Im Viertel typisch Hoheluft Hamburg
Foto & Grafik: Laura Lagershausen

Hoheluft ist einer der kleinsten Stadtteile Hamburgs und gleichzeitig eines der Viertel in Deutschland, die am dichtesten besiedelt sind. Diese Situationen sind typisch für jeden, der hier in den Altbauten wohnt.

1. Wenn du abends mit dem Auto unterwegs bist und schon beim Losfahren Angst hast, später in deiner Straße keinen Parkplatz zu finden.

 

2. Deine UPS-Pakete werden mindestens einen Kilometer entfernt in Eimsbüttel oder Eppendorf abgegeben.

3. Den HVV-Fahrplan nutzt du nur als Inspiration, denn der 5er und die U3 fahren sowieso immer.

4. Jeden Monat macht um die Ecke mindestens ein neues Café auf. Oder ein Pop-Up-Store. Oder ein Vietnamese.

 

5. Ständig laufen Menschen mit riesigen Zahlen-Luftballons durch dein Viertel.

6. Wer Fotos aus Hoheluft bei Instagram mit „Eppendorf“ verlinkt, bekommt von dir eine Einführung in Stadtteilgrenzen-Kunde.

 

7. Manchmal träumst du davon ein Boot zu besitzen und damit vom Isebekkanal direkt auf die Alster zu fahren.

 

In der Serie „Im Viertel“ zeigt FINK.Hamburg typische Dinge aus allen Hamburger Stadtteilen.

1 KOMMENTAR

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here