf und vor die Bühne kriegen wollen.
Kultur in Hamburg unter freiem Himmel. Foto: Thomas Panzau (Symbolbild)

Kultur in Hamburg: Tipps fürs Wochenende

Lesung, Live-Musik, Flohmarkt: Kultur in Hamburg findet am zweiten Juli-Wochenende vor allem unter freiem Himmel statt. Hier kommen unsere Kulturtipps für das kommende Wochenende.

Neue Artikel

Mama und ich vor dem Campus Finkenau. Foto: Julia Chorus

Mit dem Servierwagen durch die Frauenklinik

In der Frauenklinik Finkenau wurden einst auch Hebammen ausgebildet. Meine Mama war eine von Ihnen. Seit 2010 gehört das Gebäude zur HAW Hamburg. Heute habe ich hier meinen Lebensmittelpunkt. Zusammen waren wir auf dem Campus unterwegs.

„Eine Bahn fährt auch mit ‘nem Bild drauf.“

FINK.HAMBURG war in der Ausstellung „Eine Stadt wird bunt“ und hat dort mit Kurator und Graffiti-Writer Oliver Nebel gesprochen. Er hat Einblicke in die Anfänge der Hamburger Graffiti-Szene gegeben.
DiKo 24 sagt tschüss.Ein Gruppenfoto von FINK auf dem Campus

Ein Jahr FINK.HAMBURG geht zu Ende

Die Finken des diesjährigen Studiengangs Digitale Kommunikation (DiKo) fliegen aus. Ein Jahr lang haben wir für unsere Leser*innen recherchiert, was in Hamburg passiert, über einen bunten Mix aus Themen berichtet und viele Stunden Videomaterial verarbeitet.