Start Allgemein

Allgemein

Masterstudiengang Digitale Kommunikation sitzen auf Tischen.

Die Finken gönnen sich eine Sommerpause

Das erste Semester im Newsroom liegt hinter uns. Nun geht die FINK.HAMBURG Redaktion in die Sommerpause. Natürlich versorgen wir euch aber auch in der Zwischenzeit weiterhin mit spannenden Geschichten über und aus Hamburg.
Leinwand und Hocker vor Malerei

„Viele Patienten benötigen für die Therapie auch Übersetzer“

In der Flüchtlingsambulanz im Universitätsklinikum Eppendorf (UKE) werden Kinder und Jugendliche mit Fluchterfahrung behandelt – mit Kunsttherapie gegen Kriegstraumata. Warum das hilfreich ist, erklärt die ärztliche Leiterin...
Hamburger Ballett-Tage: Tänzer des Bundesjugendballetts während einer Probe zu "Die Unsichtbaren"

„Zurück in die Zukunft“: 47. Hamburger Ballett-Tage

Am Donnerstag eröffnen die 47. Hamburger Ballett-Tage des Hamburg Ballett John Neumeier. Sie bilden den feierlichen Schlusspunkt der Hamburger Ballett-Saison 2021/2022, die unter dem Motto „Zurück in die Zukunft“ stand.
U1 Sperrung: Aufführung des Schienenersatzverkehrs.

Sperrung der U1 zwischen Ohlsdorf und Lattenkamp

Am Montag beginnt die monatelange Sperrung auf der Linie U1 in Hamburg. Die Bauarbeiten dauern insgesamt zwölf Wochen. Welche Haltestellen betroffen sind, lest ihr hier.
Sperrung U2: Zwei Wagongs der Hochbahn stehen auf den Gleisen einer Haltestelle.

Am Wochenende: Sperrung der U2 und U4 in Hamburg

Sperrung der U2 und U4: Aufgrund von Bauarbeiten für die Verlängerung der U4 werden Teilstrecken der U-Bahnen am kommenden Wochenende gesperrt. Zwischen den Haltestellen Horner Rennbahn und Billstedt fahren Busse statt Bahnen.
Fahrräder im Metronom. Menschen stehen am Bahnsteig mit ihren Fahrrädern und möchten in den Metronom einsteigen.

Metronom verbietet Fahrräder in Zügen

Fahrrad im Metronom: Die Eisenbahngesellschaft schränkt die Mitnahme von Fahrrädern zu den Wochenenden zeitweise ein. Auf der Strecke Hamburg-Uelzen ist die Mitnahme bis auf Weiteres vollständig ausgeschlossen. Grund hierfür ist der Ansturm durch 9-Euro-Ticket. Auch der Zugverkehr auf der Linie ist stark eingeschränkt.
U1-Sperrung: Soll Zustand des barrierefreien Ausbaus der Haltestelle Hudtwalckerstrasse.

U1-Sperrung: Barrierefreier Ausbau bis September

Die U1-Haltestellen Alsterdorf und Hudtwalckerstraße werden barrierefrei ausgebaut. Sperrungen zwischen Ohlsdorf und Lattenkamp sowie Ohlsdorf und Kellinghusenstraße sind für zwölf Wochen vorgesehen.
HSV-Fans vor dem Volksparkstadion

Relegationsrückspiel: Kaum Ausschreitungen

Der Abend rund um das Relegationsrückspiel zwischen dem Hamburger SV und Hertha BSC am Montagabend (0:2) verlief insgesamt ruhig.
Gruppenfoto DiKo24 auf einer Treppe auf dem HAW-Campus

FINK.HAMBURG is back – DiKo 24 sagt Hallo!

Liebe Leser*innen, seit März sitzen wir, der neue Jahrgang des Masterstudiengangs Digitale Kommunikation aka DiKo 24, zusammen im Newsroom und tüfteln an neuen Ideen für FINK.HAMBURG – jetzt kann es endlich losgehen!
Gruppenfoto im Sommer des Diko 23 Jahrgangs.

Hamburgs schönste On-Off-Beziehung – DiKo 23 sagt Tschüss, Ciao und Bye Bye!

Der DiKo 23 Jahrgang verabschiedet sich und blickt zurück auf ein turbulentes Jahr bei und mit FINK.HAMBURG.

Neue Artikel

Eingang Hamburger Großmarkt: Hamburgs grünes Herz.

Hamburgs grünes Herz

Über den Hamburger Großmarkt beziehen Gastronomen, Einzel- und Wochenmarkthändler ihre Frischwaren. Nachts, wenn der Rest der Stadt noch schläft, werden hier Obst, Gemüse und Blumen gehandelt. In diesem Jahr feiert der Hamburger Großmarkt sein 60-jähriges Standortjubiläum.
Vogelball Publikum

Kulturtipps Special: Pride Week – es wird bunt

Bunt, vielfältig, informativ: Vom 30. Juli bis zum 7. August findet die Pride Week in Hamburg statt. Ob Tagesrave, Diskussionsrunde oder der abschließende CSD-Demonstrationszug: Vereine und Initiativen wollen das queere Leben sichtbar machen und Begegnungen zu schaffen.  
Die Omas hören einander beim Diskutieren zu.

„Die Omas müssen so aktiv werden, dass keiner mehr auf die Idee kommt, rechts...

Seit 2018 gehen in Deutschland Omas gegen Rechts auf die Straße. Immer mehr Ortsgruppen bilden sich im deutschsprachigen Raum – alleine in Hamburg gibt es fünf. FINK.HAMBURG war beim monatlichen Treffen von "Hamburg Bergedorf und Drumrum" dabei.