„Whistleblower sind das Lebenselixier einer Demokratie“

Martin Bright im Interview

Seit dem 21. November läuft „Official Secrets“ im deutschen Kino. Der Film beruht auf wahren Ereignissen. FINK.HAMBURG hat Martin Bright getroffen, dessen Geschichte im Film erzählt wird.

Was muss eine Demokratie aushalten? Diese Frage stellt der Kinofilm „Official Secrets“, der am 21. November in den deutschen Kinos startete. In den Hauptrollen spielen Keira Knightley und Matt Smith. Der Film erzählt die Geschichte der britischen Whistleblowerin Katharine Gun und des Journalisten Martin Bright, der den Fall für die Wochenzeitung „The Observer“ recherchierte.

Im FINK.HAMBURG-Interview im Rahmen des Filmfest Hamburg 2019 erzählt Martin Bright, wie es ist, einen Ausschnitt des eigenen Lebens auf der Kinoleinwand zu sehen. Außerdem verrät er, wie stark die Filmhandlung sich an den wahren Begebenheiten orientiert.

Die Filmkritik zu „Official Secrets“ lest ihr hier.

Mehr vom Filmfest Hamburg 2019 findet ihr hier.