The Rolling Stones feiern den Auftakt ihrer Europatour in Hamburg. Foto: obs/Universal International Division/Universal Music

Am 9. September startet die Europa-Tournee der Rolling Stones im Stadtpark Hamburg. Die Band wird Open Air auftreten. Neben den Songs des aktuellen Albums „Blue And Lonesome“ wird die Band auch Klassiker wie „Gimme Shelter“ und „Paint It Black“ sowie Überraschungssongs spielen.

Für das Konzert in Hamburg wird es laut „NDR“ 80.000 Karten geben, die zwischen 85 Euro und 680 Euro kosten. Das „Hamburger Tagesjournal“ berichtet, dass die Band eine sechsstellige Summe an das Bezirksamt Mitte zahle, das mit den Einnahmen den Park verschönern wolle. Damit der Rasen keinen Schaden nehme, sollen großflächig Platten verlegt werden. Für den Auf- und Abbau der Show sei die große Wiese vom 1. bis zum 14. September gesperrt.

ilu