Hamburgs Kultur hat mehr zu bieten als Schlagermove und Hafengeburtstag. Wir verraten euch, auf welche Festivals, Theaterstücke, Konzerte und Ausstellungen ihr euch freuen könnt. 

Ein Beitrag von Lukas Barth und Anna Nguyen.

2021 hat gezeigt: Corona und Kultur, das kann zusammen funktionieren. Während des Kultursommers konnten Besucher:innen auf Konzerten tanzen, Museumsbesuche wie bei der Aktion #seeforfree waren kostenlos möglich und Ende des Jahres feierten das Frozen-Musical und das Harry Potter-Theaterstück Premiere. Hamburgs Kultur: wiederbelebt.

Auch für das Jahr 2022 stehen schon spannende Events fest. Wir stellen euch unsere Highlights für das kommende Jahr vor, die ihr im Kalender markieren solltet.

Ausstellungen

Im Jahr 2022 feiert die Hamburger Kunsthalle das 25-jährige Jubiläum der Galerie der Gegenwart. Hierfür bekommen das ganze Jahr über alle Besucher:innen bis zum 25. Lebensjahr kostenlosen Eintritt in die Kunsthalle.

Unter den Neujahrsvorsätzen dieses Jahr haben wir oft den Satz „Ich will mehr ins Museum gehen“ gehört und wir sagen dazu: Why not? Tut es. Die Museumskultur in Hamburg ist groß und immer wieder finden großartige Ausstellungen statt. Die Deichtorhallen, das Museum für Kunst und Gewerbe und die Kunsthalle sind für uns immer eine sichere Bank. Aber auch andere Kulturstätten, wie das Museum für Arbeit oder MARKK bieten ein super kuratiertes Programm an. Wir freuen uns dieses Jahr ganz besonders auf diese Austellungen:

  • 07. Januar bis 08. Mai: Drift, Moment of Connection, Veranstaltungsort: Museum für Kunst und Gewerbe, mehr Infos
  • 14. Januar bis 10. April: Futura, Veranstaltungsort: Hamburger Kunsthalle, mehr Infos
  • 12. bis 13. März: Made in Hamburg – die Messe, Veranstaltungsort: Millerntorstadion, mehr Infos
  • 05. März bis 12. Juni: Modelle und Verfahren, Veranstaltungsort: Kunstverein, mehr Infos
  • Voraussichtlich April: Lange Nacht der Museen, diverse Veranstaltungsorte, mehr Infos
  • 23. bis 26. Juni: Millerntor Gallery, Veranstaltungsort: Millerntorstadion, mehr Infos
  • 20. Mai bis 18. September: 8. Triennale der Photographie Hamburg, diverse Veranstaltungsorte, mehr Infos

Festivals

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von MS DOCKVILLE Festival (@dockville)

Egal ob kleines buntes Straßenfest in Eppendorf oder großes Open Air auf dem Industriegelände in Wilhelmsburg: Hamburg bietet das ganze Jahr über coole Festivals und abwechslungsreiche Veranstaltungen. So könnt ihr euch zum Beispiel entspannt neueste Werke auf dem Kurzfilm Festival anschauen, zu Hip Hop auf dem Spektrum tanzen oder in Regenbogenfarben durch die lange Reihe beim Christopher Streed Day hüpfen. Welche Festival-Highlights wir auf jeden Fall besuchen, verraten wir euch jetzt:

  • 31. Mai bis 06. Juni: 38. Kurzfilm Festival Hamburg, Veranstaltungsorte: 3001 Kino, B-Movie, Filmraum, Lichtmess, Metropolis, Zeise Kino, mehr Infos
  • 03./04. Juni: 12. Elbjazz, Veranstaltungsort: Hamburger Hafen ´, mehr Infos
  • 16. Juni: Altonale, Veranstaltungsort: Rund um den Platz der Republlik, mehr Infos
  • 06. August: Spektrum, Veranstaltungsort: Reiherstieg Hauptdeich, mehr Infos
  • 05. bis 07. August: CSD Hamburg, Veranstaltungsort: Events in ganz Hamburg verteilt, mehr Infos
  • 19. bis 21. August: MS Dockville, Veranstaltungsort: Reiherstieg Hauptdeich/ Alte Schleuse, mehr Infos
  • 21. bis 24. September: Reeperbahn Festival, Veranstaltungsort: Reeperbahn, mehr Infos

Konzerte

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von @mojo_club geteilter Beitrag

Hamburg bietet zahlreiche Locations für Konzerte – und hat immer wieder Weltstars zu Gast: Solange Knowles spielte schon in der Elphi, im Indra auf der Reeperbahn performten die Beatles und Harry Styles wird 2022 in der Barclays Arena erwartet. Außerdem können wir uns dieses Jahr auf Konzerte von beispielsweise Shawn Mendes und Haiyti freuen. Wer noch so kommt? Guckt mal hier:

  • 21. März: Shawn Mendes, Veranstaltungsort: Barclays Arena, mehr Infos
  • 02. März: Provinz, Veranstaltungsort: Große Freiheit 36, mehr Infos
  • 17. März: Leoniden, Veranstaltungsort: Sporthalle Hamburg, mehr Infos
  • 04. April: Casper, Veranstaltungsort: Uebel und Gefährlich, mehr Infos
  • 14. Mai: Birdy, Veranstaltungsort: Fabrik, mehr Infos
  • 02. Juli: Awa Ly, Veranstaltungsort: Elbphilharmonie Kleiner Saal, mehr Infos
  • 23. Oktober: Duncan Laurence, Veranstaltungsort: Knust, mehr Infos

Theater

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Thalia Theater (@thaliatheater)

Wart ihr schon mal im Theater? Egal, wie eure Antwort ausfällt: Geht hin! Ein Theaterbesuch ist etwas sehr besonderes. Es fängt schon beim Fertigmachen zuhause an, beim Betreten der beeindruckenden Schaubühnen steigt das Kribbeln im Bauch und durch detaillierte Settings und gute Schauspieler:innen werden Theater-Newbies zu Fans. Lasst euch auf die Welt des Theaters ein, wir versprechen euch: Es lohnt sich. Hier unsere Tipps:

  • 21., 23., 28., 29., 30. Januar: Fucking Åmål – Unser kleines Scheißkaff von Samuel Penderbayne, Veranstaltugnsort: Staatsoper Hamburg, Probebühne 1, mehr Infos
  • 01. Februar: Ich werde nicht hassen von Izzeldin Abuelaish, Veranstaltungsort: Ernst-Deutsch-Theater, Hauptbühne, mehr Infos
  • 15. Februar: Herkunft von Saša Stanišić / Regie Sebastian Nübling, Veranstaltungsort: Thalia Theater, mehr Infos
  • 04. März bis 17. April, Die Zauberflöte, Oper von Wolfgang Amadeus Mozart, Regie: Toni Burkhardt, Veranstaltungsort: Allee Theater, Kammeroper, mehr Infos
  • Premiere: 08. Mai, Vorstellungen bis 19. Juni: Alle Toten fliegen hoch – Amerika, Schauspiel nach dem Roman von Joachim Meyerhoff, Regie: Georg Münzel, mehr Infos
  • Januar bis September: Mittwoch bis Sonntag, Harry Potter und das verwunschene Kind von J.K. Rowling und Jack Thorne, Regie: John Tiffany, Veranstaltungsort: Mehr! Theater am Grossmarkt, mehr Infos
  • Dienstag bis Sonntag: Heisse Ecke, Das St. Pauli Musical, Veranstaltungsort: Schmidts Tivoli, mehr Infos

2 KOMMENTARE

Comments are closed.