Start Politik Seite 2

Politik

Das Ressort Politik berichtet über Kontroversen in der Stadt  von der politischen Arbeit in der Hamburgischen Bürgerschaft bis hin zur Großdemonstration gegen den G20-Gipfel.

Stadtentwicklung

Grasbrook: „Ein Oberbaudirektor ist ein harmonie­bedürftiger Mensch“

Hamburg wächst, bis 2030 werden circa 100.000 neue Bewohner erwartet. Oberbaudirektor Franz-Josef Höing ist der wichtigste Entscheider, wenn es um das Stadtbild geht. Mit FINK.HAMBURG sprach er über den neuen Stadtteil, der auf dem Kleinen Grasbrook entsteht.
Von Donnerstag bis Samstag findet in Hamburg der CDU-Parteitag statt. Foto: Kay Nietfeld/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

CDU-Parteitag

Politiker reisen nach Hamburg

Ab Freitag tagt die CDU in Hamburg und wählt unter anderem einen Nachfolger für den Parteivorsitz. Viele Parteimitglieder reisen schon heute an und besichtigen Hamburger Einrichtungen und Unternehmen.
Prof. Dr. Doris König ist Richterin des Bundesverfassungsgerichts und Präsidentin außer Dienst der Bucerius Law School in Hamburg.

Interview mit Doris König

100 Jahre Frauenwahlrecht: „Es ist noch nicht genug“

Seit 100 Jahren gibt es das Frauenwahlrecht in Deutschland. Trotzdem ist noch viel zu tun, findet Verfassungsrichterin Doris König. Im Interview mit FINK.HAMBURG spricht sie über Frauen in der Politik, Quoten und Angela Merkel.
Annegret Kramp-Karrenbauer, Generalsekretärin der CDU (M), Jens Spahn (CDU, r), Bundesgesundheitsminister Friedrich Merz (CDU) nehmen an einer Veranstaltung der Frauen-Union teil. Die drei Politiker wollen sich beim Parteitag für die Nachfolge von Merkel im Amt des CDU-Bundesvorsitzenden bewerben.video

1001 Delegierte in Hamburg

CDU-Parteitag: Eins, zwei oder drei?

Wer bald die CDU führt, wird in Hamburg entschieden: Am 7. und 8. Dezember findet in den Messehallen der CDU-Parteitag statt. AKK, Merz oder Spahn - 1001 Delegierte haben die Wahl. Eine Hamburgerin verrät, wer ihr Favorit ist.
Protest AfD: Am Montag protestieren SchülerInnen, Lehrende und Eltern gegen eine Internetplattform von der AfD. Foto: Pexels

Demonstration

Protest gegen AfD-Lehrerportal

Am Montag protestieren SchülerInnen, Lehrende und Eltern gegen eine Internetplattform, die von der AfD online gestellt wurde. Mit der Demo stellen sie sich gegen den politischen Angriff auf die Schulbildung und Rechtspopulismus.
Die Hamburger Frauenrechtlerinnen Helene Bonfort (links, Symbolbild)Lida Gustava Heymann (mitte), und Luise Zietz (rechts) setzten sich in Hamburg für das Frauenwahlrecht ein. Quellen v.l.n.r.: Bundesarchiv, eigene Darstellung, AdsD / Friedrich-Ebert-Stiftung.

100 Jahre Frauenwahlrecht

Welche Hamburger Frauenrechtlerin bist du?

Seit hundert Jahren dürfen Frauen in Deutschland wählen. Auch viele Hamburgerinnen haben für dieses Ziel gekämpft. Aber was waren ihre Positionen? Welcher Frauenrechtlerin bist du am ähnlichsten?
In der dritten Folge des Redaktionspodcasts Aus dem Nest sprechen Nadine von Piechowski und Amelie Rolfs über den Radio Workshop mit Ulrich Hägele. In der zweiten Folge ging es um Hamgerer Gefängnisse und in der ersten Folge sprachen die beiden mit Melina Mord über eine interaktive Fahrradkarte. Foto: Luisa Höppner

Redaktionspodcast "Aus dem Nest"

Podcast: volle Gefängnisse und gestresstes Personal

Wie funktioniert Datenjournalismus? In der zweiten Folge des Podcasts "Aus dem Nest" sprechen wir mit FINK.HAMBURG-Redakteur Tobias Zuttman. Mit Kommiliton*innen recherchierte er datenjournalistisch zu den Hamburger Gefängnissen.
Novemberrevolution

Erklärvideo

Was geschah bei der Novemberrevolution?

Am 9. November jährt sich die Novemberrevolution zum 100. Mal. Im Video erklärt FINK.HAMBURG, was an diesem Tag geschah.
Hamburgs Erster Bürgermeister, spricht bei der Eröffnung der Konferenz "The Hamburg Summit - China meets Europe" in der Handelskammer Hamburg. Die weltweiten wirtschaftlichen Verflechtungen gehören zu den Hauptthemen der Konferenz, die bereits zum achten Mal in der Handelskammer veranstaltet wird. Foto: Christian Charisius/dpa

Konferenz: Hamburg-Summit

China trifft Europa in Hamburg

Am Montag (26.11.) und Dienstag (27.11.) findet der achte "Hamburg-Summit" in der Handelskammer statt. Internationale Vertreter aus Politik und Wirtschaft sprechen dabei über Chancen und Risiken der geostrategischen Entwicklung Chinas – die reicht bis Hamburg.
Nordkorea: Kim Il Sung-Platz. Foto: China Hansa Travel

Interview

Nordkorea: Urlaub in der Diktatur

Eine Reise in einen diktatorischen Staat? Robert Jianli Chen (60) betreibt das Hamburger Reisebüro China Hansa Travel und bietet auch Touren nach Nordkorea an. Im Interview mit FINK.HAMBURG erklärt er, warum er das in Ordnung findet.

Beliebte Artikel