FILMFEST HAMBURG 2019

144 Filme aus 56 Ländern in zehn Tagen: Am 26. September startet das Filmfest Hamburg. Bis zum 5. Oktober laufen in sechs Hamburger Kinos Nischenproduktionen und preisgekrönte Filme aus Cannes und Venedig. Nachwuchsfilmemacher*innen und internationale Stars sitzen dann in den Kinosesseln und sprechen anschließend mit dem Publikum über ihre Beiträge. Als offizieller Medienpartner ist FINK.HAMBURG ganz nah dran am Geschehen.

FILMKRITIKEN

Protagonistin Rose (Jessie Buckley) singt auf der Bühne einer Country-Bar in Glasgow. Film: Wild Rose von Tom Harper.

Filmkritik

Wild Rose: Spiel mir das Lied vom Glück

"Wild Rose" gibt allen Träumer*innen eine Stimme: Der Film ist ein gefühlvolles Musikdrama mit einer starken Hauptdarstellerin. Im Zentrum steht die Jagd nach den eigenen Träumen und das, was man dafür opfern muss.
The Peanut Butter Falcon – © TOBIS

Filmkritik: "The Peanut Butter Falcon"

Raus aus dem Heim, rein ins Abenteuer

Zak hat das Down-Syndrom und will Profi-Wrestler werden, der verbitterte Tyler einfach nur weg. "The Peanut Butter Falcon" erzählt die gemeinsame Flucht von zwei ungleichen Typen, die sich ähnlicher nicht sein könnten.
Ausschnitt aus dem Film Bruno: Daniel und Izzy sitzen gemeinsam am Tisch

Filmkritik "Bruno"

Audienz mit dem Gewissen

Karl Goldens "Bruno" erzählt die Geschichte des Obdachlosen Daniel, der auf den Straßen Londons lebt. Sein einziger Weggefährte ist sein Hund Bruno. Nach einer Auseinandersetzung ist dieser jedoch verschwunden.
Zwei Männer stehen sich im Krankenhaus gegenüber.

Filmkritik

„Kranke Geschäfte“ – Medikamentenversuche in der DDR

Bis zu 900 klinische Tests an mindestens 50.000 Personen – jahrelang verkaufte die DDR unwissende Bürger*innen als Proband*innen an westdeutsche Pharmaunternehmen. Der Film „Kranke Geschäfte“ arbeitet dieses dunkle Kapitel deutscher Geschichte auf.
Mutter Susanne sieht ihre magersüchtige Tochter Lara an.

"Aus Haut und Knochen"

Drama über Magersucht: „Ich will nicht, dass Du stirbst“

Nur noch "Aus Haut und Knochen" besteht die 16-jährige Lara, als ihre Eltern von ihrer Essstörung erfahren. Was diese Krankheit für eine Familie bedeuten kann, zeigt der Film von Regisseurin Christina Schiewe.

Videos zum Filmfest Hamburg

ABSEITS DER LEINWAND

Ein hinduistisches Mädchen sitzt in einer Bambushütte, im Hintergrund unscharf die Mutter

Interview

„Die Dreharbeiten haben neun Jahre gedauert“

Rund 100.000 bhutanische Lhotshampa mussten vor 30 Jahren nach Nepal ins Exil flüchten. Der italienische Regisseur Sergio Basso hat ihre Geschichte als "Doku-Fiktion" im Bollywood-Stil verfilmt.
Lisa, Melli und Ben besprechen im Passage Kino den Jugendfilm "100 Kilo Sterne"video

Filmbesprechung

100 Kilo Sterne: Zu dick zum Abheben?

Im Video: Lisa, Melli und Ben sprechen im Passage-Kino über "100 Kilo Sterne". In dem Jugendfilm aus Frankreich geht es um Übergewicht, Freundschaft und den Traum, ins Weltall zu fliegen.
Cover Podcast "Abspann"

Podcast "Abspann"

Unser Podcast zum Filmfest Hamburg 2019

Im dunklen Kinosaal Notizen machen, Filme kritisieren und Prominente interviewen – in ABSPANN spricht Daniel Grodzki mit anderen FINK.HAMBURG Redakteur*innen über deren Erlebnisse während des Filmfest Hamburg 2019.