Torsten „Toto“ Jansen  wurde 2007 mit der deutschen Handballnationalmannschaft Weltmeister. FINK.HAMBURG hat mit ihm über die diesjährige WM und die Chancen der deutschen Mannschaft gesprochen.

Die Handballnationalmannschaft hat mit dem Unentschieden gegen Frankreich und dem Sieg gegen Serbien die Hauptrunde der Weltmeisterschaft erreicht. Doch reicht es jetzt auch zum Titel? Toto Jansen, der aktuelle Trainer des Handball Sportverein Hamburg, hält das für möglich.

Vorheriger ArtikelNuH[u]ssel Orchestra im Tonlabor
Nächster ArtikelKampf um etwas Selbstverständliches
Tobias Zuttmann, Jahrgang 1995, ist als Kind so heftig in eine Glastür gelaufen, dass er darin steckengeblieben ist. Heute bewältigt er lieber einen Halbmarathon. Nach dem Ressortjournalismus-Studium im fränkischen Ansbach absolvierte er eine Reihe von Praktika, unter anderem beim WDR, ZDF und „Kicker“. Am längsten blieb er bei ProSiebenSat.1 in der Redaktion der Sportsendung „ran“, denn auf Sport liegt auch im Journalismus sein Fokus. Anschließend folgte die Übernahme als freier Mitarbeiter. Wenn Tobias nicht gerade auf Weltreise ist, kann man ihn während der Football-Saison im ICE auf der Strecke Hamburg-München antreffen, wenn „ran“ wieder mal nach einem kompetenten Sportbericht verlangt. Dafür zeigt er vollen Einsatz: Für acht Stunden Arbeit fährt er innerhalb eines Tages zwölf Stunden Zug. Kürzel: tz