Start Kultur Seite 4

Kultur

Ob Klassikkonzerte, Street Art-Ausstellungen oder Trash-Partys – wir berichten über alle Facetten der Kulturszene in Hamburg.

Plakat Corona Kreativ Kultur Hamburg Schanze

Interview

Zwei Hamburgerinnen kapern Werbeflächen auf St. Pauli

Bunte Poster schmücken Fassaden, Werbeflächen, Stromkästen: Unter dem Slogan „Stay Creative. Stay Safe“ realisierten zwei Grafikdesignerinnen eine öffentliche Ausstellung in Hamburg. FINK.HAMBURG hat mit ihnen gesprochen.
Unboxing Performance Kampnagel

Live Art Festival

Kampnagel: Wiedereröffnung mit Live-Art-Festival

Mit Installationen, Rundgängen und Live-Performances meldet sich Kampnagel nach wochenlanger Schließung zurück. Unter dem Motto #ZivilerGehorsam eröffnet heute das Live Art Festival auf dem Kampnagelgelände in Winterhude.
wochenendtipps_fink_hamburg_unsplash

Das geht am Wochenende

5 Tipps: Das Wochenende in Hamburg

Noch immer gelten zahlreiche Beschränkungen zur Eindämmung des Corona-Virus. Dennoch gibt es trotz Corona auch dieses Wochenende wieder einige Events in Hamburg.
Philipp Kabbe, Graffito an einer Häuserwand in Hamburg-Ottensen

Kultur in Hamburg

Autokino bis Ausstellung: 5 Tipps fürs Wochenende

Ob von zu Hause in virtuelle Welten eintauchen, auf vier Rädern ins Kino rollen oder maskiert Kunstwerke bewundern: An diesem Wochenende hat Hamburg wieder einiges zu bieten. Wir präsentieren euch fünf Veranstaltungstipps.
Ausstellung CALL ME 5 Ausstellung HAW Kommunikationsdesign Abschlussprojekt

Vernissage

„CALL ME 5“: Kommunikationsdesign zwischen analogem und digitalem Raum

HAW-Studierende präsentieren heute Abend im Rahmen von "CALL ME 5" ihre Abschlussarbeiten – und zwar online. FINK.Hamburg hat mit Organisatorin Sophia Weider über die Fusion von analogen und digitalen Blickwinkeln gesprochen.
Symbolbild Amtsgericht

Urteil

187 Strassenbande: 20.000 Euro Geldstrafe für Rapper Maxwell

Heute musste sich der 187 Strassenbande-Rapper Maxwell vor Gericht verantworten. Der Grund: Unerlaubter Drogen- und Waffenbesitz. Nun muss er 20.000 Euro Geldstrafe zahlen.
Die Corona Lockerungen haben jetzt auch die Hamburger Freibäder erreicht.

Coronalockerungen

Freibäder öffnen: Baden auf Abstand

Nachdem Besuche in Restaurants, Fitnessstudios und Kinos wieder erlaubt sind, können Hamburger*innen ab heute auch wieder Freibäder nutzen.
Der Hauptbahnhof Hamburg im Miniatur Wunderland bei Tag

Modellbauwelten Bispingen

Miniatur Wunderland bekommt Konkurrenz

Das Miniatur Wunderland in der Speicherstadt bekommt Konkurrenz: Im 60 Kilometer entfernten Bispingen öffnen am 1. Juli die Modellbauwelten. Die Macher streben einen Weltrekord als größte Modelleisenbahn der Welt an.
Auto-Disco von oben

Tanzen trotz Corona

Ein Abend in der Auto-Disco: „Show me some Fernlicht!“

Besonders die Clubszene leidet unter Corona. Das Risiko, sich auf der Tanzfläche anzustecken, ist extrem hoch. Getanzt werden kann jetzt aber trotzdem: FINK -Redakteurin Linda nimmt euch mit in die erste Auto-Disco im Norden.
Pfingsten in Hamburg: Party und Unternehmungen trotz Corona

Tipps fürs lange Wochenende

Pfingsten in Hamburg: Das könnt ihr trotz Corona unternehmen!

Hoch die Hände – verlängertes Wochenende! Trotz der aktuellen Kontaktbeschränkungen ist über das Wochenende einiges in der Hansestadt los. Partystreams oder Autokino: Hier gibt's die besten Tipps für Pfingsten in Hamburg.

Neue Artikel

Grote entschuldigt sich bei Polizei

Umtrunk-Affäre

Innensenator Grote entschuldigt sich bei Polizei

Das Aktionsschiff der Greenpeace Organisation

Klimawandel

Greenpeace-Report: Nord- und Ostsee werden wärmer

Durch zunehmenden Temperaturanstieg in Nord- und Ostsee drohen massive Änderungen der Meeresumwelt. Auch Deutschlands einzige Walart, der Schweinswal, ist stark gefährdet.
Bei Airbus in Hamburg sollen 2.000 Stellen abgebaut werden. IG Metall stellt als Protest 2.000 Stühle auf. Foto: Christian Charisius/dpa

Stellenabbau

Protest bei Airbus Hamburg: IG Metall stellt 2.000 Stühle auf

Als Teil einer bundesweiten Aktion stellt die IG Metall 2.000 Stühle vor dem Airbuswerk in Finkenwerder auf. Der Protest richtet sich gegen den geplanten massiven Stellenabbau beim Flugzeughersteller.