Faces of Filmfest 2018

Medya Kofli (31) und Janina Granfar (28) sind für die Heimatfilme mit ihrer Gruppe aus Berlin angereist. Foto: Shahrzad Rahbari

Faces of Filmfest

„Still sein ist keine Option mehr für mich“

Medya Kofli, Mitgestalterin des Animationsprojekts "KÎNE-EM(A) KURDÎ", möchte auf die kurdische Minderheit aufmerksam machen und Vorurteile abbauen.
Filmemacher Nima Latifi und Ehefrau Leila Mousavi sind seit 2015 in Deutschland. Foto: Hannah Lesch

Faces of Filmfest

„Mir ist es wichtig, zum Nachdenken anzuregen“

Nima Latifi, Regisseur des afghanischen Kurzfilms "Qamar", ist es wichtig mit seinen Filmen auf Probleme in der Gesellschaft aufmerksam zu machen.
Faces of Filmfest. Logo: Filmfest Hamburg, Grafik: Jana Trietsch

Faces of Filmfest

Diese Filme empfiehlt die Filmfest-Crew

Ein Programm, 138 Filme, alle klingen spannend: Da ist Überforderung bei den Besuchern vorprogrammiert. Wir haben die Filmfest-Hamburg-Crew nach den besten Komödien, Dokus und Neo-Noir-Produktionen gefragt.
Dorothée von Diepenbroick untertitelt seit 2016 zusammen mit Geflüchteten deren Lieblingsfilme. Foto: Hannah Lesch

Faces of Filmfest

„Die Übersetzung der Schimpfwörter hat Spaß gemacht“

Dorothée von Diepenbroick übersetzt und untertitelt zusammen mit Geflüchteten Filme aus ihrer alten Heimat für das Projekt "Heimatfilme".

Neue Artikel

Lucas und Aniko auf dem HAW Campus

Podcast: Folge 3

FINK Funk: Die FINK-Redaktion von morgen

Das zweite Semester hat begonnen und damit auch das letzte Semester für die aktuellen FINK-Redakteur*innen im Newsroom. Lucas und Aniko beantworten in der neuen Podcast-Folgen eure Fragen zum Bewerbungsverfahren.
Auto im Elbtunnel

What moves car owners?

Privately owned cars keep gaining a bad reputation in cities. Germany is known as a paradise for cars. And the heart of people in Russia also beats for cars. We talked to car owners in St. Petersburg and Hamburg about their vehicles.
Theaterschiff Hamburg

Video

Bühne frei für das frisch sanierte Theaterschiff Hamburg

Nach drei Monaten in der Behrenswerft kehrt das Theaterschiff Hamburg runderneuert in die Hafen City zurück. FINK.HAMBURG hat den künstlerischen Leiter Michael Frowin auf Europas einziger hochseetüchtigen Bühne besucht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen