Straßensperrungen beim Hafengeburtstag

Straßensperrungen

Schiff im Hamburger Hafen
Vom 5. bis zum 7. Mai findet der 834. Hamburger Hafengeburtstag statt. Es wird mit mehr als eine Million Gästen gerechnet. Dies führt zu einigen Sperrungen im Verkehr. Foto: Pexels

Ab dem morgigen Freitag werden in Hamburg zahlreiche Straßen wegen des Hafengeburtstags gesperrt sein. Auch bei den öffentlichen Verkehrsmitteln wird es teilweise zu Einschränkungen kommen.

Vom 5. bis zum 7. Mai findet der 834. Hamburger Hafengeburtstag statt. Nach coronabedingten Ausfällen und Einschränkungen in den letzten Jahren erwartet die Stadt mehr als eine Million Gäste, die bei den Feierlichkeiten zwischen Freitag und Sonntag teilnehmen werden. Dabei wird es zu einigen Einschränkungen im Verkehr kommen. Mit zahlreiche Straßensperrungen müssen die Hamburger*innen am Wochenende rechnen.

Straßensperrungen in vier Stadtteilen

Insbesondere die Stadtteile Altona, St. Pauli, Neustadt und die Hafencity werden von den Straßensperrungen betroffen sein. Dazu zählen auch Einschränkungen bei einigen Bus- und Fährenlinien. Zu den betroffenen Straßen zählen: St. Pauli Fischmarkt, Hafenstraße, Landungsbrücken, Johannisbollwerk, Vorsetzen und Baumwall. Für Anwohner*innen gelten gesonderte Regelungen. Alle Informationen zu den Straßensperrungen gibt es unter hamburg.de.

Aufgrund der Straßensperrungen müssen auch teilweise Linienbusse umgeleitet werden. Nähere Informationen hierzu sind an den Bushaltestellen oder unter hvv.de zu finden. Die S- und U-Bahnlinien fahren wie gewohnt.

Einschänkungen im Fährverkehr

Im Rahmen des Hamburger Hafengeburtstags werden zahlreiche Veranstaltungen auf dem Wasser und an Land stattfinden. Durch die zeitweiligen Sperrungen der Elbe (insbesondere vor den Landungsbrücken), kann es auf den Fährlinien der HADAG zu Verspätungen und Einschränkungen kommen. Während der Vollsperrungen können keine Fähren von den Landungsbrücken abfahren. Die Linien 61 und 62 werden dann ausschließlich zwischen Altona und Neuhof bzw. Finkenwerder fahren.

Vor Ort stehen keine Parkplätze und nur wenige Abstellmöglichkeiten für Fahrräder zur Verfügung. Es wird dringend empfohlen, auf öffentliche Verkehrsmittel auszuweichen und das Veranstaltungsgebiet weiträumig zu umfahren – vor allem während der Veranstaltungszeiten. Diese sind: Freitag, 05.05.2023 10-24 Uhr; Samstag, 06.05.2023 10-24 Uhr; Sonntag, 07.05.2023 10-21 Uhr.

sok

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here