Start Autoren Beiträge von Antonie Schlenska

Antonie Schlenska

24 BEITRÄGE 0 KOMMENTARE
Antonie Schlenska tänzelte sich von der Ballerina zur deutschen Hip-Hop-Meisterin. 1993 in Hannover geboren studierte sie Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation in Berlin. Seit ihrer Abschlussarbeit weiß sie alles über Podcasting. In der Vermarktungsabteilung bei Gruner und Jahr analysierte sie den deutschen Zeitschriftenmarkt. Außerdem machte sie in dem Verlag Stationen im Innovation Lab, bei der „Brigitte“ und bei „Geo“. Beim Geo-Magazin gestaltete sie die Fotostrecke eines Kriegsfotografen. Privat arbeitet sie am liebsten mit einer analogen Kamera und bemalt die überbelichteten Fotos mit Acrylfarben. Zu Hause an ihrem selbstgebauten Tisch isst sie gerne Mayo mit Kroketten, Käse mit Brot oder Pesto mit Nudeln. Die Kalorien tanzt sie sowieso wieder ab. Kürzel: acs

Sonne adé, Kunst olé!

7 Ausstellungen für den Herbst

Foto: Mafalda Rakos

Essstörung bei Männern

Wenn jeder Bissen zu viel ist

Bernd Lucke bei Antrittsvorlesung

Meinungsfreiheit

Bürgerschaft tagt zu Vorlesungen von Lucke

Gerichtsgebäude von innen.

NS-Prozess in Hamburg

KZ-Wachmann vor Gericht: Zeuge aus den USA

Neue Artikel

2020 feiert das Frauenwahlrecht in den USA sein hundertstes Jubiläum

100 Jahre Frauenwahlrecht in den USA

Die USA feiern 100 Jahre Frauenwahlrecht. Eine Übersicht über die wichtigsten Meilensteine im Kampf um die politische Gleichberechtigung.
Die erste Umbauphase am Jungerfernstieg ist abgeschlossen.

Mobilitätswende

Erster Umbau am Jungfernstieg abgeschlossen

Der Hamburger Jungfernstiegs sieht anders aus: Seit Mitte Oktober ist der Bereich weitgehend autofrei. Das freut Radfahrer*innen - aber ärgert die ansässige Wirtschaft. Online können Bürger ihre Meinung abgeben.
Kopfsteinpflaster-mit-Regenpfütze-Spiegelung-des-Michels

Pray per click

Na, schon einen Platz in der Kirche für Weihnachten reserviert?

Weihnachten in der Kirche soll trotz Corona möglich sein – dank Vorreservierungen und auch Gottesdienste im Freien. Wer es besinnlich mag, sollte schnell sein: Die Plätze im Michel sind fast weg.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen