Filmfest Hamburg: Die Vielfalt der Filmkategorien ist für Katharina Degen das schönste am Filmfest. Foto: Luisa Höppner
Die Vielfalt der Filmkategorien ist für Katharina Degen das schönste am Filmfest. Foto: Luisa Höppner

Katharina Degen, Mitarbeiterin im Ticketing beim Filmfest Hamburg.

„Das Schöne ist, dass auch Filme gezeigt werden, die nicht das klassische Kinopublikum ansprechen. Im Cinemaxx 3 laufen zum Beispiel ausschließlich TV-Produktionen, sodass eben auch für diejenigen etwas im Programm ist, die Fernsehfilme bevorzugen.“

„Besonders eindrucksvoll fand ich die Rolle des Hausmädchens Cleo im Film Roma. Eine Figur, der ich mit großem Respekt begegne, weil sie ein sehr hartes Leben führt, das ich absolut nicht gegen mein eigenes tauschen wollen würde.“

Diese Filme empfiehlt die Filmfest-Crew.