Start Autoren Beiträge von Tobias Zuttmann

Tobias Zuttmann

47 BEITRÄGE 0 KOMMENTARE
Tobias Zuttmann, Jahrgang 1995, ist als Kind so heftig in eine Glastür gelaufen, dass er darin steckengeblieben ist. Heute bewältigt er lieber einen Halbmarathon. Nach dem Ressortjournalismus-Studium im fränkischen Ansbach absolvierte er eine Reihe von Praktika, unter anderem beim WDR, ZDF und „Kicker“. Am längsten blieb er bei ProSiebenSat.1 in der Redaktion der Sportsendung „ran“, denn auf Sport liegt auch im Journalismus sein Fokus. Anschließend folgte die Übernahme als freier Mitarbeiter. Wenn Tobias nicht gerade auf Weltreise ist, kann man ihn während der Football-Saison im ICE auf der Strecke Hamburg-München antreffen, wenn „ran“ wieder mal nach einem kompetenten Sportbericht verlangt. Dafür zeigt er vollen Einsatz: Für acht Stunden Arbeit fährt er innerhalb eines Tages zwölf Stunden Zug. Kürzel: tz
Der HSV-Beirat gab Marcell Jansen als Kandidat zur Präsidentschaftswahl bekannt.

Führungswechsel

HSV stellt Präsidentschafts­kandidaten vor

Hamburgs Sportler des Jahres Torben Johannesen mit der Medaille.

Die Besten 2018

Sportler des Jahres: Johannesen gewinnt

Eine Treppe der Cap San Diego mit weißem Pulver.

Vandalismus im Hafen

Verwüstung in der Cap San Diego

Neue Artikel

Ein wohnungsloses Paar, sitzt auf einer Matratze

Hilfe während Corona

100 Tüten für 100 Wohnungslose

Jeden Sonntag öffnet in Ottensen ein Treff für Wohnungslose: das Sonnenschein Café. Die Corona-Krise macht das allerdings unmöglich. Deshalb fahren die Ehrenamtler*innen des Cafés jetzt direkt zu den Menschen, mit dem Lastenrad. Wir haben sie und ihr Team begleitet.
Auto im Elbtunnel

What moves car owners?

Privately owned cars keep gaining a bad reputation in cities. Germany is known as a paradise for cars. And the heart of people in Russia also beats for cars. We talked to car owners in St. Petersburg and Hamburg about their vehicles.
So soll die Sternbrücke in Hamburg-Altona nach dem Umbau aussehen. Foto: Vössing Ingenieurgesellschaft mbH

Die Diskussion geht weiter

Sternbrücke in Altona: Geht’s auch kleiner?

Nachdem der Entwurf der neuen Sternbrücke für Proteste gesorgt hat, diskutierten am Mittwoch Entscheidungsträger über kleinere Alternativen. Am Baubeginn im Jahr 2023 soll festgehalten werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen