Fahrschulauto von hinten. Bei der Führerscheinprüfung.
Fahrschulauto von hinten. Bei der Führerscheinprüfung.

Hamburg war auch 2017 das Bundesland mit der höchsten Durchfallquote bei der praktischen Führerscheinprüfung. Fast jede zweite B-Klasse-Prüfung misslang. Auch deutschlandweit fallen immer mehr Prüflinge durch.

Knapp 39 Prozent der Hamburger Fahrschüler und Fahrschülerinnen schafften im vergangenen Jahr ihre praktische Führerscheinprüfung nicht. Wie aus Daten des Kraftfahrt-Bundesamtes hervorgeht, bleibt Hamburg damit deutschlandweit Spitzenreiter. 2016 lag der Anteil noch bei 37 Prozent.

Gerade bei dem Autoführerschein, Klasse B, war die Durchfallquote besonders hoch. Fast die Hälfte der praktischen Erst- und Wiederholungsprüfungen misslangen. Am Theorieteil des Führerscheins scheiterten 32,3 Prozent der Prüflinge – eine leichte Verschlechterung zum Vorjahr. Die Hamburger Entwicklung entspricht dem Bundestrend. Deutschlandweit stieg die Anzahl derjenigen, die eine Prüfung nicht bestanden, um 1,5 Prozent.

Im vergangenen Jahr erhielten rund 20.500 Hamburger eine Autofahrerlaubnis. Damit bestanden etwa 500 Personen weniger die Prüfungen als noch im Vorjahr. Insgesamt wurden in Deutschland knapp 1,2 Millionen neue Führerscheine ausgestellt.

bro/dpa

Vorheriger ArtikelNeue Pläne für den Fernsehturm
Nächster ArtikelHFC Falke: Nie mehr erste Liga?
Björn Rohwer, Jahrgang 1993, liebt drei Dinge: Sport, Musik und Technik. Während er beim Sport lieber zuschaut, ist er bei der Musik mit vollem Einsatz dabei. Seit seinem sechsten Lebensjahr singt der studierte Musikwissenschaftler im Knabenchor, spielt Klavier, Saxophon und Klarinette. Zum Journalismus hat ihn seine dritte Leidenschaft gebracht: die Technik. Für verschiedene Gamingformate rezensiert er Videospiele, führt Interviews und verfasst Hintergrundberichte. In seinem 2014 erschienenen Buch „Unnützes Wissen für Gamer“ gibt er die Antwort darauf, warum Super Mario einen Schnauzbart trägt oder wieso Lara Croft eine große Oberweite hat. Das Buch hat er während eines Kreuzbandrisses geschrieben, den er sich beim Schulsport zuzog. Das Ende der Sportlerkarriere war der Anfang des Schreibens. Kürzel: bro