G20-Gipfel

Protokoll: Das war G20, Tag 2

FINK.HAMBURG berichtet hier in Echtzeit über den G20-Gipfel in Hamburg und seine Auswirkungen auf die Stadt.
Krankenhausflur

Krankenhäuser zu G20

„G20 wird nicht schlimmer als der 1. Mai“

Hamburger Krankenhäuser fühlen sich gut auf den G20-Gipfel vorbereitet. Aber nicht alle Ärzte denken, dass die Maßnahmen ausreichen.
Coldplay live beim Global Citizen Festival. Foto: Daniel Reinhardt/dpa

Global Citizen Festival

Konfetti fürs Volk

Auf dem Global Citizen Festival riefen am Donnerstagabend Politiker und Musiker zur Bekämpfung von Armut und für mehr Gerechtigkeit auf. Doch nach Stars wie Coldplay, Pharrell Williams und Herbert Grönemeyer leuchten auch Firmenlogos.
Polizei während Welcome to Hell demo G20

Transportpanzer in Hamburg

Was ist dran an den Gerüchten um einen Bundeswehreinsatz?

Die Polizei Hamburg ordert Verstärkung aus mehreren Bundesländern. Im Netz kursiert ein Foto von Transportpanzern Typ "Fuchs" der Bundeswehr in Hamburg. Soll auch das Militär bei G20 unterstützen? Die Bundeswehr dementiert dies.
G20 Demo

Selbsttest

Welcher G20 Demo-Typ bist du?

Friedlicher Partyprotestler, intellektueller Fahnenschwenker, motivierter Sprücheshirt-Träger oder lautstarker Krawallmacher — findet heraus, welche G20-Demo zu dir passt.
Ein Blick ins G20-Medienzentrum. Mehreren Journalisten wurde grundlos die Akkreditierung zum Gipfel abgenommen, berichten mehrere Medien. Foto: Christina Sabrowsky/dpa

Presse und G20

Journalisten Zugang zu Messegelände verwehrt

Während G20 wurde mehreren Journalisten die Akkreditierung zum Messegelände abgenommen. Der Deutsche Journalistenverband kritisiert das Vorgehen.
Reeperbahn Randale G20 Vermummte Personen

G20-Randalierer

Hamburger fordern: „Lasst unsere Stadt in Frieden“

Während auf Hamburgs Straßen schwarz vermummte Personen Krawall machen, Autos anzünden und Scheiben einschlagen, äußern sich Hamburger auf den sozialen Netzwerken entsetzt zu der aktuellen Lage.
Unterstützer des G20-Protestcamps befestigen Banner im Eingang des Stadtparks. Foto: Christina Sabrowsky/dpa

G20-Protestcamp

Die Odyssee der Camper

Wird es ein G20-Protestcamp geben, und wenn ja, wo? Nach diversen Gerichtsentscheidungen scheint nun festzustehen: Im Elbpark Entenwerder darf campiert werden. Den Aktivisten wird die Anreise schwer gemacht.

Protokoll: Das war G20, Tag 1

FINK.HAMBURG berichtet hier in Echtzeit über den G20-Gipfel am 7. und 8. Juli in Hamburg und seine Auswirkungen auf die Stadt.
Ein brennendes Auto nach der G20-Demo "Welcome to hell". Foto: Lars Klemmer/dpa

"Welcome to hell"

G20-Demonstranten zünden Müllcontainer und Autos an

Um 19 Uhr fing die Demo "Welcome to hell" an. Der Protestmarsch startete am Fischmarkt. Die Polizei griff jedoch rasch ein. Der Veranstalter hat die Demo für beendet erklärt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen