Ein Elektrofestival zieht ins Autokino, in den Hecken im Stadtpark wird Theater gespielt und aus dem Hafenklang streamt Musik ins heimische Wohnzimmer: Es gibt wieder einige Events in Hamburg. Hier kommen fünf Tipps für euer Wochenende.

Airbeat One: Car Edition mit Brennan Heart

Selbst betitelt sich das Airbeat One als größtes Festival für elektronische Musik in Norddeutschland. Eigentlich hätte dieses Jahr ganz regulär die 19. Ausgabe stattfinden sollen, wegen der Corona-Beschränkungen ist die Umsetzung allerdings nicht möglich. ) Doch es gibt Ersatz: Anstatt gemeinsam mehrere Tage auf dem Flugplatz in Neustadt-Glewe zu campen, wird das Festival an drei Abendterminen im Autokino Cruise-Inn im Hamburger Hafen stattfinden – wenn auch in abgespeckter Form. Bis zu vier Personen dürfen pro Auto gemeinsam raven. Den Beginn macht „Mr. I am Hardstyle“ Brennan Heart an den Reglern.



Sa., 13.06.2020, Einlass 20 Uhr | Buchheisterstraße 16, 20457 Hamburg | Tickets ab 32,49 € pro Person


Heckentheater im Stadtpark

Weil ein Besuch im Theater gerade nicht möglich ist, hat sich das Junge Schauspielhaus Hamburg ein besonderes Konzept ausgedacht: Unter dem Namen „Heckentheater“ führen die Schauspieler*innen zwei ihrer beliebtesten Stücke unter freiem Himmel auf. So soll die Einhaltung des Mindestabstands gewährleistet werden können. Dabei ist unter anderem die Inszenierung „Nichts. Was im Leben wichtig ist“. Einige Termine für die Vorstellungen im Stadtpark sind schon ausverkauft, an der Abendkasse sind noch Restkarten verfügbar.

heckentheater_fink-Hamburg-Events
Foto: Sinje Hasheider

Sa., 13.06 und So., 14.06 um 19 Uhr | Amphitheater Stadtpark | Kartenpreis: 10€ (ermäßigt 5€)


Hörspaziergang: To Wonder to Wander to Wonder

Wer am Wochenende Lust auf frische Luft hat, sollte unbedingt am Hörspaziergang der Lichthofstiftung teilnehmen. Die Performance-Künstlerin Lois Bartel hat eine Audiodatei erstellt, mit der jede*r von der eigenen Haustür aus starten kann. Der Hörspaziergang soll alle Interessierten dazu ermutigen, sich eine Stunde lang treiben zu lassen und das ziellose Spazierengehen mithilfe der Audiodatei für sich zu entdecken. Ab dem 11. Juni gibt es die Audiodatei hier zum kostenlosen Download.

fink-hamburg-lois-bartel-spaziergang-events
Foto: Lois Bartel

Die Audiodatei ist kostenlos ab dem 11.06.2020 verfügbar.


Molotow Schankwirtschaft Open Air

Das Molotow hat wieder offen. Naja, zumindest ein bisschen. Es finden noch keine Konzerte oder Partys im Club auf der Reeperbahn statt. Stattdessen hat sich das Moltow aufgrund der aktuellen Corona-Maßnahmen zur Schankwirtschaft umfunktioniert und seinen Hinterhof in einen Biergarten verwandelt. Wer also Sehnsucht zum Kiez spürt und sich bei diesem Ausflug ins Nachtleben an die Hygienevorschriften hält, ist hier genau richtig.



Fr. & Sa., 18-24 Uhr| Nobistor 14, 20359 Hamburg | Freier Eintritt


WobWob Livestream #4 aus dem Hafenklang

Die Clubszene in Hamburg kämpft weiterhin ums Überleben, denn durch Corona ist noch keine Öffnung der Tanzflächen in Sicht. Dieses Wochenende wird deshalb bereits zum vierten Mal unter dem Titel „WobWob!“ aus dem Hafenklang gestreamt und dabei um Spenden gebeten. Als Special-Guest neben den Residents legt dieses Mal der Hamburger DJ Otz auf. Mitverfolgen kann man den Abend via Twitch.

Sa., 13.06.2020 ab 20 Uhr | Live-Stream aus dem Hafenklang via Twitch

Welche Events während Corona in Hamburg derzeit sonst noch möglich sind, lest ihr hier.


Titelbild: Unsplash