Seit dem 12. Oktober gilt an ausgewählten öffentlichen Plätzen in Hamburg eine Maskenpflicht. Wie gut kennen sich die Menschen mit den neuen Maßnahmen  aus? FINK.HAMBURG hat nachgefragt.

„Ey, Maske auf!“ 13:30 Uhr auf dem Steindamm. Etwa zehn Beamt*innen erinnern die Vorbeieilenden im Akkordtakt an die Maskenpflicht. Dabei wirken sie teilweise überfordert, die Hamburger*innen verwirrt. Von zwölf bis 22 Uhr gilt hier seit ein paar Tagen die Maskenpflicht. Vereinzelnd hängen kleine Schilder an den Laternenmasten, die an die neue Regelung erinnern.

Ein ähnliches Bild zeigt sich vor der Europapassage auf dem Ballindamm. Hier gilt die Maskenpflicht von 15 bis 18 Uhr. Punkt 15 Uhr steigen drei Beamte aus ihrem Wagen und beginnen, die Passant*innen intensiv zu kontrollieren. Bereits vor Beginn der Pflicht tragen viele sicherheitshalber den Mund-Nasen-Schutz.

FINK.HAMBURG war vor Ort und hat nachgefragt, inwieweit die Menschen die verschärfte Maskenpflicht kennen und ob sie diese für angemessen halten.

Vorheriger ArtikelEin Spaziergang durch das herbstliche Hamburg
Nächster ArtikelHamburgs Schulen öffnen mit neuen Corona-Regeln
Wenn sie etwas sagt, hören Schauspieler*innen ganz genau zu: Linda Proske, Jahrgang 1995, rettet im Theaterverein regelmäßig als Souffleuse den Abend. Herausforderungen nimmt sie an: Eigentlich trainierte sie auf einen Halbmarathon, da waren die Startplätze allerdings vergeben. Daher lief sie gleich den Hamburger Marathon. Für ihren Bachelor in Kommunikationswissenschaft zog sie von Rostock an der schönen Ostsee quer durch Deutschland in den Kessel nach Stuttgart. Mit einem Praktikum bei ProSiebenSat.1 erfüllte sich für Linda ein Kindheitstraum. Dort textete sie für „Galileo“ die Werbetrailer. Im Studio traf sie Bully Herbig, der grüßte sie zwar nicht, Thore Schölermann aber schon. Zurück im Norden schrieb sie Werbetexte für Kühne, „die mit den Gewürzgurken“. Die Unterscheidung zwischen Salat- und Gewürzgurken ist ihr daher besonders wichtig. Ihr Lieblingsdrink ist naheliegend: Gin Tonic. Kürzel: lip

1 KOMMENTAR

Comments are closed.