Start Suche

Verschwörung - Suchergebnisse

Wenn du mit den Ergebnissen nicht zufrieden bist, suche erneut
Illustration zur Buchrezension mit verschiedenen Symbolen aus dem Buch, z. B. eine Orange, ein UFO und ein Smartphone.

Bruchlandung im Ufo: Thomas Meyers Satire-Versuch

Im zweiten Teil der Wolkenbruch-Reihe versucht sich Autor Thomas Meyer an einem satirischen Roman über Nazis mit Ufos, die jüdische Weltverschwörung und die Gefahren der Digitalisierung. Leider gelingt das nur in Teilen.
Antisemitismus, Jude, Hass

Woher kommt Antisemitismus?

Die Zahl der antisemitischen Straftaten steigt wieder in Deutschland. Alte Narrative bilden die Grundlagen für neuen Judenhass. Aber woher kommt eigentlich Antisemitismus?
Ein Portrait von Carolina Gonzalez-Schultchen, die Initiatorin der Klönschnackbank in Dulsberg

Die Klönschnackbank: Gemütlich plaudern in Dulsberg

Mit seinen Mitmenschen über seelische Probleme reden: Das bietet die Aktion Klönschnackbank in Dulsberg. Initiatorin Carolina hat dabei schon etliches gehört – rührende Lebensgeschichten, lustige Anekdoten, aber auch schockierende Verschwörungstheorien.
Veranstaltungen in Hamburg: Live Art Festival #11 im Kampnagel

Film, Kunst und Festivals – Kulturveranstaltungen in Hamburg

Hamburg fährt die Kultur wieder hoch. Es gibt wieder Festivals, Konzerte, Theaterstücke und Performances. Die FINK.HAMBURG-Redaktion hat Sehenswertes für diese Woche gesammelt.
Büro der Wikipedia in Hamburg. Foto: 1971markus via Wikimedia Commons

Wikipedia Hamburg: Die Offline-Welt der Online-Enzyklopädie

Die freie Enzyklopädie Wikipedia gehört zum Internet wie die Alster zu Hamburg – und das schon seit zwanzig Jahren. Die Hamburger Community erzählt von Offline-Begegnungen, Problemen und Gemeinschaftsgefühl.
Die digital Science Week zum Thema Desinformationen und Fake News erkennen findet im Messenger Telegram statt.

Science Slam auf Telegram: Informatiker kämpfen gegen Desinformation

Seit der Corona-Krise boomen krude Verschwörungsideologien vor allem auf Telegram. Wie lassen sich Desinformationen erkennen? Hamburger Informatiker*innen teilen ihre Ideen – beim Science Slam auf Telegram.

Wieso hast du Trump oder Biden gewählt?

Donald Trump oder Joe Biden? Eine Frage, die sich die US-Bürger*innen stellen mussten. Nach vier Jahren gibt es einen neuen Präsidenten. FINK.HAMBURG hat nachgefragt:...
Das Logo der Republikaner in den USA

Diese fünf Republikaner solltest du kennen

In den Vereinigten Staaten wird heute nicht nur der Präsident neu gewählt, sondern auch ein Großteil des Kongresses. Hier verraten wir, welche fünf Republikaner neben Donald Trump und Mike Pence bei der Wahl im Fokus stehen könnten.
Unboxing Performance Kampnagel

Kampnagel: Wiedereröffnung mit Live-Art-Festival

Mit Installationen, Rundgängen und Live-Performances meldet sich Kampnagel nach wochenlanger Schließung zurück. Unter dem Motto #ZivilerGehorsam eröffnet heute das Live Art Festival auf dem Kampnagelgelände in Winterhude.
Neil Armstrong, gespielt von Ryan Gosling, kurz vor seinem Aufbruch zum Mond.

“Ich sehe den Mond, und der Mond sieht mich”

"Aufbruch zum Mond" erzählt, wie Neil Armstrong zum ersten Mann auf dem Mond wurde. Kann ein Film, dessen Ende jeder kennt, trotzdem spannend sein? Kann er – allerdings nicht ohne die Hilfe typischer Hollywood-Tricks.

Neue Artikel

Mama und ich vor dem Campus Finkenau. Foto: Julia Chorus

Mit dem Servierwagen durch die Frauenklinik

In der Frauenklinik Finkenau wurden einst auch Hebammen ausgebildet. Meine Mama war eine von Ihnen. Seit 2010 gehört das Gebäude zur HAW Hamburg. Heute habe ich hier meinen Lebensmittelpunkt. Zusammen waren wir auf dem Campus unterwegs.

„Eine Bahn fährt auch mit ‘nem Bild drauf.“

FINK.HAMBURG war in der Ausstellung „Eine Stadt wird bunt“ und hat dort mit Kurator und Graffiti-Writer Oliver Nebel gesprochen. Er hat Einblicke in die Anfänge der Hamburger Graffiti-Szene gegeben.
DiKo 24 sagt tschüss.Ein Gruppenfoto von FINK auf dem Campus

Ein Jahr FINK.HAMBURG geht zu Ende

Die Finken des diesjährigen Studiengangs Digitale Kommunikation (DiKo) fliegen aus. Ein Jahr lang haben wir für unsere Leser*innen recherchiert, was in Hamburg passiert, über einen bunten Mix aus Themen berichtet und viele Stunden Videomaterial verarbeitet.