Start Autoren Beiträge von Robert Bauguitte

Robert Bauguitte

43 BEITRÄGE 0 KOMMENTARE
Robert Bauguitte, Jahrgang 1988, liebt den Ruhrpott, vertraut aber kulinarisch auf seine französischhugenottische Herkunft. Am liebsten kocht er „Coq au vin“ oder backt Flammkuchen. Sonst trifft man ihn oft im Fußballstadion, wo er für die Sportzeitung „Reviersport“ als freier Mitarbeiter gearbeitet hat. Er ist in Duisburg geboren, dennoch brennt Roberts Herz für den Verein Wattenscheid 09 (aus Bochum). In Hamburg trifft man ihn häufig bei St.-Pauli-Spielen an, zu denen er schon während seines MeWi-Studiums sogar aus Siegen angereist ist. Neben dem Sport interessiert er sich vor allem für Kultur, die Elbphilharmonie begeistert ihn besonders.
Ein Iphone 7 mit der geöffneten App «Speicherstadt digital. Foto: Georg Wendt/dpa

Speicherstadt digital

Speicherstadt: Kostenfreies WLAN und VR-App

Taxi-Raser Beim Aufprall vor der Überführung Kennedybrücke verlor ein Mensch sein Leben. Foto: Georg Wendt/dpa

Prozessbeginn

Taxi-Raser wegen Mordes angeklagt

Barkassen gehören zum gewohnten Bild in der Hamburger Speicherstadt. Foto: Laura Lagershausen

Speicherstadt-Sanierung

Ärger unter Barkassen-Kapitänen

100 Freikarten für das Hamburger Stones-Konzert im September sorgen für Ärger. Foto: dpa

Rolling-Stones-Konzert

Stones-Freikarten: Ermittlungen gegen Behörde

Wenn die Platzampel "grün" zeigt, ist noch ausreichend Platz im Waggon vorhanden. Foto: dpa/Daniel Bockwoldt

Wie voll ist die Bahn?

Hochbahn startet mit Platzampel-Test

Neue Artikel

Grote entschuldigt sich bei Polizei

Umtrunk-Affäre

Innensenator Grote entschuldigt sich bei Polizei

Das Aktionsschiff der Greenpeace Organisation

Klimawandel

Greenpeace-Report: Nord- und Ostsee werden wärmer

Durch zunehmenden Temperaturanstieg in Nord- und Ostsee drohen massive Änderungen der Meeresumwelt. Auch Deutschlands einzige Walart, der Schweinswal, ist stark gefährdet.
Bei Airbus in Hamburg sollen 2.000 Stellen abgebaut werden. IG Metall stellt als Protest 2.000 Stühle auf. Foto: Christian Charisius/dpa

Stellenabbau

Protest bei Airbus Hamburg: IG Metall stellt 2.000 Stühle auf

Als Teil einer bundesweiten Aktion stellt die IG Metall 2.000 Stühle vor dem Airbuswerk in Finkenwerder auf. Der Protest richtet sich gegen den geplanten massiven Stellenabbau beim Flugzeughersteller.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen