U1 ist am Wochenende zwischen Ohlsdorf und Lattenkamp gesperrt.
Die U1 fährt am Wochenende zwischen Lattenkamp und Ohlsdorf nicht. Foto: Hochbahn

Erneute Sperrung der U1: Die U-Bahn Linie 1 fährt am kommenden Wochenende nicht zwischen Ohlsdorf und Lattenkamp. Ein Ersatzverkehr mit Bussen wird eingerichtet.

Die U1 fährt am kommenden Wochenende nicht zwischen den Haltestellen Ohlsdorf und Lattenkamp. Die U1 ist gesperrt von Samstag, den 3. Dezember, und Sonntag, den 4. Dezember, jeweils 8 bis 20 Uhr.

Auf der Strecke ersetzen Busse den Schienenverkehr. Die Fahrzeit kann sich deshalb um bis zu 20 Minuten verlängern. Für die neue U-Bahn Linie 5 werden Bäume an der Strecke gefällt, weshalb der Betrieb der U1 eingeschränkt werden muss.

Die U5 soll den Nordwesten Hamburgs mit dem Nordosten besser an den ÖPNV anbinden. Unter anderem sind Haltestellen in Stellingen, Bramfeld, der City Nord und Steilshoop geplant. Der Probebetrieb soll 2027 starten.

jim

Vorheriger ArtikelWeihnachtsmärchen auf Hamburgs Bühnen
Nächster ArtikelArbeitslosigkeit in Hamburg sinkt weiter
Ohne Kaffee kommt Joana Kimmich, 1995, morgens nicht aus dem Bett. Filter, Siebträger oder French Press – sie hat sogar einen Espressokocher auf der Wade tätowiert. Das Klischee „Medienmensch mit Kaffee und Kippe“ erfüllt sie trotzdem nicht. Die Zigaretten hat Joana gegen das Joggen eingetauscht. Das macht zwar in der Hamburger Innenstadt weniger Spaß als in ihrer Heimat am Fuße der schwäbischen Alb, trotzdem hat sich der Umzug gelohnt: Im Norden studierte sie Sozialökonomie mit Schwerpunkt Recht und entdeckte ihr Interesse für Paragraphen. In ihrer Bachelorarbeit überprüfte sie, ob die Impfpriorisierung verfassungskonform ist und veröffentlichte das Ergebnis sogar in einer Fachzeitschrift. Neben dem Studium organisierte sie Medienevents bei Airbus und war als Reporterin für Rock Antenne unterwegs. Kürzel: jim