Corona, Quarantäne, Isolation, Omikron,

Bund und Länder haben neue Regeln für Kontaktpersonen in Quarantäne und Infizierte in Isolation beschlossen. Die Ministerpräsident:innenkonferenz hat damit eine Grundlage für die Verkürzung von Quarantäne und Isolation geschaffen. Auch viele Ausnahmen von der Pflicht sich zu isolieren finde sich in der neuen Verordnung. Alle Fragen rund um die Quarantäne beantwortet Dir FINK.HAMBURG:

Wie lange dauert die Quarantäne oder eine Isolation aktuell? ⮟

Grundsätzlich wurden Quarantäne und Isolation auf zehn Tage verkürzt. Infizierte und Personen in Quarantäne können sich aber bereits nach sieben Tagen mit einem PCR- oder einem hochwertigen Schnelltest „freitesten.“ Infizierte müssen dazu mindestens 48 Stunden vorher symptomfrei sein. Kita- und Schulkinder können sich bereits nach fünf Tagen „freitesten“, wenn sie als Kontaktperson in Quarantäne sind.

Darf ich zum „Freitesten“ die Isolation beziehungsweise Quarantäne verlassen? ⮟

Um einen Test zu machen, darf die Quarantäne beziehungsweise Isolation kurzzeitig unterbrochen werden. Allerdings solltest du nur das Haus verlassen, wenn du keine Symptome hast. Trage zur Sicherheit eine FFP2-Maske.

„Freitesten“ kann man sich mit einem PCR- oder „hochwertigen Schnelltest.“ Was ist so ein hochwertiger Schnelltest? ⮟

Um sich vorzeitig aus der Quarantäne freizutesten, muss ein Test bei einer beauftragten Teststelle oder einem medizinischen Anbieter, also bei Ärzt:innen, in Apotheken oder einem Labor, gemacht werden. Ein Schnelltest zu Hause reicht nicht aus, um die Quarantäne beziehungsweise Isolation zu beenden.

Ist es relevant mit welcher Variante ich mich infiziert habe? ⮟

Nein, die neuen Beschlüsse unterscheiden nicht mehr zwischen den Virusvarianten. Sie gelten laut Robert-Koch-Institut für alle aktuell in Deutschland zirkulierenden Virusvarianten, dazu gehört auch die neue Omikron-Variante. Mit welcher Variante eine Person sich infiziert hat, wird auch generell nur stichprobenartig überprüft.

Ich bin bereits geimpft. Gelten andere Regeln für mich? ⮟

Kontaktpersonen, die schon dreimal geimpft wurden, müssen sich nicht mehr in Quarantäne begeben. Die gleiche Befreiung gilt auch für gerade doppelt Geimpfte und Genesene. Allerdings nur dann, wenn die Impfung oder die Infektion maximal drei Monate her ist. Wenn sich bereits geimpfte oder genesene Personen infizieren und das mit einem positiven PCR-Test bestätigt wurde, gelten die gleichen Regeln in der Isolation wie für Ungeimpfte.

Ab welchem Tag wird die Isolation beziehungsweise die Quarantäne gezählt? ⮟

Bei Infizierten, die auch Symptome haben, zählt die Isolation ab dem Datum, an dem die Symptome begonnen haben. Für Menschen, bei denen eine Corona-Infektion nachgewiesen wurde, die aber keine Symptome haben, gilt das Datum, an dem der postive Test gemacht wurde. Der Testtag zählt aber nicht als Quarantänetag mit. Bei Kontaktpersonen beginnt die Quarantäne unverzüglich. Gezählt wird ab dem ersten Tag nach dem Datum, an dem man die infizierte Person das letze Mal gesehen hat.

Das Gesundheitsamt hat mich noch nicht kontaktiert. Was muss ich tun? ⮟

Die Gesundheitsämter sind aktuell wegen der hohen Inzidenz in Hamburg überlastet. Es ist normal, dass es ein paar Tage dauert, bis ein Anruf vom zuständigen Gesundheitsamt kommt. Dennoch gelten die Regeln der Hamburger Eindämmungsverordnung auch ohne eine Anweisung durch das Gesundheitsamt. Sobald du einen positven Test machst und dafür genügt auch ein positiver Selbsttest, musst du dich zu Hause isolieren. Du bekommst per Post einen Bescheid über die Isolation. Dieser kann aktuell auch erst nach dem Ende der Isolation eintreffen, wie FINK.HAMBURG auf Nachfrage bei der Sozialbehörde erfahren hat. Der Nachweis ist wichtig für den Arbeitgeber und eventuell als Nachweis vor entsprechenden Behörden.

Darf ich die Quarantäne nach zehn Tagen einfach beenden, wenn ich bis dahin noch nichts vom Gesundheitsamt gehört habe? ⮟

Nach zehn Tagen endet die Quarantäne grundsätzlich und ohne einen Test. „Dazu bedarf es keiner ausdrücklichen Aufhebung durch das Gesundheitsamt“, so Martin Helferich, Sprecher der Sozialbehörde.

Darf ich in der Quarantäne Pakete annehmen oder Handwerker in meine Wohnung lassen? ⮟

Während der Quarantäne oder Isolation darf keinerlei Kontakt zu anderen Personen bestehen. Daher müssen Handwerkertermine verschoben werden. Pakete sollten kontaktlos angenommen werden. Bitte deine:n Postbot:in daher einfach das Paket vor der Tür abzulegen.

Muss ich meinen negativen Test beim Gesundheitsamt vorweisen bevor ich das Haus verlasse? ⮟

Wenn du dich mit einem negativen Test nach sieben Tagen aus der Quarantäne oder Isolation freigetestet hat, kannst du das Haus einfach verlassen. Du solltest das negative Testergebnis allerdings aufbewahren. „Es kann sein, dass Sie diesen nach Ende der Quarantäne auf Anforderung nochmals vorweisen müssen“, sagt Martin Helferich von der Hamburger Sozialbehörde.

2 KOMMENTARE

Comments are closed.