test

Sarah Kneipp

Der perfekte Platz für einen Sonnenaufgang? Das ist für Sarah Kneipp, Jahrgang 1995, eine 140 Meter hohe Windkraftanlage, die sie natürlich selbst hinaufgeklettert ist. Auf Berge steigt sie aber auch gern. Außerdem könnte sie einem - als Unternehmen, aber bestimmt auch privat - selbst mitten in der Nacht ohne Probleme aus der Patsche helfen. Denn schnelle und richtige Entscheidungen treffen, das hat Sarah in der professionellen Beschäftigung mit Krisenkommunikation in den PR-Abteilungen mehrerer Unternehmen gelernt – darunter ein Hersteller von Windkraftanlagen. Wegen Benni, ihrem griechischen Straßenhund, ist sie seit einiger Zeit überdurchschnittlich viel vor der Tür und testet nebenbei das ein oder andere Sushi-Restaurant in Hamburg.

Hamburgs Bevölkerung wächst weiter

Man sieht es nicht zuletzt an den Mietpreisen: Die Bevölkerung in Hamburg wächst. Eine aktuelle Auswertung zeigt: 2016 hat Hamburg die 1,8 Millionen-Marke geknackt.

5 Tipps für einen sonnigen Sonntagsspaziergang

Gute Neuigkeiten: Am Sonntag gibt es endlich wieder schönes Wetter in Hamburg - also optimal für einen ausgedehnten Spaziergang. Ihr wisst nicht wo? Hier kommen fünf Spaziertipps für die Sonnenstunden:

“Endlich macht sie was mit Hunden”

Christin Kahrs fertigt Schmuckhalsbänder und Leinen aus Leder für Hunde. Im Interview spricht sie darüber, wie sie mit Gassi Glamour den Tierschutz unterstützt und wieso es nicht immer leicht ist, seine eigene Chefin zu sein.

5. Türchen: Das Weihnachtsfilm-Quiz

„Sich an einem kalten Wintertag mit Tee und Decke auf das Sofa zu kuscheln und lustige, besinnliche oder traurige Filme zu gucken – das ist für mich einfach Weihnachten. Beim Quiz könnt ihr testen, ob ihr meine Lieblingsweihnachtsfilme am Zitat erkennt.“

Jubelnde Massen und krasse Kostüme

So laut wie ein Konzert und bessere Stimmung als beim Public-Viewing: Die ESL One in Hamburg begeisterte vergangene Woche über 10.000 Zuschauer. Im Gewinntopf warteten eine Million US-Dollar.

Traditionsmesse Hanseboot startet

Die Freizeitmesse Hanseboot öffnet morgen ihre Pforten in den Messehallen. Sie findet dort zum letzen Mal statt -  eine Wiederbelebung ist jedoch bereits geplant.

“Es gibt kein großes Getue”

Hier werden Filme gezeigt, die wir in Hamburg normalerweise gar nicht zu Gesicht bekommen. Das ist wirklich ein vielschichtiges Programm und dazu kommt noch die tolle Atmosphäre, die sehr freundschaftlich ist. Es gibt kein großes Getue, kein wirbelndes Promi-Laufen. Hier trifft man die Zuschauer persönlich im Kino und das ist wirklich ein großer Spaß.

“Der Norden, der Sturm, die bewegenden Filme und die tollen Leute”

Hannes Hellmann (62), Schauspieler Der Norden, der Sturm, die bewegenden Filme und die tollen Leute, die sich hier in Hamburg treffen – das ist es,...

“Es ist nett und lokal und trotzdem international”

Martin May (56), Schauspieler Ich finde das Filmfest Hamburg sehr besonders. Es ist nett und lokal und trotzdem international. Eine ganz besondere Mischung.