„Wild Rose“ läuft ab dem 12. Dezember in den deutschen Kinos. Das Musikdrama erzählt von einer starken Frau, die für ihren Traum kämpft. FINK.HAMBURG hat mit Regisseur Tom Harper gesprochen.

Eine Frau, ein Traum, viele Probleme: „Wild Rose“ ist ein emotionaler Musikfilm. Der Films handelt von Rose-Lynn Harlan, die den Zusammenhalt ihrer Familie riskiert, um ihren Traum als Countrysängerin zu leben.

Im Rahmen des Filmfests Hamburg 2019 hat FINK.HAMBURG mit dem Regisseur des Films, Tom Harper, gesprochen. Harper hat bereits bei großen Produktionen wie „Peaky Blinders“ und seinem neusten Projekt „The Aeronauts“ Regie geführt. Im Interview spricht er darüber, warum „Wild Rose“ ein besonderes Projekt ist und was es für ihn bedeutet, die eigenen Träume zu verfolgen.