Elefant Kanja ist am Mittwoch mit nur zwei Jahren verstorben. Foto: dpa/Lutz Schnier

Elefant Kanja ist im Tierpark Hagenbeck gestorben. Die Todesursache ist noch nicht geklärt. Der Tierpark betrauert damit schon den zweiten Elefanten in weniger als einem Jahr.

Der Tierpark Hagenbeck trauert um den jungen Elefantenbullen Kanja. Das Tier ist am Mittwoch im Alter von zwei Jahren unerwartet verstorben. Pfleger und Tierärzte hatten schon am Wochenende festgestellt, dass es Kanja nicht gut ging. Seitdem wurde sein Zustand durchgehend beobachtet. Am Mittwochnachmittag brach der Elefant ohne unmittelbaren Alarmzeichen zusammen, Pfleger konnten nur noch seinen Tod feststellen.

Der junge Elefant Kanja im Januar 2016. Getauft wurde er vom Pianisten Joja Wendt. Foto: Christopher Bahl

Eine Obduktion soll in den nächsten Tagen die Todesursache klären. Erst im September 2017 war das Elefantenjunge Püppi eine Woche nach seiner Geburt im Tierpark Hagenbeck gestorben.

Kanja wurde am 11. Januar 2016 in Hamburg als erstes Kalb seiner Mutter Kandy geboren. Der Tierpark befindet sich in Hamburg-Stellingen und gehört in sechster Generation der Familie Hagenbeck. Im Mai feierte der Park seinen 111. Geburtstag.

pal

Vorheriger ArtikelFast Fashion: Es geht besser!
Nächster ArtikelStreckensperrung der Linien U3 und U1
Paula Loske-Burkhardt, Jahrgang 1995, dippt gerne italienische Pizza in Apfelmus. Bislang war PR ihr Spezialgebiet: Ihren Bachelor in Öffentlichkeitsarbeit und Unternehmenskommunikation machte sie an der FH Kiel. Während des Studiums hat sie bei einer Fluggesellschaft und in der Pressestelle der Hochschule gearbeitet. Der höchste Berg, den sie je bestiegen hat, ist über 4000 Meter hoch und steht auf Borneo, jedes Jahr wandert und klettert sie in den Alpen. Sie hat ein Jahr in Brasilien gelebt und reist auch sonst gern durch Lateinamerika. Unterwegs übernachtet sie auf den Couches von Fremden. In Griechenland hat sie drei Tage bei einer 90-Jährigen und deren Sohn gewohnt, obwohl sie sich mit beiden rein gar nicht verständigen konnte. Immerhin musste sie so nicht am Strand schlafen. pal