Start Autoren Beiträge von Robert Bauguitte

Robert Bauguitte

43 BEITRÄGE 0 KOMMENTARE
Robert Bauguitte, Jahrgang 1988, liebt den Ruhrpott, vertraut aber kulinarisch auf seine französischhugenottische Herkunft. Am liebsten kocht er „Coq au vin“ oder backt Flammkuchen. Sonst trifft man ihn oft im Fußballstadion, wo er für die Sportzeitung „Reviersport“ als freier Mitarbeiter gearbeitet hat. Er ist in Duisburg geboren, dennoch brennt Roberts Herz für den Verein Wattenscheid 09 (aus Bochum). In Hamburg trifft man ihn häufig bei St.-Pauli-Spielen an, zu denen er schon während seines MeWi-Studiums sogar aus Siegen angereist ist. Neben dem Sport interessiert er sich vor allem für Kultur, die Elbphilharmonie begeistert ihn besonders.

Neue Artikel

„Ich bin es satt, Ausreden zu hören“

Junge Frauen in der Politik: Ajla Deichmann ist Sprecherin der Grünen Jugend in Hamburg. Was motiviert die  26-jährige Jura-Studentin, sich neben dem Studium mit Anträgen und Demonstrationsplanungen herumzuschlagen?

Zu Besuch in Deutschlands größtem Requisitenlager

In einer unscheinbaren Halle in Hamburg-Altona verbirgt sich Deutschlands größtes Lager für kleine Requisiten – egal ob für Film, Fernsehen oder Werbung. Zwischen Diskokugeln und Retrotechnik behält Peter Sopp den Überblick.
E-Sport-Gym, RCADIA Spaces, Fitnessstudio für Esport, Gaming, Hamburg

Zocken mit Personal Trainer: Hamburgs erstes E-Sport-Gym

In Hamburg gibt es ein ganz besonderes Fitnessstudio: In den RCADIA Spaces können Gamer:innen mit persönlicher Betreuung an ihren Computerspielfähigkeiten arbeiten. FINK.HAMBURG hat das E-Sport-Gym besucht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen