U3-Sperrung zwischen Barmbek und Kellinghusenstraße
Information über die U3-Sperrung in der U-Bahn. Foto: Patricia Zippel

Die U-Bahnlinie U3 ist ab Montag zwischen den Haltestellen Barmbek und Kellinghusenstraße für sechs Wochen gesperrt. Die U3-Sperrung betrifft auch das Eppendorfer Landstraßenfest.

Vom 27. Mai bis zum 7. Juli fahren keine U-Bahnen zwischen den Haltestellen Barmbek und Kellinghusenstraße. Grund ist der barrierefreie Ausbau der Haltestelle Saarlandstraße, teilte die Hochbahn mit. Die Bauarbeiten seien bei laufendem Betrieb nicht möglich. Ein Ersatzverkehr mit Bussen wird eingerichtet. Betroffene Fahrgäste sollten auf Aushänge und Durchsagen vor Ort achten und sich auf hvv.de oder in der hvv-App informieren.

Haltestelle Saarlandstraße wird barrierefrei

Die 1912 eröffnete Haltestelle Saarlandstraße steht unter Denkmalschutz und soll nun barrierefrei werden. Im Zuge des Umbaus erhält die Haltestelle zwei Aufzüge und ein Leitsystem für sehbehinderte Menschen. Außerdem werden die Bahnsteige auf 125 Meter verlängert. Die Hochbahn saniert die Haltestelle umfassend.

U3-Sperrung während des Eppendorfer Landstraßenfestes

In die Bauzeit fällt auch das Eppendorfer Landstraßenfest am ersten Juni-Wochenende. Die U-Bahnstation Kellinghusenstraße ist ein wichtiger Knotenpunkt für die Anreise. In diesem Jahr müssen die Besucher*innen wegen der U3-Sperrung auf die Haltestelle Eppendorfer Baum ausweichen. Wer aus Richtung Barmbek kommt, muss den Schienenersatzverkehr nutzen.

zip

Mit einem Bachelorabschluss in Tourismusmanagement liegt ihr Fernweh nahe: Patricia Zippel, Jahrgang 1997, hat schon alle Kontinente bereist - nur Australien fehlt ihr noch. In Hamburg ist sie schon seit 2020. Für das Netzpiloten Magazin produzierte sie hier einen Podcast über Themen wie digitale Kunst oder nachhaltige Handys. Danach absolvierte sie ein Redaktionsvolontariat bei dem Magazin “Flow”. Sprachlich bleibt Patricia ihrer Geburtsstadt Gera treu. Nischel, Ganker oder Konsum - typisch ostdeutsche Wörter sammelt sie mit einer Freundin in einer Whatsapp-Gruppe. Ihr Plan: Diese ins Norddeutsche schmuggeln, vielleicht auch auf die FINK-Website. Kürzel: zip

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here