Start Autoren Beiträge von Carlotta Schaffner

Carlotta Schaffner

30 BEITRÄGE 0 KOMMENTARE
Die Lieblingsfarbe von Carlotta Schaffner, Jahrgang 1995, ist marineblau – klar für eine echte Hamburgerin. Ihre Urgroßmutter führte ein Hutgeschäft auf der Mönckebergstraße, die Großeltern machten daraus später ein Modekaufhaus. Das Modejournalismus-Studium in Hamburg war für Carlotta die logische Konsequenz. Für die Fashionlabels Edited, Aeyde und Be Edgy Berlin war sie unter anderem für kurze Zeit Chefredakteurin, Head of PR oder die Praktikantin. Dabei kam sie auch mal mit Andreas Bourani ins Gespräch, es ging um Neurowissenschaften. Von Berlin ging es nach Lissabon: Dort lernte Carlotta zwar kein Portugiesisch, dafür aber fließend HTML, CSS und Javascript. Das Pastel de Nata tauschte sie für den Master wieder gegen Franzbrötchen – den Hamburger S(ch)nack mag sie immer noch am liebsten. Kürzel: cas

Modedesign an der HAW

„Es ging darum Mode zum Tragen zu machen“

Frontale Außenansicht auf das Restaurant die Glocke im Stadtteil Hoheluft.

Hier gibt's Bier

Prost! 7 Kultkneipen der Hamburger

In den Hamburger Messehallen wird das Corona Impfzentrum der Stadt Hamburg errichtet.

Hyrox & Gamevention

In den Messehallen wird es sportlich

Blick über die Ferngleise am Bahnhof Altona.

Stadt nutzt Vorkaufsrecht

Stadt Hamburg kauft Bahnhof Altona

Demonstrant*innen halten Schilder mit der Aufschrift "Lutscher, Pisser, Tierquäler. LPT schließen", "Nie mehr Tierversuche. LPT ist überall" und "Tierversuche abschaffen.

LPT in Neu Wulmstorf

Nach Tierschutzdemo: Bürgerschaft reagiert

Die wegen Vorteilsnahme angeklagte Elke Badde (SPD), frühere Gesundheitsstaatsrätin, erscheint zum Prozessauftakt in der Rolling-Stones-Freikarten-Affäre. Rechts geht ihr Anwalt Otmar Kury

Rolling-Stones-Konzert

Freikarten-Affäre: Ex-Staatsrätin vor Gericht

Neue Artikel

Corona-Schutzimpfung

Neue Impfgruppe

Corona-Schutzimpfung: Terminchaos bei den über 80-Jährigen

In Hamburg wurde am Donnerstag eine weitere Gruppe zur Corona-Schutzimpfung im Impfzentrum aufgerufen: die über 80-Jährigen. Die Risikogruppe soll nun Impftermine vereinbaren - doch es gibt Schwierigkeiten.
Max Beckmann

Digitaler Künstlerkosmos

Hamburger Kunsthalle präsentiert Werkverzeichnis von Max Beckmann

Max Beckmann gehört zu den großen Künstlern der Moderne. Durch Initiative der Kaldewei Kulturstiftung und der Hamburger Kunsthalle wird nun das weltweit erste Online-Werkverzeichnis mit seinen Gemälden frei verfügbar sein.
Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft. Foto: Ulrich Perrey/dpa

Doppelhaushalt 2021/22

Stadt Hamburg plant Rekordausgaben

Ein Entwurf unter extremen Rahmenbedinungen: Der Hamburger Senat debattierte am Mittwoch über den Haushalt 2021/22 – und plant Ausgabe von je rund 18 Milliarden Euro. Die Oposition kritisiert das Festhalten an der Schuldenbremse.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen