Start Kultur Seite 4

Kultur

Ob Klassikkonzerte, Street Art-Ausstellungen oder Trash-Partys – wir berichten über alle Facetten der Kulturszene in Hamburg.

Ruben Jonas Schnell vor dem ByteFM-Logo.

„Es braucht in Zukunft nicht mehr 100 Sender, die alle gleich klingen“

Seit Januar 2022 sendet das Hamburger Webradio ByteFM zusätzlich auf einer analogen UKW-Frequenz. Nostalgie oder der nächste Trend? Gründer Jonas Ruben Schnell im Interview.
Zwei Personen, die der Sprachausgabe eines Screenreaders zuhören, wie sie den Genderdoppelpunkt ausspricht.

Der Mythos vom Genderdoppelpunkt

Gendersensibel und barrierefrei: Sprache trifft auf unterschiedliche Bedürfnisse. Besonders dann, wenn sie im Wandel ist. FINK.HAMBURG Redakteurinnen Marina und Lilly haben mit blinden Menschen über das Gendern gesprochen.
Hans Leipelts Stolperstein in der Mannesallee in Hamburg-Wilhelmsburg.

Hans Leipelt, der Wilhelmsburger Widerständler

Der Student Hans Leipelt wurde 1945 hingerichtet, weil er Flugblätter der weißen Rose vervielfältigte. Klaus Möller hat sein Leben dokumentiert und mit Weggefährten gesprochen. Eine Zeitreise.
Eine Kerze an einem Stolperstein im Hamburger Grindelviertel

Holocaust-Gedenktag 2022: Gedenkveranstaltungen in Hamburg

#WeRemember – der 27. Januar ist Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus. Auch in diesem Jahr finden in Hamburg Veranstaltungen anlässlich des Holocaust-Gedenktags 2022 statt.
Ein AIDA-Schiff beim Hafengeburtstag. Im Hintergrund ist ein großes Feuerwerk zu sehen.

Hafengeburtstag 2022 erneut abgesagt

Auch in diesem Jahr wird der Hafengeburtstag coronabedingt nicht wie geplant im Mai stattfinden. Momentan prüfen die Veranstalter:innen einen neuen Termin im Spätsommer.
Hamburg Straßennamen, Rita Bake

Hamburgs Straßennamen auf der Spur

Etwa einhundert Namen von historisch belasteten Personen seien heute noch sichtbar im Stadtbild, sagt Rita Bake. Sie gehört einer Kommission der Kulturbehörde an, die sich mit Hamburgs Straßennamen kritisch auseinandersetzt: Wann muss man erläutern? Wann umbenennen?  
Gesellschaftliche Konflikte und Verschwörungstheorien nehmen zu.

Online-Podiumsdiskussion: gesellschaftliche Konflikte und Verschwörungstheorien

Gesellschaftliche Konflikte und Verschwörungstheorien nehmen weiter zu und verbreiten sich schnell – besonders über die sozialen Medien. Das Museum der Arbeit bietet zu diesen Themen heute Abend um 19 Uhr eine Podiumsdiskussion per Zoom an.
Das Grand Opening der Elbpphilharmonie

Fünf Jahre Elbphilharmonie: Hat sich’s gelohnt?

Die Elbphilharmonie hat sich vom Sorgenkind zum Wahrzeichen der Stadt gemausert. Vergangene Woche feiert die Elphi ihr Fünfjähriges Bestehen mit einem Jubiläumskonzert. FINK.HAMBURG hat Verantwortliche, Musiker:innen und Poetry Slammer:innen über das kontroverse Bauprojekt befragt.
Große Flammen schlagen aus der brennenden Kneipe „Nachthafen“ auf St. Pauli.

St. Pauli: Kneipe Nachthafen ausgebrannt

Ein Feuer in St. Pauli beschäftigte in der Nacht zu Mittwoch bis zu 60 Einsatzkräfte. Die alteingesessene Kiezkneipe Nachthafen brannte aus, zwei Menschen wurden leicht verletzt. Wie es zu dem Feuer kam, ist noch unklar.
Aufnahme vom Nachbau der Hamburger Speicherstadt und der Landungsbrücken im Miniatur Wunderland. Foto: Miniatur Wunderland

Miniatur Wunderland: Kostenloser Eintritt mit Vertrauensvorschuss

Die Welt im Miniaturformat sehen: Im Januar können Personen kostenfrei ins Miniatur Wunderland, die sich sonst einen Besuch nur schwer leisten könnten. Für die Aktion müssen keine Nachweise erbracht werden.

Neue Artikel

Paula Hartmann und FRISO im Uebel & Gefährlich.

Paula Hartmann füllt Ballsaal im Uebel & Gefährlich

Paula Hartmann hat das geschafft, wovon viele Newcomer*innen träumen: Einen Slot auf dem berühmten Reeperbahnfestival in Hamburg zu bekommen. Verdient? FINK.HAMBURG hat ihr Konzert besucht.
Lina Brockhoff Frontsängerin von Brockhoff.

Reeperbahn Festival: Ist Brockhoff der nächste Indie-Hit aus Hamburg?

128 Tassen Ingwertee hat sie getrunken, um pünktlich zum Auftritt wieder gesund zu sein: Brockhoff bringt frischen Indie aus Hamburg auf das Reeperbahnfestival. FINK.HAMBURG war beim Konzert und hat Lina Brockhoff vorher zum Gespräch getroffen.
FINK.HAMBURG-Redakteurin Julia bei der Blutspende.

Drei Leben in zehn Minuten

Mit einer Blutspende kannst du in zehn Minuten bis zu drei Leben retten. Warum trotzdem immer weniger Menschen Blut spenden und was du vorher nicht tun darfst, erklärt Transfusionsmediziner Dr. Sven Peine. Außerdem berichtet Redakteurin Julia von ihrer ersten Spende.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen