Start Autoren Beiträge von Jan Siemers

Jan Siemers

53 BEITRÄGE 0 KOMMENTARE
Jan Siemers, Jahrgang 1990, ist ostfriesisches Inselkind und bekennender Weißweinschorlentrinker. Er hat PR- und Kommunikationsmanagement in Hamburg studiert. Bei Gruner + Jahr beschäftigte er sich mit Anzeigenmarketing und brach danach zu neuen Abenteuern nach Thailand auf. Dort fütterte er Elefanten und tauchte bis zu zwölf Meter in die Tiefe. Die Reiselust und Faszination für andere Kulturen ist geblieben: Jan schätzt den herzlichen und offenen Umgang mit den Menschen aus aller Welt. Außerdem spielt er begeistert an PC und Konsole.
Einsatzkräfte der Polizei sperren am 28.07.2017 nach einer Messerattacke in einem Supermarkt in Hamburg den Tatort ab. Foto: Paul Weidenbaum/dpa

Mordprozess

Messerstecher von Barmbek gesteht

Auf sechs Hamburger Hauptverkehrsstraßen gilt nachts neuerdings das Tempo-30-Limit. Foto: pixabay

Lärmbelästigung

Auf diesen Straßen gilt das neue Tempolimit

Wortklauberei

Tüdeln

Mitarbeiter von Airbus bauen an einem A320 im Werk in Finkenwerder. Foto: Christian Charisius/dpa

Airbus-Werk

Im Baukasten der Superlative

Die Hamburger Elbphilharmonie zieht Millionen Besucher an. Foto: pixabay_cc0

850.000 Konzertbesucher

Elbphilharmonie ist ein wirtschaftlicher Erfolg

Beim Club Award 2018 kann das Publikum wieder für seinen Lieblingsclub voten. Bild: Clubkombinat Hamburg

Hamburger Club Award 2018

Welcher Club ist der beste der Stadt?

Wortklauberei: Was ist Muckefuck? Foto: pixabay

Wortklauberei

Muckefuck

Wortklauberei: Was ist bedeutet antichambrieren? Foto: Pixabay/CC0

Wortklauberei

Antichambrieren

Neue Artikel

Around 4,500 people came on 5 June to demonstrate against racism and police violence in front of the US Consulate. Photo: Maja Andresen.

Interview | Black Lives Matter

Racism: „You will always tell the story from the perspective of the White people.“

After the death of George Floyd: Thousands of people demonstrated in Hamburg against racism and police violence. Abimbola Odugbesan organized the demonstrations. An interview about the Black Lives Matter movement.
Auto im Elbtunnel

What moves car owners?

Privately owned cars keep gaining a bad reputation in cities. Germany is known as a paradise for cars. And the heart of people in Russia also beats for cars. We talked to car owners in St. Petersburg and Hamburg about their vehicles.

Ungewollt nackt im Netz

Non Consensual Porn: „Da gehen Leute dran kaputt“

Intime Fotos und Videos werden oft auch ohne Zustimmung der dargestellten Personen ins Netz hochgeladen. Das Hamburger Start-up „Am I in Porn?“ bietet seinen Nutzern die Möglichkeit, ungewollte Aufnahmen aufzuspüren.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen