Sophie Rausch

Sophie Rausch, Jahrgang 1997, fühlt sich der Chemnitzer Band Kraftklub nicht nur musikalisch verbunden: Ihre Bachelorarbeit behandelt die Darstellung Ostdeutscher in “Spiegel” und “Zeit”, sie selbst stammt aus Brandenburg. In Bamberg studierte sie Kommunikationswissenschaft, Politologie und jüdische Studien. In Israel arbeitete sie in einem Wohnheim für autistische Menschen. Bei der Studierendenzeitschrift “Ottfried” war Sophie Chefredakteurin, privat wechselt sie ständig die Hobbys: Mal stickt sie, mal stellt sie Schmuck her, mal macht sie Badvorleger – der größte war so groß wie ein Topflappen. Kürzel: rau

Neuer Prozess zu Ausschreitungen beim G20-Gipfel

Beim G20-Gipfel kam es 2017 zu schweren Ausschreitungen. Heute müssen sich fünf Angeklagte vor Gericht verantworten. Sie sollen an einem gewaltsamen Aufmarsch teilgenommen haben.

In Teilzeit aufs Ganze gehen? Einblick in Hamburgs Parlament

Wer in Hamburg Politik machen will, muss dafür Job oder Studium nicht aufgeben. Die Abgeordneten der Bürgerschaft sind Teil eines Teilzeitparlaments. Aber was bedeutet das? Ein Blick in die Hamburgische Bürgerschaft.

Glatte Straßen und Minusgrade in der Nacht zum Donnerstag

Es bleibt kalt in der Hansestadt. Überfrierende Nässe und Schnee sorgen am heutigen Mittwoch weiterhin für glatte Straßen. Auch am morgigen Donnerstag ist Glätte in Hamburg zu erwarten.

Hamburger Institut für Sozialforschung schließt 2028

Das Hamburger Institut für Sozialforschung hat bekannt gegeben, dass es 2028 die Arbeit einstellen wird. Es werde keine Nachfolge für den amtierenden Direktor geben.

Ties Rabe tritt als Schulsenator zurück

In der Hamburger Schulbehörde gibt es einen Führungswechsel. Ties Rabe (SPD) tritt überraschend  zurück. SPD-Fraktionsvize Ksenija Bekeris soll neue Schulsenatorin werden.

S1: Strecke zwischen Berliner Tor und Ohlsdorf gesperrt

Vom 15. Januar an fährt die S1 zwischen Berliner Tor und Ohlsdorf elf Tage lang nicht. Der Hamburger Verkehrsverbund stellt Ersatzbusse zur Verfügung.

CO2, N2O, CH4: Klimagase, die die Welt erhitzen

Die Erde wird wärmer, die Pole schmelzen und der Meeresspiegel steigt. Grund dafür ist der sogenannte Treibhauseffekt. Wir brauchen ihn, damit Leben überhaupt möglich ist. Aber verstärkt sich der Effekt weiter, wird er immer mehr zur Gefahr.

COP28: 20 Staaten für den Ausbau von Atomenergie

Auf der Weltklimakonferenz COP28 in Dubai verfolgen die Vertragsstaaten unterschiedliche Ansätze, wie sie Energie zukünftig erzeugen wollen. 20 Staaten sprechen sich für den Ausbau der Atomenergie aus.

Bundeswirtschaftsminister Habeck sagt Reise zur COP28 vorerst ab

Robert Habeck, Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz, hat seine geplante Reise zur Weltklimakonferenz COP28 in Dubai vorerst abgesagt. Grund dafür ist die laufende Haushaltsdebatte im Bundestag.