Wirtschaft & Soziales

Das Ressort Wirtschaft und Soziales ist unterwegs zwischen Hamburgs Alltagsheld*innen, Startups und Innovationen.

Girlsday HAW Department Maschinenbau Mädchen Schweißen

Girls Day und Boys Day

Pinke T-Shirts und Herzen aus Stahl

Frauen biegen Stahl, Männer machen Mode: Einen Tag lang haben Schüler Berufe kennengelernt, in denen ihr jeweiliges Geschlecht unterrepräsentiert ist. Die Aktion offenbart große Schwächen im deutschen Schulsystem.
Hamburg knackte den Weltrekord: Alsterufer-Schachturnier ist das größte seiner Art.

Größtes Schulschachturnier

Alsterufer-Schachturnier knackt Weltrekord

Das traditionsreiche Alsterufer-Schachturnier ist seit diesem Dienstag wieder das größte Schulschachturnier der Welt. Mit über 4240 Teilnehmern wurde in der Barclaycard-Arena ein 29 Jahre alter Rekord gebrochen.
100 Jahre Soziale Arbeit in Hamburg

Jubiläum

100 Jahre Soziale Arbeit in Hamburg

Ausstellung, Vorträge und eine historische Stadtführung: Mit einem Festprogramm feiert das Department Soziale Arbeit der HAW Hamburg am 4. und 5. Mai sein 100-jähriges Bestehen.
Studierende, Messe, HAW Hamburg

Firmenkontaktmesse

Unternehmen treffen Studierende der Fakultät Technik und Informatik

Auf der Firmenkontaktmesse 2017 lernen sich Studierende der Fakultät Technik und Informatik und zukünftige Arbeitgeber kennen.  Am 10. Mai 2017 treffen sich in der HAW Hamburg am Berliner...
Weekday Schanze Schulterblatt

H&M-Tochter in der Schanze

„Wer braucht schon diesen Hipster-Scheiß“

In der Schanze wurde Hamburgs zweiter Weekday-Store eröffnet. An der H&M-Tocher entzündet sich wieder einmal die Gentrifizierungs-Debatte: Wird das links geprägte Kreativviertel zur Shoppingmeile?

Kneipensterben

„Als würde man einen 100-jährigen Baum abholzen.“

Nach 24 Jahren muss die Kultkneipe „Querbeet“ in Hamburg-Altona schließen. Damit verschwindet nicht nur eine Kneipe, sondern vor allem ein Stück Ottensen. Betreiber und Stammgäste erzählen, wie sich das anfühlt.

Ideen aus Hamburg

Entwicklungshelfer am Webstuhl

Der Hamburger Andreas Möller erfindet den Webstuhl immer wieder neu und hat schon zahlreiche Designpreise gewonnen. Mit seinem Wissen reist er um die Welt. Besonders in Entwicklungsländern kann er etwas bewirken.
Flying Uwe droht Bußgeld

Schleichwerbung

YouTuber „Flying Uwe“ drohen bis zu einer halben Million Euro Strafe

Die Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein geht wegen fehlender Werbekennzeichnungen gegen den Hamburger YouTuber "Flying Uwe" vor. Ihm droht ein Bußgeld von bis zu 500.000 Euro. Und YouTube ein Präzedenzfall.

Kampf den „Blüten“

Der neue 50-Euro-Schein im FINK.HAMBURG-Test 

Seit dem 4. April gibt es einen neuen 50-Euro-Schein. Er soll besonders fälschungssicher sein. Sieht man das? Wir haben den neuen Fünfziger einen Tag vor seiner Erstausgabe den Studenten am Mediencampus der HAW Hamburg gezeigt.

Neue Artikel

2020 feiert das Frauenwahlrecht in den USA sein hundertstes Jubiläum

100 Jahre Frauenwahlrecht in den USA

Die USA feiern 100 Jahre Frauenwahlrecht. Eine Übersicht über die wichtigsten Meilensteine im Kampf um die politische Gleichberechtigung.
Die erste Umbauphase am Jungerfernstieg ist abgeschlossen.

Mobilitätswende

Erster Umbau am Jungfernstieg abgeschlossen

Der Hamburger Jungfernstiegs sieht anders aus: Seit Mitte Oktober ist der Bereich weitgehend autofrei. Das freut Radfahrer*innen - aber ärgert die ansässige Wirtschaft. Online können Bürger ihre Meinung abgeben.
Kopfsteinpflaster-mit-Regenpfütze-Spiegelung-des-Michels

Pray per click

Na, schon einen Platz in der Kirche für Weihnachten reserviert?

Weihnachten in der Kirche soll trotz Corona möglich sein – dank Vorreservierungen und auch Gottesdienste im Freien. Wer es besinnlich mag, sollte schnell sein: Die Plätze im Michel sind fast weg.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen