Start Autoren Beiträge von Michelle Albert

Michelle Albert

13 BEITRÄGE 0 KOMMENTARE
Mit dem Abwasch von Tellern starten spannende Karrieren, so auch die von Michelle Albert, geboren 1996. In der „Krone“ zwischen Würzburg und ihrer Geburtsstadt Schweinfurt spülte sie vor dem Abitur regelmäßig Geschirr. Danach machte sie einen Bachelor in Medienkommunikation, Schwerpunkt Medienpsychologie, an der Uni Würzburg, mit einem Gastaufenthalt in Kolumbien. Erste redaktionelle Erfahrungen sammelte Michelle als Werbetexterin. Vor allem aber ist sie viel unterwegs: Sie schlief in einer Hängematte in Ruanda, sprang von der höchsten Bungeebrücke der Welt in Südafrika und beobachtete in Guatemala einen Vulkanausbruch. Auch ehrenamtlich fliegt sie viel, aber mit Kühlkoffer statt Backpack: Als Kurierin liefert sie weltweit Stammzellen für Krebspatienten aus. (Kürzel: mal)

Neue Artikel

Zoom Call

2G-Lehre: Zieht die HAW nach?

Angesichts der steigenden Corona-Zahlen wechselt die Universität Hamburg kommende Woche zum 2G-Lehrbetrieb. Wie sieht es an der HAW Hamburg aus?
Die schwere, dunkle Holztür zur Nummer 26 in der Rothenbaumchaussee.

Das Haus des Paul Levy: Historische Detektivarbeit

Auf den ersten Blick weist die schlichte Erscheinung der Nummer 26 nicht auf die zahlreichen Geschichten hin, die das Gebäude in der Rothenbaumchaussee birgt. Autor Michael Batz hat sechs Jahre lang in Archiven nach ihnen gesucht. Und das wegen einer alten Klarinette.
Peter Tschentscher neben Hans Schäfers bei der Führung im Norddeutschen Reallabor in Hamburg-Bergedorf.

Klimawandel: Bergedorfer Wasserstoff soll’s richten

Klimaschutz und Wirtschaftlichkeit müssen keine Gegensätze darstellen – das beweist das Verbundprojekt Norddeutsches Reallabor. Forschende der HAW arbeiten dort am größten Energiewende Projekt Norddeutschlands. Das nahm auch Hamburgs Erster Bürgermeister zum Anlass, das Technologiezentrum zu besuchen.