Free Porn

Christina Göhler

Christina Göhler, 1996 im Emsland geboren, weiß alles über Bier, denn ihr Studium in Siegen - Medienwissenschaft, Literatur, Kultur und Medien - finanzierte sie mit Führungen durch eine Brauerei. Als Praktikantin in einer Produktionsfirma schrieb sie Drehbücher für ein Trash-TV-Format von Sat.1. Für die „Hamburger Morgenpost“ produzierte sie Videos – unter anderem eines, in dem sie gegen einen „Ninja Warrior“-Finalisten antrat und krachend verlor. Schon auf sechs Kontinenten hat Christina mittlerweile ihren Campingkocher aufgestellt, nur die Antarktis fehlt ihr noch. Trotz dieses Freiheitsdrangs lässt Christina sich gerne einsperren – bislang hat sie aber noch jeden Escape-Room geknackt. Kürzel: cgö

Energiebunker in Wilhelmsburg: Prima Klima im Betonwürfel?

Aus dem Wilhelmsburger Stadtbild ist das Überbleibsel aus dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr wegzudenken. Aber nicht nur durch seine Größe fällt der Betonklotz auf: Mit seinen innovativen Technologien für erneuerbare Energien soll er Vorreiter der Energiewende sein.

DiKo22 hat das Zoom-Meeting verlassen

356 Tage FINK-Betrieb sind zuende. Zumindest für diesen Jahrgang des Masters Digitale Kommunikation. Von der Pandemie haben wir uns nicht unterkriegen lassen – zumindest meistens. Jetzt geben wir das Zepter ab. Zeit unser Jahr Revue passieren zu lassen:

Corona-Maßnahmen um drei Wochen verlängert

Nach drei Monaten Lockdown wurden am Mittwoch erste Lockerungen der Maßnahmen beschlossen. Friseurbetriebe dürfen bald wieder öffnen. Weitere Lockerungen sind ab einer Inzidenz von 35 möglich.

Marathon für Olympia-Quali im April

Am 11. April haben 100 Läufer in Hamburg die Chance sich für die Olympischen Spiele zu qualifizieren. Der Lauf gilt als eine der letzten Chance im Sommer in Tokio dabei zu sein.

200 Jahre alte Bäume sollen gefällt werden

29 Bäume sollen für den Ausbau der S4 gefällt werden. Anwohner des Wandsbeker Gehölz haben bereits Klage eingereicht, um die Bäume zu schützen. Das Urteil steht noch aus. Bauarbeiter mit Kettensägen rückten trotzdem an.

Klage eingereicht: Friseurbetriebe wollen wieder öffnen

Bundesweit dringen Friseur*innen darauf, dass sie wieder arbeiten dürfen. Auch ein Hamburger Friseursalon klagt gegen die Schließung der Betriebe. Das Verwaltungsgericht prüft die Klage jetzt im Eilverfahren.

S-Bahn 2020: Ziemlich leer, aber dafür fast immer pünktlich

2020 waren mehr S-Bahnen in Hamburg pünktlich als noch 2019. Nach Bahn-Maßstäben fahren knapp 94 Prozent der Bahnen ohne Verzögerung. Grund ist auch die Corona-Pandemie.

Polizei entdeckt 180 Hähne in Restaurant

Kuriose News vom Wochenende: Sonntagfrüh musste die Polizei wegen Lärmbelästigung ausrücken. Der Grund: 180 lebende Hähne krähten die Nachbarn aus dem Bett.

Wann kommt der Schnee, Tristan?

Das Wetter in Hamburg ist eisig, aber bisher schneefrei. Tief Tristan sorgt in Hamburg in dieser Woche für bis zu minus sieben Grad. Gewarnt wird weiterhin vor extremer Kälte und Windböen.