Blau, blauer am Blausten: der Eilbekkanal.
Blau, blauer am Blausten: der Eilbekkanal. Foto: Talika Öztürk

Heute können wir uns am Hamburger Himmel gar nicht sattsehen. Er strahlt im schönsten Blau, das der Herbst zu bieten hat. Genießt unsere Bildergalerie – für morgen ist wieder Schietwetter angesagt.

☀️☀️#mornings #goodmorning

Ein Beitrag geteilt von melisencia (@melisencia) am

Ach #hamburg, was bist du schön heute 🌞 #040 #hamburgliebe #herbst #alster #hhcity #alster #ballindamm #work

Ein Beitrag geteilt von Max Harper (@mxstng_040) am

Moin! 🌞 Wir wünschen euch einen sonnigen Start in die Woche!

Ein Beitrag geteilt von VHH (@vhhbus) am

Vorheriger ArtikelTele-Michel bald wieder offen
Nächster ArtikelHochbahn startet mit Platzampel-Test
Talika Öztürk, Jahrgang 1995, hasst nichts mehr als Käse, außer Rassismus - und der ist ja auch Käse. Snapchat steht bei der Berlinerin irgendwo kurz vor gutem Essen und Trinken. Sie liebt (viele!) Sneaker, gute Laune und Lakritz. Den Bachelor in Publizistik und Politik im Gepäck, sammelte Talika berufliche Erfahrung in einer Werbeagentur und im Theater. Ansonsten setzt die Älteste von drei Schwestern ihre journalistischen Schwerpunkte in den Bereichen Kultur und Politik. Die ersten vier Jahre ihres Lebens verbrachte sie in Istanbul, aber ihr Türkisch ist etwas eingerostet.
Christoph Petersen, Jahrgang 1989, liebt Bahnfahren und zahlt gerne seinen Rundfunkbeitrag. Spießig? Von wegen: Der Wiesbadener war sogar schon mal in der „Neon" als Single bei den „Ehrlichen Kontaktanzeigen“. Nach seinem Politik- und Soziologie-Studium in Mainz arbeitete Christoph als Hörfunkredakteur und -Moderator für hr1, bevor er sein Volontariat bei einer Produktionsfirma für Dokumentarfilme abschloss. Jetzt lebt er in der „Barmbronx" im Osten Hamburgs und bummelt lieber über den Flohmarkt beim Museum der Arbeit als über den in der Schanze. Dort sucht er vor allem nach alten Schallplatten, die Kindheitserinnerungen wecken.