Sieben Tipps für die Weihnachtszeit. Foto: Rodion Kutsaev/Unsplash
Sieben Tipps für die Weihnachtszeit. Foto: Rodion Kutsaev/Unsplash

Es wird Zeit, in Weihnachtsstimmung zu kommen: In vielen Hamburger Kinos laufen Weihnachtsfilmklassiker, Schenken und Dekorieren geht auch nachhaltig und der neue Foodtrend heißt „Lebkuchenlatte“.

1. Last-Minute-Adventskranz basteln

Dieser Adventskranz ist nur nicht super schnell gemacht, sondern auch noch nachhaltig: Einfach Smoothie-Flaschen upcyceln, Tannenzweig rein, Zahl drauf und fertig! Aber auch aus anderen Glasgefäßen, wie Wein- oder Bierflaschen, lässt sich ein Last-Minute-Kranz zaubern.


 2. Weihnachtsfilmklassiker gucken

Viele Hamburger (Programm-)Kinos zeigen in der Weihnachtszeit besinnliche Filmklassiker, wie den Märchenfilm „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ von 1973. Aber auch im TV – oder auf Netflix – laufen natürlich Highlights, wie „Schöne Bescherung“, „Kevin allein zu Haus“ oder der… der… der… „Der Grinch“. In unserem Quiz könnt ihr vorab schon mal euer Weihnachtsfilmwissen testen.



3. Backen – aber keine Plätzchen

Kanelbullar – oder wie wir Norddeutsche sagen würden: Mini-Franzbrötchen – kommen aus Schweden, sind schnell gemacht aus wenigen Zutaten. Tipp: Das Zimtgebäck schmeckt auch noch nach einer Woche. Einfach kurz auf den Toaster packen.


4. Schlittschuhlaufen in Planten un Blomen

Auch wenn die Alster nicht zugefroren ist, und die Wahrscheinlichkeit auf ein Alstervergnügen relativ gering, können die Schlittschuhe vom Dachboden geholt werden. Auf der größten Open-Air Eisbahn Europas kann man sonntags bis 22 Uhr Pirouetten drehen.


5. Beachvolleyball spielen

Sommerliches Gegenprogramm: Im Beach Center in Wandsbek könnt ihr nochmal in kurze Hosen und T-Shirt schlüpfen. In der Halle kann Beachvolleyball- und Beachsoccer gespielt werden. An den Bars gibt es Cocktails. Wer braucht schon Glühwein…

via GIPHY


6. Lebkuchen als Kaffee-Spezialität

Klingt skurril und schmackhaft zugleich: Das Trend-Heißgetränk in diesem Dezember könnte die Lebkuchenlatte werden. Mit Gewürzen und speziellem Sirup ist sie schnell zubereitet und noch schneller ausgetrunken.

Lebkuchen Latte Macchiato. Bildschirmfoto: Pinterest
Lebkuchen Latte Macchiato. Bildschirmfoto: Pinterest

7. Nachhaltig schenken und verpacken

Man muss nicht immer Neues kaufen, um anderen eine Freude zu machen! Stellt zum Beispiel Naturkosmetik selbst her, näht Kleinigkeiten, wie Einkaufsbeutel, oder verschenkt Selbstgemachtes, wie Plätzchen oder einfache Deko-Stücke. Auf Pinterest gibt es unzählige Inspirationen, wenn ihr nach Schlagworten wie „DIY present“ oder „upcycling“ sucht. Und auch das Verpacken kann mit Papier aus alter Zeitung, alten Stoffresten oder Dosen von Keksen, Pralinen und Co. nachhaltiger gestaltet werden. 

via GIPHY

TEILEN
Vorheriger ArtikelStraßenglätte und Schneechaos auch im Norden
Nächster ArtikelOstfriesische Gelassenheit im Hafenbecken
Zu jedem Bier bestellt sich Lesley-Ann Jahn, Jahrgang 1992, einen Strohhalm — der verbessert angeblich den Geschmack. Auch sonst fällt die gebürtige Itzehoerin, die für ihr Germanistik-Studium nach Hamburg gezogen ist, knallharte Urteile in den Szenevierteln. Als Redakteurin für einen Hamburger Zeitschriftenverlag schaute sie zum Beispiel kritisch in die Küchen und auf die Ladentheken der Stadt. Als sie einmal für einen Artikel 30 Tage lang vegan, koffein- und alkoholfrei leben musste, litt sie dabei entsetzlich am Kaffeeentzug. Lesleys Freunde kommen bei ihr in den Genuss von selbstgemachten Kuchen und gesunden Gerichten.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here