Start Autoren Beiträge von Martin Tege

Martin Tege

38 BEITRÄGE 0 KOMMENTARE
Martin Tege, Jahrgang 1990, ist leidenschaftlicher Musiker. Während seines Studiums der Kulturwissenschaften an der Uni Lüneburg entdeckte er seine Begeisterung für den Journalismus. Nach diversen Praktika wurde der gebürtige Mecklenburger freier Journalist beim Magazin „Rolling Stone“, für das er neben News auch Konzert- und Plattenrezensionen schreibt. Wenn er nicht gerade als Gitarrist mit seiner Bigband auf Tour ist, interessiert er sich aber auch für Geschichten aus Wissenschaft, Politik und Technik – und für soziale Themen. Fußball dagegen ist ihm „mehr als egal“.
Von Hamburg in die Konzentrationslager Auschwitz und Ravensbrück: Als kleines Mädchen wird Else Baker von den Nazis deportiert – und überlebt.

NS-Zeitzeugin Else Baker

„Ich habe Auschwitz überlebt“

Stefanie Sargnagel, Shitstorm, Interview

Interview Stefanie Sargnagel:

„Diese Shitstorms finde ich gut“

Kulturtipps-für-den-Dezember-CC-BY-2.0--Kristina-Servant-

9 Kulturtipps für den Dezember

Weihnachtsmarkt ist nicht genug

Jörg Pollmann sorgt als Hafenkapitän für fließenden Verkehr und Sicherheit im Hafenbecken. Foto: HPA/ Gregor Schläger

Hafenkapitän im Porträt

Ostfriesische Gelassenheit im Hafenbecken

Adventskalender

Adventskalender

7. Türchen: Verrückte Weihnachtsbräuche

8 Kulturtipps für den November

Dank Kunst wird es diesen Monat bunt

Der Winterdom beginnt Anfang November. Einige mutige Dom-"Checker" dürfen als erste die Fahrgeschäfte ausprobieren.

Volksfest

Winterdom sucht „Checker“

Livemusik-Preis

Clubs bekommen „Applaus“

Hamburger Klimabericht

Noch mehr Regen im Winter und drohende Sturmfluten

Neue Artikel

Frau sitzt auf Bett. Arme um Körper geschlungen

Eine Million Frauen betroffen

PCO-Syndrom: Gestörte Hormone, unerfüllter Kinderwunsch

Unfruchtbarkeit, Schmerzen, Stimmungsschwankungen: Die Diagnose „PCO-Syndrom“ stellt die Welt junger Frauen auf den Kopf. Jana ist eine von ihnen. Mit FINK spricht sie über ihren Leidensweg und mögliche Behandlungen.
Hamburger Senat berät über verschärfte Corona-Maßnahmen

Pandemie

Senat berät über verschärfte Corona-Maßnahmen

Bund und Ländern haben gestern beschlossen, den Corona-Lockdown zu verlängern und Regeln zu verschärfen. Was genau das für die Hamburger*innen bedeutet, darüber berät heute der Hamburger Senat.
ffp-2-maske-fnik-hamburg

Verschärfte Maskenpflicht

FFP2-Masken: Gute Idee, aber nicht für jede*n so umsetzbar

Weil die Corona-Fallzahlen nur langsam sinken, haben Bund und Länder nun eine Pflicht zu medizinischen Masken beschlossen. Doch die neue Maskenpflicht hat einen Nebeneffekt: Sie zeigt, wer sich guten Schutz leisten kann.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen