Start Autoren Beiträge von Martin Tege

Martin Tege

38 BEITRÄGE 0 KOMMENTARE
Martin Tege, Jahrgang 1990, ist leidenschaftlicher Musiker. Während seines Studiums der Kulturwissenschaften an der Uni Lüneburg entdeckte er seine Begeisterung für den Journalismus. Nach diversen Praktika wurde der gebürtige Mecklenburger freier Journalist beim Magazin „Rolling Stone“, für das er neben News auch Konzert- und Plattenrezensionen schreibt. Wenn er nicht gerade als Gitarrist mit seiner Bigband auf Tour ist, interessiert er sich aber auch für Geschichten aus Wissenschaft, Politik und Technik – und für soziale Themen. Fußball dagegen ist ihm „mehr als egal“.
Von Hamburg in die Konzentrationslager Auschwitz und Ravensbrück: Als kleines Mädchen wird Else Baker von den Nazis deportiert – und überlebt.

NS-Zeitzeugin Else Baker

„Ich habe Auschwitz überlebt“

Stefanie Sargnagel, Shitstorm, Interview

Interview Stefanie Sargnagel:

„Diese Shitstorms finde ich gut“

Kulturtipps-für-den-Dezember-CC-BY-2.0--Kristina-Servant-

9 Kulturtipps für den Dezember

Weihnachtsmarkt ist nicht genug

Jörg Pollmann sorgt als Hafenkapitän für fließenden Verkehr und Sicherheit im Hafenbecken. Foto: HPA/ Gregor Schläger

Hafenkapitän im Porträt

Ostfriesische Gelassenheit im Hafenbecken

Adventskalender

Adventskalender

7. Türchen: Verrückte Weihnachtsbräuche

8 Kulturtipps für den November

Dank Kunst wird es diesen Monat bunt

Der Winterdom beginnt Anfang November. Einige mutige Dom-"Checker" dürfen als erste die Fahrgeschäfte ausprobieren.

Volksfest

Winterdom sucht „Checker“

Livemusik-Preis

Clubs bekommen „Applaus“

Hamburger Klimabericht

Noch mehr Regen im Winter und drohende Sturmfluten

Neue Artikel

Around 4,500 people came on 5 June to demonstrate against racism and police violence in front of the US Consulate. Photo: Maja Andresen.

Interview | Black Lives Matter

Racism: „You will always tell the story from the perspective of the White people.“

After the death of George Floyd: Thousands of people demonstrated in Hamburg against racism and police violence. Abimbola Odugbesan organized the demonstrations. An interview about the Black Lives Matter movement.
Auto im Elbtunnel

What moves car owners?

Privately owned cars keep gaining a bad reputation in cities. Germany is known as a paradise for cars. And the heart of people in Russia also beats for cars. We talked to car owners in St. Petersburg and Hamburg about their vehicles.

Ungewollt nackt im Netz

Non Consensual Porn: „Da gehen Leute dran kaputt“

Intime Fotos und Videos werden oft auch ohne Zustimmung der dargestellten Personen ins Netz hochgeladen. Das Hamburger Start-up „Am I in Porn?“ bietet seinen Nutzern die Möglichkeit, ungewollte Aufnahmen aufzuspüren.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen