Start Autoren Beiträge von Thoya Urbach

Thoya Urbach

45 BEITRÄGE 0 KOMMENTARE
Als Fitnesstrainerin spornt Thoya Maria Urbach, Jahrgang 1994, mehrmals in der Woche bis zu 30 Leute zu Höchstleistungen an. Studiert hat sie Kulturwissenschaften in Lüneburg und Barcelona und dabei das Schreiben für sich entdeckt. Bei der „Brigitte“ hospitierte sie in der Onlineredaktion. Während eines Praktikums in der Unternehmenskommunikation bei Deutschlands größter Containerreederei faszinierte sie die Zusammenarbeit mit Kolleginnen und Kollegen aus der ganzen Welt. Die Hamburgerin schippert in ihrer Freizeit gerne mit der Fähre über die Elbe, ist aber auch in anderen Städten unterwegs – etwa in St. Petersburg. Denn etwas Russisch kann sie auch. Kürzel: tmu
Die Verbaucherzentrale Hamburg röntgte Verpackungen, um zu sehen, wie voll diese sind. Foto: Verbraucherzentrale Hamburg

Verbraucherzentrale Hamburg

Mogelpackung: Mehr Müll als Inhalt

Rundgang Armgartstraße.Quelle: HAW Hamburg

HAW Hamburg

Rundgang Armgartstraße startet

Sozialsenatorin Dr. Melanie Leonhard und Marmstorfs Schützenkönig Torsten Czerner stehen sich am Sonntag, 27. Januar auf der 19. Marmstorfer Teichwette gegenüber. Foto: Johannes „Jojo“ Tapken

Marmstorfer Teichwette

Teichwette: Flossfahrt durchs Eis

Die Aussicht vom Energieberg Georgswerder. Foto: IBA Hamburg GmbH / Johannes Arlt

Harburg und Co.

7 Ausflugsziele im Süden Hamburgs

Heute eröffnet die Fotoausstellung, die in 100 Bildern das Leben von Helmut Schmidt zeigt. Foto: Georg Wendt/dpa

Ausstellung in Hamburg

Fotoausstellung: 100 Jahre Helmut Schmidt

Neue Artikel

Josephine Apraku und Christopher Nixon. Foto: Helena Melikov

Grenzenlos und unverschämt

„Jetzt setzen die Perspektiven von BIPoC den Standard“

Das Bookazine "grenzenlos" zeigt die vielseitigen Lebensrealitäten von BIPoC in Deutschland. FINK.HAMBURG hat mit Herausgeber*innen Josephine Apraku und Christopher Nixon gesprochen.
Ehrenpflegas Follow Up

Nachgehakt

Es braucht mehr als „Ehrenpflegas“

Im Oktober hat FINK-Redakteurin Aniko mit jungen Pfleger*innen über die Serie "Ehrenpflegas" gesprochen. Die Meinung damals: Die Inhalte seien eine Katastrophe, der Arbeitsalltag eine Herausforderung. Nun fragt Aniko: Was hat sich seitdem getan?
Digitale Kommunikation' 22 mit ihren Zoombildern vor dem Kopf

Goodbye Newsroom

DiKo22 hat das Zoom-Meeting verlassen

356 Tage FINK-Betrieb sind zuende. Zumindest für diesen Jahrgang des Masters Digitale Kommunikation. Von der Pandemie haben wir uns nicht unterkriegen lassen – zumindest meistens. Jetzt geben wir das Zepter ab. Zeit unser Jahr Revue passieren zu lassen:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen