Tierpark Hagenbeck: Elefantenbaby Santosh und sein Neffe Raj gehen 2019 während eines Pressetermins bei Hagenbeck im Gehege.
Tierpark Hagenbeck: Elefantenbaby Santosh und sein Neffe Raj gehen 2019 während eines Pressetermins ins Gehege. Raj starb nun im Alter von vier Jahren. Foto: Georg Wendt/dpa

Todesfall im Tierpark Hagenbeck: Der vierjährige Elefantenbulle Raj ist nach einer Erkrankung verstorben.

Foto: Georg Wendt/dpa

Der Elefantenbulle Raj ist heute nach einer Erkrankung im Alter von vier Jahren in Hagenbecks Tierpark verstorben. Tierpfleger*innen hatten den Elefanten mit dem Spitznamen „Brausepaul“ tot aufgefunden. Ob die vorangegangene Erkrankung die Todesursache war, wird noch untersucht. Die Elefantenherde mit Mutter Shila trauere ebenso wie alle Mitarbeitenden um den Verlust.

Elefantenbulle Raj im Tierpark Hagenbeck an Virus gestorben?

Der junge Elefant hatte nach Angaben des Tierparks seit einer Woche erhöhte Temperatur. Der Verdacht auf eine virale Infektion mit Elefanten-Herpes bestätigte sich nicht. Proben seien negativ gewesen. Daraufhin habe Raj Antibiotika bekommen, um eine mögliche bakterielle Infektion zu behandeln.

Eine Obduktion soll nun die Todesursache klären. Das Elefantenhaus wurde vorübergehend geschlossen.

jim/dpa

Vorheriger ArtikelAm Wochenende: Sperrung der U2 und U4 in Hamburg
Nächster Artikel„Zuhause reden wir nicht über Putin“
Ohne Kaffee kommt Joana Kimmich, 1995, morgens nicht aus dem Bett. Filter, Siebträger oder French Press – sie hat sogar einen Espressokocher auf der Wade tätowiert. Das Klischee „Medienmensch mit Kaffee und Kippe“ erfüllt sie trotzdem nicht. Die Zigaretten hat Joana gegen das Joggen eingetauscht. Das macht zwar in der Hamburger Innenstadt weniger Spaß als in ihrer Heimat am Fuße der schwäbischen Alb, trotzdem hat sich der Umzug gelohnt: Im Norden studierte sie Sozialökonomie mit Schwerpunkt Recht und entdeckte ihr Interesse für Paragraphen. In ihrer Bachelorarbeit überprüfte sie, ob die Impfpriorisierung verfassungskonform ist und veröffentlichte das Ergebnis sogar in einer Fachzeitschrift. Neben dem Studium organisierte sie Medienevents bei Airbus und war als Reporterin für Rock Antenne unterwegs. Kürzel: jim

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here